FC Erzgebirge Aue

Nach einer dreiwöchigen Pause wegen der Coronavirus-Pandemie haben die Fußballprofis von Zweitligist FC Erzgebirge Aue am Montag wieder das Training aufgenommen.

Aue (dpa) – Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue kann seinen Zahlungsverpflichtungen derzeit weiter nachkommen.

Dresden/Aue (dpa) – Die Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden und FC Erzgebirge Aue schweben trotz der Einnahmeausfälle wegen des ruhenden Spielbetriebs nicht in Insolvenzgefahr.

Dynamo Dresden kann im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga neue Hoffnung schöpfen. Im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue gelang der Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski der erhoffte Befreiungsschlag.

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen gelang dem HSV gegen Regensburg wieder ein Erfolgserlebnis. Derweil geht die sportliche Talfahrt beim Karlsruher SC weiter.

An einem hitzigen Samstagnachmittag lassen drei Top-Teams Punkte liegen. Fürth meldet sich zurück im Aufstiegskampf.

Erzgebirge Aue muss seine Hoffnungen, noch einmal ins Aufstiegsrennen eingreifen zu können, wohl aufgeben. Aue verlor am Sonntag gegen Holstein Kiel. Alle Parteien vom Sonntag im Überblick.

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat eine enttäuschende Hinrunde mit einem weiteren Rückschlag beendet.

Hannover 96 gewinnt im neunten Anlauf erstmals nach dem Abstieg aus der Bundesliga im Sommer ein Heimspiel. Der VfL Osnabrück schiebt sich durch den Derby-Sieg in Kiel in Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen. Fürth folgt nach seinem Heimsieg über den VfL Bochum mit knappem Abstand.

FC Erzgebirge Aue gewinnt gegen FC St. Pauli mit 3:1

Der KSC mit dem siebten Unentschieden in Serie: Trotz langer Überzahl reicht es gegen Aue am Ende nur zu einem Remis. Der FC Erzgebirge geht als Tabellenfünfter in die Länderspielpause. 

Rückschlag für den VfB Stuttgart: Die Schwaben verlieren gegen Kiel und verpassen den Sprung an die Spitze. Bochum verspielt den Sieg gegen den KSC. Keine Tore fallen im Niedersachsen-Derby.

Wiesbaden landet den ersten Saisonsieg, auf den Bochum trotz zweimaliger Führung weiter wartet. Souveräner Spitzenreiter und Aufstiegsfavorit Nummer eins bleibt Stuttgart nach dem 1:0 in Bielefeld - und baut nach dem 2:2 des HSV die Führung sogar aus.

Der Hamburger SV hat daheim gegen Erzgebirge Aue seine Ambitionen untermauert, die 2. Bundesliga nach nur zwei Jahren wieder Richtung Oberhaus zu verlassen. Stadtrivale St. Pauli punktet bei Aufsteiger Osnabrück. Dynamo Dresden dreht das Heimspiel gegen Jahn Regensburg.

Ex-Schalke-Coach Jens Keller: Darum wäre Leroy Sané für Bayern jetzt ein Risiko

Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat sich gegen Dynamo Dresden zu einem torlosen Remis gezittert. Der VfB spielt torlos gegen FC Erzgebirge Aue

Zweitligist Hamburger SV holt im ersten Saisonspiel gegen Darmstadt 98 daheim mit Mühe und Not ein Unentschieden. Der Karlsruher SC kehrt siegreich in die 2. Bundesliga zurück. Jahn Regensburg holt seine ersten drei Punkte, und ebenso Erzgebirge Aue, das in Fürth überrascht.

Union Berlin konnte die Patzer der Konkurrenz im Rennen um den Bundesliga-Aufstieg am Sonntag in Darmstadt nicht nutzen. Derweil sicherte sich Erzgebirge Aue den Klassenerhalt. In Duisburg wird noch gehofft.

Der Hamburger SV verpasst einen wichtigen Heimdreier gegen Aue, Paderborn landet in Kiel einen "Big Point", Duisburg kann Sandhausen nicht bezwingen und Union holt nur einen Punkt in Fürth.

Es wird eng im Kampf um den Relegationsplatz in der zweiten Bundesliga. Während Heidenheim mit einem Auswärtssieg gegen Aue auf Platz drei schielt, kommt Union gegen Regensburg nicht über ein Unentschieden hinaus.

Auch dank eines Ellbogen-Tores von Andreas Voglsammer ist Arminia Bielefeld zumindest vorübergehend die beste Rückrunden-Mannschaft in der 2. Fußball-Bundesliga.

Union Berlin hat einen Rückschlag im Aufstiegskampf erhalten. Die Eisernen verloren in Heidenheim. Erzgebirge Aue erlebte ebenso ein unangenehmes Auswärtsspiel in Kiel und ging sogar komplett baden.

Dem FC Erzgebirge Aue ist im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ein Befreiungsschlag gelungen. 

Der 1. FC Köln hat sich durch einen 1:0-Sieg bei Erzgebirge Aue die Tabellenführung der 2. Liga zurückerobert. Für den entscheidenden Treffer im Nachholspiel sorgte Marco Höger. Für die Kölner kann der Karneval nun kommen.

Der Hamburger SV behält seine Tabellenführung in der 2. Bundesliga, die Niederlage der Hanseaten in Regensburg aber stößt die Tür für den 1. FC Köln weit auf. Der FC liegt nur um zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter zurück und bestreitet am kommenden Mittwoch in Aue ein Nachholspiel.