ADAC

Vor der Landtagswahl 2017 hatten CDU und FDP Dauerstaus in NRW angeprangert und die rot-grüne Regierung dafür in die Zange genommen.

Je schneller unterwegs, desto höher der Benzinverbrauch - und desto mehr CO2 wird in die Luft gepustet.

Reisende auf der Autobahn 7 brauchen am Wochenende in Südniedersachsen wieder gute Nerven.

Die häufigste Ursache von Autopannen ist die Autobatterie. Das gilt besonders jetzt in der kalten Jahreszeit. Was Autofahrer tun können, um ihre Batterie zu schonen.

Wegen milder Temperaturen im Winter waren die Pannenhelfer des Automobilclubs ADAC im vergangenen Jahr weniger gefragt als sonst.

Die Autobatterie war in diesem Winter erneut die häufigste Ursache für einen Einsatz der Pannenhelfer des ADAC und ihrer Mobilitätspartner in Rheinland-Pfalz.

Die Helfer der ADAC Straßenwacht und ihrer Mobilitätspartner wurden im vergangenen Jahr im Saarland zu 57 595 Pannen gerufen.

Die milderen Wintertemperaturen wirken sich auch auf die Arbeit des größten deutschen Automobilclubs ADAC aus.

Die Pannenhelfer des ADAC sind 2019 zu rund 74 000 Einsätzen in Sachsen-Anhalt gerufen worden.

Die Pannenhelfer des ADAC haben im vergangenen Jahr rund 57 000 Einätze auf Thüringens Straßen absolviert.

Der ADAC rät Autofahrern im Winter, schonend mit der Fahrzeugbatterie umzugehen.

Die Pannenhelfer des größten deutschen Automobilclubs ADAC sind im vergangenen Jahr allein in Niedersachsen fast 294 000 Mal im Einsatz gewesen.

Die Pannenhelfer des größten deutschen Automobilclubs ADAC sind im vergangenen Jahr allein in Niedersachsen fast 294 000 Mal im Einsatz gewesen.

Durch den Sturm "Sabine" sind in Deutschland zahlreiche Bäume umgestürzt. Dabei kam es auch zu Schäden an Autos. Wer in solchen Fällen zahlt, hängt nicht nur von der Windstärke ab, sondern auch von der Art des Unfalls.

Bei starkem Wind und Sturm müssen Sie hinter dem Steuer noch vorsichtiger sein als sonst - und vor allem den Fuß vom Gas nehmen.

Wer im Winter sein Auto nicht richtig warmfährt, riskiert einen beträchtlichen Motorschaden. Hierbei ist Geduld gefragt, wie ein Experte vom TÜV erklärt.

2019 hat es in Deutschland weniger und kürzere Staus gegeben, wie eine Auswertung der ADAC-Staudatenbank ergab. Die Wartezeit verlängerte sich dennoch.

Heute um Mitternacht verlässt das Vereinigte Königreich die Europäische Union. Was sich nach dem Brexit für Reisende ändert und was Sie außerdem wissen müssen, erfahren Sie hier.

"Tempolimit? Nein Danke": Unter diesem Slogan startet die CSU eine Kampagne gegen Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen. Damit bezieht sie beim größten Reizthema der Verkehrspolitik noch einmal deutlich Stellung. Die Kritik folgt prompt - auch aus den Reihen des Koalitionspartners SPD.

Auf den Straßen sind immer mehr Rüpel unterwegs. Aggressive Drängler beispielsweise. Was in solchen Situationen hilft, erklärt ein Psychologe vom ADAC.

Während der ADAC nicht mehr grundsätzlich gegen eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf deutschen Autobahnen ist, bleibt der Verband der Automobilindustrie bei seiner ablehnenden Haltung.

Spätestens beim saisonalen Reifenwechsel fragen sich viele Autofahrer: Sind die Pneus noch gut? Wie lange kann ich alte Reifen noch ...

In der Debatte um ein Tempolimit auf Autobahnen hat der ADAC seine jahrzehntelange ablehnende Haltung aufgegeben. Der ADAC sei "nicht mehr grundsätzlich" gegen eine Geschwindigkeitsbegrenzung, sagte der ADAC-Vizepräsident Verkehr Gerhard Hillebrand.

Der Automobilclub ist "nicht mehr grundsätzlich" gegen eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen. So richtig festlegen will er sich aber trotzdem nicht.

E10-Biosprit war bisher günstiger als Super-Kraftstoff. Nun gleichen sich die Preise an. Für Autofahrer heißt das: Preise vergleichen.