Suche nach Thema

Themen aus Gesundheit von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Aktuelle Nachrichten aus Gesundheit

Wespenstiche tun ziemlich weh und sind leider gar nicht selten. Meistens sind sie aber harmlos und bilden sich nach einigen Tagen zurück. Am besten kühlt man den Stich. Vorsicht ist aber geboten, wenn man unter einer Allergie leidet.

Über Homöopathie scheiden sich die Geister. Auch die Wirkung von Globuli ist umstritten. So wird nun überlegt, ob die Kosten für die Zuckerkügeli überhaupt noch von den Krankenkassen übernommen werden sollen.

Das Bundeskabinett hat das Gesetz für eine Masernimpfpflicht auf den Weg gebracht. Ab März 2020 sollen Kita-Kinder, Schüler und bestimmte Erwachsene nachweisen müssen, dass sie geimpft sind. Verweigerern droht ein Kita-Ausschluss – bei Schulkindern ein hohes Bußgeld. Die Regelungen im Detail.

Der Leistungsdruck auf Jugendliche steigt. Immer häufiger behandeln Psychologen deshalb auch Teenager mit Erschöpfungssyndrom. Die Ursachen sind vielfältig. Aber was kann man dagegen unternehmen?

Soll man bei Hitze überhaupt Sport treiben? Was müssen Sie beim Training beachten, wenn die Temperaturen steigen? Erfahren Sie in unserer Galerie, welche Regeln für Sport an heißen Tagen gelten.

Derzeit gibt es in Deutschland knapp 1.400 Krankenhäuser. Einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung zufolge sind das viel zu viele: Die Autoren fordern, mehr als die Hälfte der Einrichtungen abzuschaffen. Der Grund überrascht im ersten Moment.

Millionen Kinder werden nicht ausreichend geimpft. Die meisten haben keine Ärzte und Kliniken in Reichweite. Die WHO ist aber auch besorgt über Impfgegner. Sie nutzen neue Wege für ihre Botschaft.

Warum Smoothies am Morgen kein Hipster-Frühstück und Siestas am Mittag kein Anzeichen von Faulheit sind, sondern gesunde Gewohnheiten, die dem natürlichen Rhythmus des Körpers folgen.

Es gibt Krankheiten, die als besiegt gelten und somit aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwinden. Die Syphilis gehört in Mitteleuropa dazu. Zahlen aus dem vergangenen Jahrzehnt jedoch sollten alle alarmieren, die zu sorglos Sex haben.

as beim Discounter Netto in Ostdeutschland angebotene Produkt "Hackepeter (Schweinemett gewürzt)" wurde vom Hersteller zurückgerufen.