FC Schalke 04

Bayern München geht mit einem Personalproblem in die neue Saison: Der Rekordmeister hat derzeit noch ein massives Überangebot an zentralen Mittelfeldspielern. Sportchef Hasan Salihamidzic kündigt Verkäufe an, um den inneren Frieden seines Kaders zu bewahren. Welche Spieler müssen zittern?

Max Meyer hat in der Vergangenheit hoch gepokert, doch steht bislang ohne Verein da. Der Fall des Ex-Schalkers zeigt, dass weniger manchmal vielleicht doch mehr sein kann.

Amine Harit, Profi des FC Schalke 04, hat in Marokko einen tödlichen Unfall gebaut. Dabei kam ein 18-Jähriger ums Leben.

Fußballerisch zählt er zu den besten Spielern der deutschen Nationalmannschaft. Dennoch hat Julian Draxler den Sprung zum unangefochtenen Leistungsträger noch längst nicht geschafft. Bei der bevorstehenden WM 2018 sieht er seine große Chance gekommen.

Der FC Bayern hat den FC Schalke 04 am 19. Bundesliga-Spieltag mit einer 5:0-Packung im Gepäck wieder nach Hause geschickt. Dem Trainer gefällt der Sieg besonders gut.

Im Wahlkampf war der Pflegenotstand eins der großen Themen. Maybrit Illner widmete dem Thema nun ein Spezial. Dabei geriet Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unter Druck.

Der Hamburger SV ist erstmals in seiner Vereinsgeschichte in die 2. Liga abgestiegen. Der HSV gewann zwar gegen Borussia Mönchengladbach, doch der Sieg des VfL Wolfsburg gegen den 1. FC Köln besiegelte das Schicksal der Hanseaten. In der Nachspielzeit flogen Rauchbomben aufs Feld.

Bei der Suche nach Nachfolgern für Leon Goretzka und Max Meyer soll der FC Schalke 04 einem Medienbericht zufolge ein Auge auf Sebastian Rudy geworfen haben. 

Der Hamburger SV hat trotz einer Niederlage in Frankfurt noch eine letzte Hoffnung im Kampf gegen den erstmaligen Bundesliga-Abstieg. Leipzig leistet gegen Wolfsburg Schützenhilfe. Auch das Rennen um die Europacup-Plätze bleibt spannend.

Am 33. Spieltag der Bundesliga können einige Entscheidungen im Kampf gegen den Abstieg sowie um die Champions League fallen. Dem HSV droht trotz des jüngsten Aufschwungs der Absturz in die 2. Liga, der BVB will ein Finale um die Königsklasse am letzten Spieltag vermeiden.

Die Tage Max Meyers bei "seinem" FC Schalke 04 sind gezählt. Der Nationalspieler überschreitet mit einem kritischen Interview eine Grenze, die die Vereinsführung nicht mehr toleriert. Eigengewächs Meyer darf künftig weder mittrainieren noch -spielen. Sein Vertrag endet ohnehin mit dem Saisonende.

Max Meyer hat in einem Interview mit dem FC Schalke 04 abgerechnet und den verantwortlichen Personen Mobbing vorgeworfen. Der Verein kündigt nun Konsequenzen für den Spieler an. Der Abgang des Schalker Eigengewächses wird immer unrühmlicher.

Auf Schalke übertreibt der Gladbacher Lars Stindl die Folgen einer leichten Tätlichkeit derart, dass sich die Frage stellt: Müsste er für dieses Theater nicht auch bestraft werden? Christoph Kramer hält den Handelfmeter gegen sein Team derweil für eine Konzessionsentscheidung. Hat er Recht?

Ein Altbekannter trägt seinen Teil dazu bei, den Hamburger SV zu retten – und der ist nicht mal beim HSV aktiv. Der Fußballgott outet sich als Masochist und vom Max-Meyer-Theater profitiert nur einer. Unsere wie immer nicht ganz ernst gemeinten Lehren des 32. Spieltags.

Das Theater zwischen Max Meyer und dem FC Schalke 04 geht weiter. Jetzt spricht der wechselwillige Spieler Klartext - und schießt gegen die Vereins-Bosse Christian Heidel und Clemens Tönnies. 

Traurige Nachrichten für den Mönchengladbacher Lars Stindl. Der Nationalspieler hat sich eine Kapselverletzung zugezogen und fällt für die Weltmeisterschaft in Russland aus.

Was ist da los bei dem FC Schalke 04 und Max Meyer? Der Mittelfeldspieler wurde offiziell als "verletzt" bezeichnet - er widerspricht dieser Angabe aber nun.

Beim FC Schalke 04 stehen die Zeichen auf Kontinuität: Der Verein plant über den bestehenden Vertrag hinaus mit Trainer Domenico Tedesco.

Nach Leon Goretzka verlässt auch Fußball-Nationalspieler Max Meyer den Bundesligisten FC Schalke 04.

Erhöhtes Stunk-Potenzial beim FC Schalke 04: Max Meyer hat seinem Verein deutlich zu verstehen gegeben, dass er mit ihm abgeschlossen hat. Dafür nutzte der U21-Europameister seine Social-Media-Profile.

Der sechste Abstieg des 1. FC Köln aus der Fußball-Bundesliga ist trotz eines Achtungserfolgs und guter Moral fast schon besiegelt. Die Kölner holen ein 0:2 gegen Schalke 04 auf - zum Sieg reichte es aber trotzdem nicht.

Niko Kovac nutzt die Pressekonferenz nach dem überraschenden Halbfinalsieg im DFB-Pokal über die favorisierten Schalker, um seine Kritiker zu kontern.

Das DFB-Pokalhalbfinale endet mit wüsten Prügelszenen. Eintracht- und Schalke-Fans attackieren sich erst im Stadion, dann davor, dann auf dem Parkplatz.

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat zum achten Mal das Finale des DFB-Pokals erreicht. Der von Niko Kovac trainierte Vorjahresfinalist besiegte am Mittwoch im Halbfinale auswärts den FC Schalke 04 mit 1:0 (0:0) und trifft am 19. Mai im Endspiel auf Bayern München.

Vor dem Halbfinale im DFB-Pokal ist für Niko Kovac sein bevorstehender Wechsel als Trainer zum FC Bayern München allgegenwärtig. Der scheidende Coach von Eintracht Frankfurt aber versucht, das Thema auszublenden.