• Eines stand schon vor dem großen Finale fest: dass auf jeden Fall ein Mann Dschungelkönig werden wird.
  • Am Ende setzte sich Filip Pavlovic durch - und fand kuriose erste Worte.
  • Der Live-Ticker zum Dschungelcamp-Finale zum Nachlesen.

Mehr Infos zum Dschungelcamp 2022 finden Sie hier

"Leute, ich kann es nicht glauben, ich hab den Stab und ich hab die Krone auf dem Kopf": Nach seiner Krönungszeremonie in Südafrika hat sich Filip Pavlovic direkt auf Instagram bei den Leuten bedankt, die für ihn angerufen haben.

"Man sieht, ich bin abgemagert, hab' sehr viele Kilos abgenommen, aber das war's alles wert am Ende des Tages. Ich bedanke mich bei jedem einzelnen Anrufer, ich küsse eure Herzen, ich bin einfach der König von Südafrika und ohne euch wäre das alles nicht möglich. Vielen, vielen Dank für alles. Ich werde ich mich auf jeden Fall auf Filipovic-Art bei euch bedanken. Ich küsse eure Augen, ich hab' euch lieb und bis bald!"

Der Dschungelcamp-Final-Ticker zum Nachlesen

00:30 Uhr: Damit verabschieden wir uns aus dem Ticker, gratulieren Filip, küssen seine Augen und sagen: Bis nächstes Jahr wenn es wieder heißt "Ich bin ein Star - holt mich hier raaaaaaaaaus".

00:22 Uhr: "Das war eine Erfahrung mit Höhen und Tiefen. Ich hab' das echt unterschätzt. Nicht nur das Essen: Du bist mit elf unterschiedlichen Menschen unterwegs, und jeder hat einen größeren Knacks als der andere", resümmiert er. "Ich küsse eure Augen."

Filip Pavlovic ist Dschungelkönig 2022

00:15 Uhr: Und Dschungelkönig ist: FILIP PAVLOVIC! Seine legendären ersten Worte als Nachfolger von Prince Damien in Richtung Baumkronen: "Jetzt könnt ihr mich ruhig anscheißen, ihr blöden Affen!" Fair enough. Damit steht am Ende folgende Platzierung fest:

00:12 Uhr: "Ich bin nicht die hellste Kerze auf der Torte, aber das scheint für euch okay zu sein", sagt Filip. Können wir nur bestätigen.

00:06 Uhr: Und auf dem dritten Platz landet: Manuel! War abzusehen nach seiner missglückten Prüfung. Schade. Aber Bettina ist sicher dennoch stolz auf ihn.

00:03 Uhr: Jetzt wird's spannend, der erste Dschungelcamper muss gleich das Lager verlassen. Wer scheitert kurz vor Schluss?

23:54 Uhr: Hat Filip sich als Goodie wirklich Pommes gewünscht? Klarer Anfängerfehler. Aber er teilt - wie lieb.

23:51 Uhr: "Leute, wir haben Salz", freuen sich die Dschungelcamper. So haben wir uns das letzte Mal bei "Skyrim" über eine Ladung Salz gefreut ...

Dschungelcamp: Manuel Flickinger bricht Prüfung ab

20:48 Uhr: "Es tut mir unendlich leid", sagt Manuel. "Ich weiß noch gar nicht, wie ich's sagen soll." Die Gedanken hätte er sich gar nicht machen müssen, denn Eric und Filip haben vollstes Verständnis. "Diese Eier zu haben, seine Angst zu überwinden" findet Filip Pavlovic sowieso am wichtigsten.

23:45 Uhr: Und da zieht Manuel die Notvorrichtung und bricht die Prüfung ab! Offenbar war die Panik zu groß. Bedeutet: null Sterne. Kein Nachtisch für die Camper. Manuel ist trotz allem stolz auf sich - doch das könnte es gewesen sein mit der Dschungelkrone.

23:44 Uhr: Afrikanische Krallenfrösche und ein Aal werden zu Manuel ins Wasser gelassen - er hat seinen ersten Stern. Sonja Zietlow erklärt gerade: Manuel kann entweder alle Sterne holen - oder keinen.

23:42 Uhr: OH GOTT! War das gerade der letzte Auftritt von Dr. Bob bis 2023? Darauf waren wir nicht vorbereitet ...

23:39 Uhr: Manuel Flickinger bekommt Larissa Marolts Prüfung. Es ist das Glashelm-Aquarium. Not nice! Denn er hat eine "Aqua-Phobie", kann nicht mit dem Kopf unter Wasser, weil er dann Panik bekommt. Wir sehen den Nachtisch schon davonschwimmen ...

