Paris Saint Germain

Der französische Fußballverein aus dem Pariser Vorort Saint-Germain-en-Laye dürfte vielen Menschen einfach als PSG bekannt sein – die Abkürzung für Paris Saint-Germain Football Club. Gegründet wurde der Verein im Jahr 1970, die Vereinsfarben sind auch die französischen Nationalfarben blau, weiß und rot. Thomas Tuchel ist aktuell Cheftrainer der PSG, gespielt wird im Parc des Princes, dem Prinzenparkstadion mit einem Fassungsvermögen von knapp 48.000 Zuschauerplätzen. Mit einer Ablösesumme von 222 Millionen Euro wurde Paris Saint Germain auch Menschen bekannt, die sich normalerweise nicht für Fußball interessieren: Diese Summe zahlte der Verein nämlich im Jahr 2017 für den Brasilianer Neymar, der vom FC Barcelona in die französische Hauptstadt wechselte. Neymar ist damit der teuerste Spieler der Fußballgeschichte. Ehemalige Starspieler sind David Beckham, Zlatan Ibrahimovic und Ronaldinho. Aktuell stehen neben Neymar Fußballgrößen wie Gianluigi Buffon, Juan Bernat, Julian Draxler und Kylian Mbappé bei Paris Saint Germain unter Vertrag.

Analyse FC Bayern

Top-Form: Sehen wir den besten Neuer aller Zeiten?

von Manuel Behlert
Zürich

Matthäus zur Weltfußballer-Wahl: Kann nur Lewandowski werden

Istanbul

Königsklasse: Leipzig auf Achtelfinal-Kurs

Köln

Finalturnier der Handball-Champions-League live im Free-TV

Fußball-Legende

Maradonas Tod schockiert die Fußball-Welt: "Jetzt ist die Zeit für Tränen"

Champions League

So sehen Sie Borussia Dortmund gegen Club Brügge heute live im TV und Stream

Fußball

Ibrahimovic wettert gegen Videospiel-Entwickler EA

Bundesliga

So sehen Sie Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig heute live im TV

von Matus Bednar
Borussia Dortmund

BVB-Aktionär verlangt Entlassung Favres - Watzke stellt sich vor den Trainer

Fußball

So steht es um die Zukunft von Thomas Tuchel bei PSG

von Manuel Behlert
Champions League

Die Bundesliga-Klubs mischen Europa auf

von Manuel Behlert
Premier League

James und Ancelotti: Wie zwei Ex-Bayern beim FC Everton wieder glänzen

von Nico Scheck
Video Champions League

Nagelsmann: "Bedeutender und guter Schritt"

Champions League

BVB nach Sieg in Brügge Tabellenführer - Leipzig ringt Paris nieder

Champions League

So sehen Sie RB Leipzig gegen Paris St. Germain live im TV

Fußball

Soziales Engagement: Marcus Rashford ist mehr als nur ein Torjäger

von Constantin Eckner
Bundesliga

Ausgerechnet Wolf verdirbt Leipzig die Tabellenführung

Champions League

Leipzig geht gegen ManUnited krachend unter - BVB mit mühevollem Sieg

Champions League

So sehen Sie Manchester United gegen RB Leipzig heute live im TV und Stream

Bundesliga

Wer vermisst Timo Werner? Angeliño ist der neue Star am RB-Himmel

von Malte Schindel
Champions League

BVB verpatzt CL-Auftakt bei Lazio Rom - RB Leipzig siegt souverän

DFB-Pokal

Amateure aus Düren halten sich wacker - Bayern trotzdem sicher weiter

Nationalmannschaft

Umfrage: Deutliche Mehrheit von Fans stimmt gegen Joachim Löw als Bundestrainer

Kritik Wer wird Millionär

Ein Joker muss bei den DFB-Profis im Fußball-Special gleich mehrmals ran

von Bodo Klarsfeld
Analyse FC Bayern München

Wechsel von Choupo-Moting zum FCB ergibt Sinn - birgt aber auch eine Gefahr

von Stefan Rommel