Paris Saint Germain

Der französische Fußballverein aus dem Pariser Vorort Saint-Germain-en-Laye dürfte vielen Menschen einfach als PSG bekannt sein – die Abkürzung für Paris Saint-Germain Football Club. Gegründet wurde der Verein im Jahr 1970, die Vereinsfarben sind auch die französischen Nationalfarben blau, weiß und rot. Thomas Tuchel ist aktuell Cheftrainer der PSG, gespielt wird im Parc des Princes, dem Prinzenparkstadion mit einem Fassungsvermögen von knapp 48.000 Zuschauerplätzen. Mit einer Ablösesumme von 222 Millionen Euro wurde Paris Saint Germain auch Menschen bekannt, die sich normalerweise nicht für Fußball interessieren: Diese Summe zahlte der Verein nämlich im Jahr 2017 für den Brasilianer Neymar, der vom FC Barcelona in die französische Hauptstadt wechselte. Neymar ist damit der teuerste Spieler der Fußballgeschichte. Ehemalige Starspieler sind David Beckham, Zlatan Ibrahimovic und Ronaldinho. Aktuell stehen neben Neymar Fußballgrößen wie Gianluigi Buffon, Juan Bernat, Julian Draxler und Kylian Mbappé bei Paris Saint Germain unter Vertrag.

Ligue 1

Wechsel-Knatsch bei PSG: Messi verweigert seinem Trainer den Handschlag

Video Ligue 1

Bosz äußert sich zur Form Boatengs: Für 90 Minuten noch nicht fit genug

Video Ligue 1

Messi reagiert beleidigt auf Auswechslung im Duell mit Boateng-Klub

Flensburg

SG Flensburg-Handewitt verliert gegen Barcelona

Champions League

Trotz Nkunkus Gala: Leipzig kassiert Lehrstunde bei Guardiola

Manchester

Leipzig-Nachwuchs geht mit 1:5 bei Man City unter

Fußball

Uli Hoeneß sieht den FC Barcelona nicht mehr als Vorbild

Champions League

Weder Sky noch DAZN: So sehen Sie heute Barca gegen den FC Bayern live im TV

von Michael Schnippert
WM-Qualifikation

Messi ist neuer Rekordschütze Südamerikas - Er überholt einen ganz Großen

Streaming-Highlights

Familie Schumacher ganz privat: Das sind die Streaming-Tipps der Woche

Fußball

"Wettbewerbsverzerrung": Sammer blickt zwiegespalten auf Transfersommer

Galerie Fußball

Ronaldo, Messi und Lukaku: Dieser Transfersommer hatte es in sich

von Moritz König
Kolumne Bundesliga

Warum die BVB-Transfers nicht spektakulär, aber solide und vernünftig sind

von Christopher Giogios
Kolumne Bundesliga

Olaf Thon über die Bayern-Transfers: "Das ist typisch FC Bayern"

von Olaf Thon
Kolumne Bundesliga

Transferbilanz des FC Bayern: Schlecht für die Liga

von Steffen Meyer
La Liga

Rückkehr perfekt: FC Barcelona gibt Millionen-Flop Griezmann an Atlético ab

Transfernews

Deadline Day: Boateng findet offenbar neuen Verein - Abgang beim FC Bayern

von Ludwig Horn
Fußball

Teurer als gedacht? Ex-Bayern-Flop erscheint auf 100-Millionen-Liste der FIFA

Video Transfernews

Transferfenster schließt: Mbappé zu Madrid - Moriba zu Leipzig?

Video Supercup

Für die Highlights sorgte ein anderer: So lief Lionel Messis Debüt bei PSG

Kolumne Premier League

Deshalb kann man den Ronaldo-Deal nur staunend zur Kenntnis nehmen

von Pit Gottschalk
Premier League

Der Ronaldo-Irrsinn: Um den Sensationstransfer stellen sich einige Fragen

von Manuel Behlert
Analyse Champions League

Dreimal machbar, einmal Brocken: Was ist für die deutschen Klubs in der CL drin?

von Manuel Behlert
Transfergerüchte

Mbappé-Wechsel zu Real Madrid kurz vor dem Abschluss