Avril Lavigne

Avril Lavigne ‐ Steckbrief

Name Avril Lavigne
Bürgerlicher Name Avril Ramona Lavigne
Beruf Sängerin, Gitarristin, Songwriterin, Schauspielerin, Designerin
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Belleville/Ontario (Kanada)
Staatsangehörigkeit Kanada
Größe 159 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerChad Kroeger
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Instagram-Account von Avril Lavigne

Avril Lavigne ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Avril Lavigne ist eine kanadisch-französische Rock- und Pop-Sängerin. Nebenbei ist sie auch Gitarristin, Songwriterin, Schauspielerin und Designerin.

Avril Lavigne wurde 1984 in Belleville (Ontario, Kanada) geboren und wuchs in Napanee auf. In einer Privatschule ließ sie sich früh in Musik und Schauspiel ausbilden und brachte sich das Gitarre- und Klavierspielen bei. Ihre Eltern unterstützten sie bei ersten kleineren Auftritten. Als sie in einem Buchladen mit gecoverten Countrysongs auftrat, wurde sie von ihrem ersten Manager Cliff Fabri entdeckt. Bei einem Konzert lernte sie Folksänger Steve Medd kennen – er bot ihr an, seinen Song "Touch the Sky" für sein Album "Quinte Spirit" (1999) einzusingen.

Mit 16 Jahren unterschrieb Avril Lavigne einen Plattenvertrag bei Arista. Die Folge: Schulabbruch und der Umzug nach New York. Wegen Differenzen mit der Plattenfirma zog sie jedoch schließlich nach Los Angeles. Hier traf sie auf Produzent Clif Magness - gemeinsam stellten sie das Album "Let Go" fertig. Im Juni 2002 wurde ihre Debütplatte veröffentlicht, sechs Monate später erhielt sie vierfaches Platin. Im selben Jahr wurde Avril Lavigne bei den MTV Video Music Awards als "Beste neue Künstlerin" ausgezeichnet.

2003 gewann sie drei Junos und wurde für acht Grammys nominiert. Ihr zweites Album "Under My Skin" erschien im Jahr 2004 und belegte weltweit die vorderen Chart-Plätze. Die erste Singleauskopplung war "Don't Tell Me", es folgten unter anderem "My Happy Ending" und "Nobody's Home". Auf der dazugehörigen Tour gab sie innerhalb eines Jahres weltweit über 120 Konzerte.

2007 erschien Avril Lavignes drittes Album "The Best Damn Thing". Das Album schaffte es sowohl in Deutschland, Österreich, Großbritannien, den USA und in Kanada auf Platz eins der Charts.

Doch ihr Herz schlägt offenbar nicht nur für die Musik, sondern auch für die Mode: Ein Jahr später veröffentlichte sie ihre eigene Modelinie "Abbey Dawn", unter der Kleidung sowie Schmuck verkauft werden. Drei Jahre später kam im März 2011 nach längerer Arbeit ihr viertes Album "Goodbye Lullaby" heraus. Dieses war nicht mehr so erfolgreich wie das Vorgängeralbum, schaffte es jedoch wieder in die Top Ten mehrerer Länder.

Nur drei Monate nach der Veröffentlichung ihres vierten Studioalbums verkündete die Sängerin, dass ihre fünfte Platte bereits in Arbeit sei. Das nach ihr selbst benannte Album "Avril Lavigne" erschien schließlich im November 2013.

Erst 2018 wurde die Arbeit an einem neuen Studioalbum bekannt. Avril Lavigne war zuvor wegen einer Borreliose-Erkrankung zwei Jahre lang ans Bett gefesselt. Im Februar 2019 veröffentlichte Avril Lavigne das Album "Head Above Water". In Kanada schaffte es die Platte wieder auf Platz eins der Charts, in Deutschland, Österreich und der Schweiz konnte sie sich in den Top Ten platzieren.

Im Januar 2021 veröffentlichte sie mit Mod Sun die Single "Flames" und im Sommer desselben Jahres mit Willow Smith und Travis Barker den Song "Grow". Im November 2021 gab sie ihr siebtes Studioalbum bekannt, dass sie im Februar 2022 unter dem Titel "Love Sux" veröffentlichte. Im Mai 2024 gab sie bekannt, am 21. Juni 2024 ein Greatest-Hits-Album zu veröffentlichen.

Avril Lavigne ist nicht nur Musikerin, sondern auch Schauspielerin. So übernahm sie 2006 eine Synchronsprechrolle für den Film "Ab durch die Hecke". Darüber hinaus war sie unter anderem in "Fast Food Nation" (2006) und "The Flock – Dunkle Triebe" (2006) zu sehen. Für den Film "Alice im Wunderland" (2010) steuerte Lavigne außerdem den Song "Alice" bei.

Im Juli 2006 heiratete die Sängerin den Sum-41-Sänger Deryck Whibley - die beiden ließen sich jedoch 2010 wieder scheiden. Im Juli 2013 feierte sie ihre Hochzeit mit dem Nickelback-Frontmann Chad Kroeger. Nach zwei Jahren Ehe trennten sich die beiden im September 2015. Im Mai 2018 kamen Gerüchte auf, dass Lavigne eine Beziehung mit dem Milliardärssohn Phillip Sarofim haben soll. Im Frühjahr 2022 verkündete Avril Lavigne die Verlobung mit US-Rapper und Punker Mod Sun. Ein knappes Jahr später gaben die beiden Musiker jedoch ihre Trennung bekannt.

Avril Lavigne ‐ alle News

Stars

Avril Lavigne reagiert auf Verschwörungstheorie über ihren Tod

Stars

Avril Lavigne: Ich würde mich daten

Stars

Unkompliziert: Avril Lavigne passt der Punk-Look der 00er Jahre noch

Musik

Hurricane und Southside: Deichkind kommen als Festival-Headliner

Stars

Avril Lavigne: Alles vorbei mit Rapper Tyga?

Stars

Oben-Ohne-Demonstrantin stürmt Bühne - Avril Lavigne kontert prompt

Interview Partnerschaft

Frühlingsgefühle: Gehen im März mehr Beziehungen in die Brüche?

Stars

Trennungsgerüchte: Hat Avril Lavigne ihre Verlobung mit Mod Sun aufgelöst?

Stars

Freude bei Avril Lavigne: Musikerin hat sich vor romantischer Kulisse verlobt

Stars

Avril Lavigne startet mit Unterstützung von Tony Hawk auf TikTok durch

Beistand auf Instagram

Wie Justin Bieber kämpfte auch Sängerin Avril Lavigne mit Lyme-Borreliose

von Stefan Reichel
The Voice of Germany

"The Voice of Germany" 2018: Diese vier Kandidaten stehen im Finale

von Mads Danner
Musik

Avril Lavigne nach langer Krankheit mit neuem Song zurück

von Christian Lange
Digitales Leben

McAfee: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz

Digitales Leben

Software-Firma: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz

Stars

Avril Lavigne: Hat die Sängerin eine Zwillingsschwester?

von Tabea Schindler
Stars

Avril Lavigne – bizarres Gerücht um angebliche Doppelgängerin "Melissa Vandella"