23:36 Uhr: Manuel macht sich keinen Stress, denn was er "nicht kann, mach ich nicht". Ab heute unser Lebensmotto.

23:33 Uhr: "Ich hab' noch Urin-Geschmack im Mund" - danke, Eric. Wir hatten es durch die Werbung tatsächlich schon wieder fast vergessen ... bäh!

23:15 Uhr: Eric Stehfest darf zur letzten Essensprüfung antreten und isst Maden im Eiltempo weg. Das Stück Straußenherz ist dann aber viel zu groß - und viel zu trocken. Eric muss passen, es gibt nur zwei Hauptgerichte. Richtig fies ist das Kudu-Hirn: Das wird nämlich in einem echten Kudu-Kopf präsentiert. Daniel Hartwich kann gar nicht mehr hinschauen und versteckt sich hinter seinen Moderationskarten. Und Eric? Der kaut und kaut und kaut - und schafft's.

23:05 Uhr: Die Ameisen hatten richtig Bock auf Filip, sagt er. Die Ameisen heißen übrigens alle Tara.

Filip Pavlovic quatscht mit Krokodilen und Kakerlaken

22:55 Uhr: Nach der ersten Werbung darf Filip die Prüfung machen, bei der er zehn Minuten in einem überdimensionalen Stern mit jeder Menge Tieren ausharren muss - Maden, Grillen und Ameisen zum Beispiel. Und kleinen Krokodilen und riesigen Kakerlaken. Filip versuchts mit einer Konfrontationsstrategie und fängt eine Unterhaltung mit den Krokodilen und Kakerlaken an: "Bleibt einfach drüben, Jungs!"

22:43 Uhr: Ist eigentlich überliefert, warum es am Ende des Dschungelcamps immer "Goodies" gibt? Weiß da jemand was genaueres? Schmankerl wäre doch eine viel schönere Bezeichnung.

22:41 Uhr: "I kiss your ages", ruft Filip seinen Mitcampern zu. Er muss als Erster zur Prüfung antreten. "Ages" klingt für ihn wie Augen.

22:38 Uhr: Athos, Porthos und Aramis kennt Eric Stehfest nicht? Dabei hat er doch als Porthos höchstselbst gefochten, im Jahr 1311, als einer der drei Musketiere. Für Filip hingegen hört sich Aramis an wie Anus. Fängt immerhin beides mit einem "A" an.

22:35 Uhr: Vieles war neu an diesem Dschungelcamp, angefangen bei Südafrika bis hin zu Rassismus-Skandal und Moderationspremiere von Dr. Bob. Was sich aber nie ändert: Dass die Camper angeblich entscheiden dürfen, welche letzte Prüfung sie machen werden. Ha ha, so lustig.

22:30 Uhr: "Ich möchte an meine Grenzen gehen", "Ich möchte als neuer Mensch aus dem Dschungel kommen", "Ich möchte meine Geschichte erzählen" - sowas geben die Dschungelcamper normalerweise von sich. Nicht so Harald Glööckler: "Nur wer stattfindet, ist interessant. Für mich war das ne gute PR. Die Leute haben mich gesehen, ich war im Fernsehen, darauf bau' ich jetzt auf."

22:25 Uhr: Auch Peter Althof musste im Halbfinale seinen Rucksack packen - seine Untertitel werden definitiv fehlen.

22:20 Uhr: Harald Glööckler ist lange im Voting vorne gelegen - bis vor zwei Tagen. Das offenbaren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow gleich zu Beginn. Offenbar war also sein Nicht-Antritt bei der Prüfung tatsächlich schuld daran, dass der Favorit nun die Krone weiterreichen muss.

So lange lag Favorit Glööckler vorne

22:17 Uhr: "Wer wird König oder König des Dschungels?" Keiner brüllt diesen Satz so schön wie Daniel Hartwich. Diesen Satz gab's auch noch nie, ebenso wie das reine Herren-Finale. Es kann also nur einen König geben. König Damien ist tot, lang lebe der (neue) König.

22:14 Uhr: Und los geht's - also jeden Moment.

21:36 Uhr: Vor ein paar Tagen hat Filip Pavlovic davon gesprochen, dass er den Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Olaf Scholz (SPD), früher immer in einer Shisha-Bar in Hamburg getroffen haben will. Nun hat sich einer von Filips Kumpels dazu geäußert und gesagt, was an der Shisha-Bar-Geschichte dran ist.

Parallel dazu machte ein Screenshot aus dem privaten Instagram-Profil von Filip die Runde - angeblich hat ihm Olaf Scholz persönlich Glück fürs Finale gewünscht. Ist das echt oder ein Hoax? Wir haben es uns genauer angeschaut.

