Paris Saint Germain

Der französische Fußballverein aus dem Pariser Vorort Saint-Germain-en-Laye dürfte vielen Menschen einfach als PSG bekannt sein – die Abkürzung für Paris Saint-Germain Football Club. Gegründet wurde der Verein im Jahr 1970, die Vereinsfarben sind auch die französischen Nationalfarben blau, weiß und rot. Thomas Tuchel ist aktuell Cheftrainer der PSG, gespielt wird im Parc des Princes, dem Prinzenparkstadion mit einem Fassungsvermögen von knapp 48.000 Zuschauerplätzen. Mit einer Ablösesumme von 222 Millionen Euro wurde Paris Saint Germain auch Menschen bekannt, die sich normalerweise nicht für Fußball interessieren: Diese Summe zahlte der Verein nämlich im Jahr 2017 für den Brasilianer Neymar, der vom FC Barcelona in die französische Hauptstadt wechselte. Neymar ist damit der teuerste Spieler der Fußballgeschichte. Ehemalige Starspieler sind David Beckham, Zlatan Ibrahimovic und Ronaldinho. Aktuell stehen neben Neymar Fußballgrößen wie Gianluigi Buffon, Juan Bernat, Julian Draxler und Kylian Mbappé bei Paris Saint Germain unter Vertrag.

Hamburg

Fritz sieht Flensburger Handballer im Titelrennen vorn

Flensburg

Flensburgs Handballer überraschen mit 29:28-Sieg in Paris

Leipzig

Krösche hofft auf schnelles Ende im Streit um Augustin

Flensburg

Champions League: SG-Handballer gegen Paris Saint-Germain

Wolfsburg

Wolfsburger Frauen holen Top-Spielerin vom Dauerrivalen Lyon

Premier League

Jürgen Klopp holt mit dem FC Liverpool einen souveränen Sieg

Ligue 1

Sperre für Neymar steht fest - Rassismus-Vorwürfe werden untersucht

von Malte Schindel
Premier League

FC Chelsea: Transferoffensive mit Timo Werner und Kai Havertz

von Manuel Behlert
Borussia Dortmund

Nach Sancho-Transfer: Holt der BVB ein weiteres "Wunderkind" aus Manchester?

von Malte Schindel
Fußball

Eskalation im Topspiel: Neymar wirft Verteidiger Rassismus vor und schlägt ihn

Video Fußball

Paris Saint-Germain gegen Marseille: Das waren die Highlights der Partie

Ligue 1

Liga-Fehlstart für Tuchel: Coronavirus setzt PSG außer Gefecht

Interview Corona im Fußball

Immer mehr Fußballer sind infiziert: Darum häufen sich gerade die Fälle

von Oliver Jensen
Leverkusen

Weg von PSG: Nationalspieler Julian Draxler bei Leverkusen im Gespräch

Nations League

DFB-Elf verspielt Führung auch gegen die Schweiz - Gündogan schimpft am Mikrofon

Nations League

So sehen Sie die Schweiz gegen Deutschland heute live im TV und Stream

Radsport

Corona-Tests bei der Tour de France stehen an: Kommt es zum Chaos?

Nations League

So sehen Sie Deutschland gegen Spanien heute live im TV und im Stream

Analyse Nationalmannschaft

Nations League: Warum Joachim Löw FC-Bayern-Star Thomas Müller braucht

von Patrick Mayer
Video Fußball

Drei Spieler von PSG mit Coronavirus infiziert - darunter wohl Neymar

Fußball

Neymar laut Medienbericht positiv auf Coronavirus getestet

Stars

Cristiano Ronaldo und Georgina Rodríguez posten süße Video-Liebeserklärung

von Mads Danner
Fußball

Bald mit Ronaldo in einer Mannschaft? Juve laut Bericht an Messi interessiert

FC Bayern

Alaba erzählt: Darum nahm er Neymar nach dem Champions-League-Finale in den Arm

von Ludwig Horn