Brasilien

Die Wälder im Amazonasgebiet brennen jedes Jahr in der Trockenzeit, doch diesmal ist es besonders heftig. Offenbar glauben die Farmer, dass Brandstiftung unter Präsidenten Bolsonaro als Kavaliersdelikt gilt. Jetzt aber sucht die Bundespolizei nach den Zündlern.

Lange hat er gezaudert, jetzt schickt Brasiliens Präsident die Streitkräfte in das Katastrophengebiet am Amazonas. Auch Tausende Kilometer entfernt in Biarritz stehen die Brände auf der Agenda. Die G7 wollen beim Kampf gegen die Flammen helfen.

Der Regenwald steht seit Tagen in Flammen. Nun hat sich Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro dazu entschlossen, die Armee zur Bekämpfung der Brände einzusetzen - allerdings nicht aus völlig freien Stücken.

Nach langem Zögern hat Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro die Militär zur Bekämpfung der Waldbrände im Amazonas entsendet. Auch beim G7-Gipfel in Biarritz will man über die Flammen sprechen und mach einer möchte sogar Bolsonaro noch stärker unter Druck setzen. 

Tausende Feuer wüten im Amazonasgebiet und bringen die grüne Lunge des Planeten in Gefahr. Die Lage ist so schlimm, dass die Welt den Druck auf Brasilien erhöht. Auch WWF-Experte Roberto Maldonado warnt im Interview: "Die Lage ist dramatisch."

Regenwald im Amazonas-Gebiet in Flammen: Brasilien registriert in diesem Jahr so viele Waldbrände wie nie zuvor.

Im Amazonasgebiet wüten derzeit tausende Feuer. Auf der ganzen Welt sorgen sich die Menschen um den Regenwald. Die Situation in Brasilien in Bildern. (mit Material der dpa)

Tausende Feuer wüten im Amazonasgebiet und bringen die grüne Lunge in Gefahr. Auf der ganzen Welt sorgen sich Menschen um den Regenwald, der als CO2-Speicher für den Kampf gegen den Klimawandel essenziell ist. Für Brasiliens Präsident aber ist das eine innere Angelegenheit.

Es ist eine ökologische Katastrophe, die unser Weltklima bedroht: Seit Wochen steht Brasiliens Amazonas-Regenwald in Flammen. Warum lässt das so viele Menschen kalt?

In Brasilien wüten die schwersten Waldbrände seit Jahren. Präsident Jair Bolsonaro hat sein Urteil dazu bereits gefällt: Umweltschützer hätten die schweren Waldbrände im Amazonasgebiet gelegt, behauptet der Rechtspopulist. Beweise für seine Anschuldigungen hat er nicht.

Brasilien erlebt momentan schlimme Waldbrände. Große Teile des südlichen Amazonasbeckens stehen in Flammen.

Nach der Entführung eines Busses in Brasilien, belagert die Polzei seit Stunden die Entführer.

Brasiliens Fußball-Ikone Neymar kann sich wieder mehr auf die Ausübung seines Berufs konzentrieren. Ein Gericht in São Paulo stellte die Ermittlungen gegen den teuersten Fußballer der Welt wegen der angeblichen Vergewaltigung eines Models mangels an Beweisen ein.

In Brasilien haben vier Gefangene einen Transport in eine andere Haftanstalt nicht überlebt. Die Männer starben in einem Fahrzeug, in dem sich insgesamt 26 Häftlinge befanden. Sie waren zuvor an einem blutigen Aufstand beteiligt gewesen.

Die Haftanstalten im größten Land Lateinamerikas sind hoffnungslos überfüllt. Zudem haben hinter Gittern oft mächtige Gangs das Sagen. Revierkämpfe zwischen zwei verfeindeten Banden enden im Norden des Landes nun in einem Blutbad.

Eine junge Frau behauptet, Neymar habe sie vergewaltigt. Der derzeit verletzte Stürmer von Paris Saint-Germain weist die Vorwürfe zurück. Auf der PSG-China-Reise trainiert Neymar für sein Comeback, und auch privat könnten bald bessere Zeiten kommen.

Nach nur zwei Jahren in Diensten von Paris St. Germain sehnt sich Brasiliens Superstar Neymar zurück nach Barcelona. Die Katalanen schnüren ein Paket aus zwei Spielern plus 40 Millionen Euro - PSG findet die Offerte "lächerlich".

Am 13. Juli jährt sich der Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Brasilien zum fünften Mal. 2014 schoss Mario Götze Deutschland mit seinem 1:0 über Argentinien zum Titel. Doch was machen die WM-Helden von damals eigentlich heute?

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) reist derzeit durch Brasilien. Auf dem Programm: ein Besuch einer Favela in Sao Paulo. Der wäre beinahe geplatzt - zu gefährlich entschied das Bundeskriminalamt. Doch der Minister pfiff auf das Urteil der Experten und ging dennoch. Ohne Leibwächter, auf eigene Gefahr. 

Éder Militão, frisch gebackener Sieger der Copa América mit Brasilien, kann gerade noch betonen, wie stolz er ist, ab der Saison 2019/20 für Real Madrid aufzulaufen. Dann wird dem 21-Jährigen auf dem Podium schwindelig.

Knapp ein halbes Jahr nach dem verheerenden Dammbruch im ostbrasilianischen Brumadinho hat ein Gericht den Bergbauriesen Vale dazu verurteilt, für alle Schäden der Katastrophe aufzukommen.

Eine brasilianische Fußball-Schiedsrichterin sorgt erst mit einer witzigen Aktion für Aufsehen. Ihr Scherz geht viral. Doch dann muss sie sich mit einer ekeligen Sex-Mail auseinandersetzen.aEine brasilianische Fußball-Schiedsrichterin sorgt erst mit einer witzigen Aktion für Aufsehen. Ihr Scherz geht viral. Doch dann muss sie sich mit einer ekligen Sex-Mail auseinandersetzen.

Emissionen senken, Kohle- und Ölnutzung verringern - das sind wichtige Bausteine im Kampf gegen den Klimawandel. Die effizienteste Maßnahme zur Klimarettung bietet nach einer Studie aber die Natur.

Er gehört zu den Besten in der langen Historie des Fußballs – in einer Reihe mit Maradona, Pelé, Cruyff und Ronaldo. Vielleicht ist er sogar der begabteste Spieler aller Zeiten. Und doch könnte Lionel Messis Karriere nach dem Ausscheiden aus der Copa América gegen Brasilien in der vergangenen Nacht eine Unvollendete bleiben.

Es bleibt dabei: Lionel Messi kann mit der argentinischen Nationalmannschaft keinen Titel gewinnen. Im Halbfinale der Copa América scheitert der 32-Jährige an Gastgeber und Erzrivale Brasilien. Dessen Mann des Abends spielte früher in Hoffenheim.