Dynamo Dresden

Erneut diskutiert Dynamo Dresden über das Eingreifen des Video-Assistenten, freut sich dieses Mal aber zumindest über einen glücklichen Punktgewinn.

Dynamo Dresden hat es Torwart Kevin Broll zu verdanken, dass es einen Punkt mit nach Hause nehmen konnte.

Der FC St. Pauli und Dynamo Dresden haben im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga die Chance zum Befreiungsschlag verpasst.

Der FC St. Pauli und Dynamo Dresden haben im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga die Chance zum Befreiungsschlag verpasst.

Hamburg (dpa/lno) – Der FC St. Pauli will sich heute (18.30 Uhr, Sky) mit einem Sieg im Heimspiel gegen Dynamo Dresden von den Abstiegsplätzen der 2. Fußball-Bundesliga entfernen.

Trainer Jos Luhukay vom Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli möchte das Heimspiel gegen Dynamo Dresden trotz der brisanten Situation nicht überbewerten. "Das Spiel ist kein Endspiel.

Angreifer Luka Stor verlässt den Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden und wechselt auf Leihbasis bis Saisonende zurück zum slowenischen Erstligisten NK Aluminij Kidricevo.

Nach dem Karlsruher SC steht für Markus Kauczinski das nächste Wiedersehen an. Doch der Trainer von Dynamo Dresden lässt vor dem Spiel beim FC St. Pauli keine Emotionen zu.

Nach dem Einspruch von Dynamo Dresden gegen die Wertung der 2:3-Niederlage gegen Darmstadt 98 hat der Anwalt des sächsischen Fußball-Zweitligisten Stellung bezogen.

Dynamo Dresden muss im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga vorerst auf Simon Makienok verzichten.

Der Ärger nach der Niederlage gegen Darmstadt 98 war groß, schließlich hat das Eingreifen des Videoschiedsrichters den Ausgleich verhindert.

Dynamo Dresden hat im Kampf um den Klassenerhalt der 2. Fußball-Bundesliga einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen müssen. Der 1. FC Heidenheim blieb hingegen oben dran und setzte die Aufstiegsaspiranten unter Druck.

Der neue VfB-Coach Matarazzo feiert einen "sehr, sehr schönen" Einstand. Auch Dynamo Dresden kann noch gewinnen. In der 2. Fußball-Bundesliga steht der Hamburger SV nun unter Zugzwang.

Junioren-Nationalspieler Robin Hack hat den 1. FC Nürnberg in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den Abstiegskonkurrenten Dynamo Dresden zu einem extrem wichtigen Heimsieg geführt.

Der HSV tritt mit dem Unentschieden in Sandhausen am 17. Spieltag auf der Stelle. Der 1. FC Nürnberg verspielt in letzter Sekunde den Sieg gegen Holstein Kiel. Der VfL Osnabrück schlägt Dynamo Dresden klar.

Der FC St. Pauli kassiert in der 2. Bundesliga die dritte Niederlage in Folge und befindet sich in akuter Abstiegsgefahr. Dieser versuchen auch Dynamo Dresden und der SV Wehen Wiesbaden zu entrinnen - am 16. Spieltag ohne Erfolg.

Sechs Teams aus dem Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga haben am Samstag gespielt: Schlusslicht Wiesbaden gewann und wirbelt dadurch die Tabelle durcheinander. Hannovers Neu-Trainer Kenan Kocak feierte den ersten Erfolg, derweil bangt Dresden-Coach Cristian Fiel um seinen Job.

Der Hamburger SV hat die Tabellenspitze in der 2. Bundesliga erobert. Mit einem Tor in der Nachspielzeit gegen Dresden sicherte sich der HSV den Sieg. Die direkte Konkurrenz aus Bielefeld kam hingegen über ein Remis gegen Sandhausen nicht hinaus.

Am 9. November 1989 öffnet die DDR ihre Grenzen nach West-Deutschland. Dieses historische Ereignis bedeutet auch einen Einschnitt für den Fußball zwischen Elbe und Oder. Doch zunächst bleiben die Ost-Vereine noch fast zwei Jahre unter sich. Was geschieht in dieser Zeit?

Stasiverein, Polizeiklub oder Armeetruppe: Die großen Fußballvereine in der DDR entzweiten die Fans genau so wie ihre westlichen Pendants - allerdings aus ganz anderem Grund. Während die einen als Stasi-Mitarbeiter verrufen waren, hatte bei den anderen die Polizei das Sagen. Denn Top-Fußball und Staat - das gehörte in der DDR fest zusammen. 

Ein Pokalspiel mit allem, was dazu gehört. Last-Minute-Tore und die Entscheidung im Elfmeterschießen. Hertha kommt weiter. Keeper Kraft sei Dank gegen stolze Dresdner.

2. Bundesliga: Erzgebirge gegen Nürnberg und Fürth besiegt Dresden.

Wiesbaden landet den ersten Saisonsieg, auf den Bochum trotz zweimaliger Führung weiter wartet. Souveräner Spitzenreiter und Aufstiegsfavorit Nummer eins bleibt Stuttgart nach dem 1:0 in Bielefeld - und baut nach dem 2:2 des HSV die Führung sogar aus.

Der Hamburger SV hat daheim gegen Erzgebirge Aue seine Ambitionen untermauert, die 2. Bundesliga nach nur zwei Jahren wieder Richtung Oberhaus zu verlassen. Stadtrivale St. Pauli punktet bei Aufsteiger Osnabrück. Dynamo Dresden dreht das Heimspiel gegen Jahn Regensburg.

Bochum erkämpft sich mit neuem Trainer trotz 0:2-Rückstand einen Punkt, Nürnberg verpasst in einem wilden Spiel in Darmstadt den Sprung in die Spitzengruppe, Aue feiert gegen Osnabrück einen Heimsieg - die 2.Bundesliga am Sonntag im Überblick.