Calvin Klein

Calvin Klein ‐ Steckbrief

Name Calvin Klein
Bürgerlicher Name Calvin Richard Klein
Beruf Unternehmer, Designer
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort New York City / USA
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 175 cm
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Augenfarbe blau-grau

Calvin Klein ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Calvin Klein ist einer der bedeutendsten Modeschöpfer der Welt: Seine Herrenunterwäsche- und Jeans-Linien sind legendär.

Calvin Richard Kleins Steckbrief beginnt am 19. November 1942 in der Bronx, New York City. Der Sohn jüdischer Einwanderer absolvierte die High School of Art and Design in Midtown Manhattan und schloss 1963 am Fashion Institute for Technology ein Modedesign-Studium ab. Er bildete sich an weiteren internationalen Mode- und Designschulen weiter und fand bei Dan Misstein - einem Hersteller für Anzüge und Mäntel - eine Anstellung.

Nach fünf Jahren in verschiedenen Modehäusern Manhattans gründete Klein 1967 sein eigenes Modeunternehmen "Calvin Klein". Zunächst vertrieb er lediglich Mäntel und Kleider. Die Firma wurde schnell bekannt für die schlichte, puristische Mode mit klaren Linien und dezenten Stoffen. Seine Kontakte zu bekannten Modemagazinen wie "Vogue" halfen ihm bei der Vermarktung. Doch es blieb nicht nur bei der Kleidung: Ab den 1970er-Jahren stellte Klein zusätzlich Parfüms her. Düfte wie "Eternity (1988) oder "ck one" (1994) sind für viele Menschen zeitlose Klassiker.

Von 1973 bis 1975 bekam er jeweils einen "American Coty Award" verliehen. Erneut geehrt wurde er 1993, als ihm der Preis als "Bester amerikanischer Designer" verliehen wurde.

Die 1980er-Jahre machten den Modedesigner zum "Schöpfer der Designer-Jeans": Mit seiner Jeans-Kollektion und den teilweise sehr gewagten Werbekampagnen - in denen unter anderem die jugendliche Brooke Shields Modell stand - wurde er berühmt. Auch das Model Kate Moss zierte bereits 1992 die CK-Werbeplakate. Seine Unterwäschelinien wurden ebenfalls ein Renner. In den 1990er-Jahren wurden Uhren und Brillen ins Sortiment aufgenommen - die Lizenz liegt heute bei der Swatch Group.

Im Jahr 2002 verkaufte der Modedesigner sein Modeunternehmen an die "Phillips-Van-Heusen Corporation" (PVH), einen amerikanischen Hemdenhersteller, für stolze 430 Millionen US-Dollar. Seit 2003 ist Klein nicht länger verantwortlich für das Design der Kollektionen.

Der amerikanische Modedesigner heiratete 1964 Jayne Centre, die Mutter seiner Tochter Marci. 1974 ließ sich das Paar scheiden und Klein heiratete 1986 Kelly Rector. Doch 2006 folgte die Scheidung. Heute hat er vor allem gleichgeschlechtliche Beziehungen. Das Modegenie lebt seit 2003 in Southampton. Öffentliche Auftritte gibt es selten.

Calvin Klein ‐ alle News

Rangliste

Doch nicht Lidl-Gründer Schwarz? Das ist Deutschlands reichste Familie

Video Stars & Prominente

Shawn Mendes verschenkt seine Unterhosen

Stars & Prominente

Kaia Gerber: Laufsteg-Debüt für Cindy Crawfords Tochter

Stars & Prominente

Paris Jackson: "Ich will ein gutes Beispiel sein"

von Brigitta Langhoff
Stars & Prominente

Millie Bobby Brown von "Stranger Things" hat jetzt einen Modelvertrag

Stars & Prominente

"Magic Fox": Wie Daniel Fuchs als Model Instagram eroberte

von Bettina Hoffmann
Stars & Prominente

Justin Bieber gibt's jetzt als Emoji

Gesundheit

So giftig ist Ihre Kleidung

Unterhaltung

Damals und heute: Was machen die Topmodels der 80er und 90er Jahre?

von Nora Münz