Suche nach Thema

Themen aus Wirtschaft von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Aktuelle Nachrichten aus Wirtschaft

Die ersten Hyperloops sind praktisch einsatzbereit: Schon im Dezember soll ein Testtunnel für diese neue Art zu reisen eingeweiht werden. Dabei schießen Passagiere wie in einer überdimensionalen Rohrpost von Stadt zu Stadt.

Deutsche Start-ups konnten im ersten Halbjahr 2018 deutlich mehr Geld von Investoren einsammeln. Gut 2,4 Milliarden Euro flossen in junge Firmen – ein Wachstum von mehr als 13 Prozent. Wir haben mit dem Investor Frank Thelen über die deutsche Gründerszene gesprochen und darüber, wie der "Höhle der Löwen"-Star Investment-Entscheidungen trifft.

Auch in Kleinstädten steigen die Mietpreise immer weiter in die Höhe. Wohnungen kosten dort zwar nach wie vor weniger, doch prozentual ist der Preisanstieg oft stärker ausgeprägt.

Der Taschenmesser-Hersteller Victorinox und die Schweizer Armee haben ihren Streit beigelegt. Es ging dabei um Marken wie "Swiss Military".

Im E-Commerce ist der Wettbewerb hart, doch normalerweise bewegt sich der Konkurrenzkampf im Bereich der Legalität. Nun erhebt Ebay heftige Vorwürfe und verklagt Amazon. Der Online-Handelsriese wollte dem Konkurrenten angeblich mit verbotenen Mitteln Verkäufer abjagen.

Als Kautabak gilt nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nur solcher Tabak, dessen Inhaltsstoffe ausschließlich durch Kauen freigesetzt werden können. Es sei nicht ausreichend, wenn der Konsument den Tabak lutschen könne, um sie freizusetzen, urteilten die Luxemburger Richter am Mittwoch.

Die deutschen Unternehmer sind risikofreudig, Wirtschaft und Wissenschaft entwickeln jede Menge patentfähiger Innovationen: Das sei Weltspitze, urteilt das Weltwirtschaftsforum.

Audi zahlt in Dieselaffäre 800 Millionen Euro Bußgeld

Autohersteller wie VW mussten wegen unzulässiger Abgastechnik bereits Diesel-Fahrzeuge zurückrufen - verpflichtend. Nun gerät auch Opel zunehmend in Visier der Behörden.

Jetzt stehen auch bei Opel die Fahnder vor der Tür: Die Polizei durchsucht die Geschäftsräume des Herstellers. Grund ist ein konkreter Betrugsverdacht bei Dieselfahrzeugen. Der Autobauer weist die Vorwürfe zurück.