Dr. Bob legt sich fest: Das ist sein Favorit auf die Krone

Nur noch wenige Stunden, dann wissen wir, wer König des südafrikanischen Dschungels ist. Dr. Bob, der allseits beliebte Camp-Arzt, sieht einen Kandidaten ganz vorne.

Vor seinem jetzigen Favoriten sah er lange Zeit Ex-"Bachelor"-Kandidatin Linda Nobat ganz vorne. Die musste allerdings an Tag 12 ihre Sachen packen und das Camp verlassen. Lesen Sie hier, wen Dr. Bob die Dschungelkrone aufsetzen würde.

Oliver Pocher teilt aus - vor allem gegen die Camperinnen

Keine Frau im diesjährigen Finale des Dschungelcamps, da fängt man schon an zu grübeln, woran das liegen mag. Über die reine Herrenrunde am Lagerfeuer diskutierten gestern Abend auch die Gäste der "Stunde danach". Gewohnt bissig kommentiert Oliver Pocher die Vorkommnisse im Dschungel.

Er teilte ordentlich aus, vor allem die Frauen des diesjährigen Dschungelcamps scheinen keinen guten Eindruck bei ihm hinterlassen zu haben. Aber lesen Sie selbst.

Dschungelcamp-Finale im Live-Ticker: Diese drei Stars stehen im Finale

  • Filip Pavlovic
  • Manuel Flickinger
  • Eric Stehfest

Es ist ein bisschen so wie in der britischen Monarchie: Wenn Königin Elizabeth II. abtritt, wird es für sehr, sehr lange Zeit keine Königin im Vereinigten Königreich mehr geben. In der Thronfolge sind als nächstes Prinz Charles, Prinz William und Prinz George dran - und erst dann kommt Prinzessin Charlotte.

Die Prinzessin Charlotte des Dschungelcamps, Anouschka Renzi, musste am Tag vor dem Halbfinale ihren Rucksack packen und das Pritschen-Camp verlassen. Übrig blieben Prinz Harald, Prinz Manuel, Prinz Filip, Prinz Eric und Prinz Peter - und so wird im Jahr 2022 definitiv ein Mann auf dem Dschungelthron sitzen und das Amt bis Anfang 2023 innehaben.

Prinz Harald, der - wie Prinz Charles - lange für den Job vorgesehen war, verspielte sich auf den letzten Metern alle Sympathien, als er und Anouschka Renzi die Dschungelprüfung verweigerten. Er flog im Halbfinale; dennoch eine Überraschung. Auch Prinz Peter musste seine Kronenambitionen einen Tag vor Schluss aufgeben.

Große Chancen auf den Thron hat nun Prinz Manuel - unser Prinz William - der mit seiner ehrlichen und authentischen Art überzeugt hat. Prinz Filip, unser Prinz George und der Charmeur unter den Dschungelcampern, könnte auf Platz zwei landen. Prinz Eric ist Anwärter auf Platz drei - und auch das ist eine kleine Überraschung. Vor einigen Tagen verweigerte er die Dschungelprüfung, was bei seinen Mitcampern sowie den Zuschauerinnen und Zuschauern nicht unbedingt gut ankam. Wer sich welchen Rang sichert, entscheidet sich im Dschungelcamp-Finale am Samstagabend ab 22:15 Uhr auf RTL.

Königin Elizabeth II. feiert in diesem Jahr übrigens ihr Platin-Jubiläum (70 Jahre auf dem Thron). Unser amtierender Dschungelkönig Prince Damien muss die Krone schon nach zwei Jahren weiterreichen.

Dschungelcamp 2022 - ein IBES der ersten Male

Ansonsten war die 15. Staffel ein Dschungelcamp der ersten Male: erster Rassismus-Skandal, erste Dschungelprüfungsverweigerung wegen der Mitcamper, erste Nicht-Liebesgeschichte, erste Moderation von Dr. Bob, erster Rauswurf schon vor dem Einzug (Christin Okpara), erste Heimreise kurz nach Camp-Beginn (Lucas Cordalis) wegen Corona und erste reine Herren-Runde kurz vor dem Finale.

Ach ja, und natürlich erstes Dschungelcamp in Südafrika - das gab's auch noch nie. Die 15. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" geht nach zwei Wochen und 16 Camp-Tagen zu Ende. Um die Dschungelkrone und den Titel "Dschungelkönig 2022" kämpfen am Samstag Filip Pavlovic, Manuel Flickinger und Eric Stehfest. Wir begleiten den Auszug und die Krönung des Königs im Live-Ticker.


Teaserbild: © RTL / Stefan Menne