Jacob Bruun Larsen

Jacob Bruun Larsen ‐ Steckbrief

Name Jacob Bruun Larsen
Bürgerlicher Name Jacob Bruun Larsen
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Lyngby
Staatsangehörigkeit Dänemark
Größe 183 cm
Gewicht 75 kg
Familienstand ledig
Geschlecht männlich

Jacob Bruun Larsen ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Däne Jacob Bruun Larsen ist ein Mittelfeldspieler, der bei Borussia Dortmund unter Vertrag steht.

Geboren wird der Fußballspieler Jacob Bruun Larsen im dänischen Lyngby. Er startet seine Karriere schon in jungen Jahren beim Fußballverein Lyngby BK und in der dänischen U17-Nationalmannschaft. Gleich drei Talentscouts werden auf ihn aufmerksam: PSV Eindhoven, Borussia Dortmund und der FC Liverpool zeigen Interese an dem jungen Dänen.

Der lässt sich Zeit, guckt sich alle Vereine an und erklärt dem "Ekstrabladet" nach seinem zweiten Besuch in Dortmund: "Es hat sich wie zuhause angefühlt und man will ja an einen Ort gehen, wo man sich so wohlfühlt. Es muss alles passen. Es muss der richtige Ort sein." Im Januar 2015 geht er schließlich nach Dortmund und wird Teil der U17-Mannschaft.

In der Saison 2015/16 schießt er neun Tore und wird mit dem BVB A-Junioren-Meister. Mit einem 8:7-Sieg verteidigt er ein Jahr später den Meistertitel gegen den FC Bayern München.

Seit 2016 spielt er für die erste Mannschaft des BVB, 2017 unterschreibt er einen Vertrag bis 2021. In der Saison 2017/18 wird er an den VfB Stuttgart verliehen. Im September 2018 schießt er sein erstes Bundesliga-Tor für den BVB gegen den 1. FC Nürnberg und nur eine Woche später sein erstes Tor in der UEFA Champions League gegen AS Monaco.

Jacob Bruun Larsen ‐ alle News

Am Sonntagabend treffen RB Leipzig und der FC Bayern München aufeinander. Hat Leipzig eine Chance dem Bundesliga-Giganten Paroli zu bieten und ihm die Meisterschaft streitig zu machen? Es gibt zwei denkbare Szenarien, die dies möglich machen. Eine Analyse.

Bayern München steht nach einem wilden Spiel gegen Hoffenheim im Viertelfinale des DFB-Pokals. Wegen der starken Offensive, trotz der Mängel in der Defensive - die durch die riskante Taktik von Trainer Hansi Flick begünstigt werden.

Nach Erling Haaland kommt auch Emre Can. Dafür müssen Paco Alcacer und angeblich auch Jacob Bruun-Larsen gehen. Doch eine Baustelle bleibt.

Wer kommt? Wer geht? Diese Fragen gehören im Dortmunder Transferfenster dazu wie Ketchup und Mayo zu Pommes im Ruhrpott. Gleich vier Spieler dürfen den BVB nach einem Medienbericht umgehend verlassen. Aber auch der BVB könnte noch einmal zuschlagen.

BVB und FC Bayern erhöhen ihre Investitionsbereitschaft auf dem Transfermarkt erheblich. Aus den Jugendabteilungen der Bundesliga-Giganten kommt dagegen fast nichts nach. Wie Borussia Dortmund und die Münchner deshalb dieselbe Strategie wählen. Und welchen Talenten der Durchbruch zugetraut wird.

Der BVB hat seinen Übersee-Trip unter schwierigen Bedingungen mit einem Erfolgserlebnis beendet. "Wir können zufrieden sein", fand Nationalspieler Nico Schulz.

Die deutsche U21-Nationalmannschaft setzt sich am in Italien mit 3:1 gegen Dänemark durch.

Am Montag beginnt für die deutsche U21-Nationalmannschaft das EM-Turnier in Italien und San Marino. Das erste Gruppenspiel bestreiten die Deutschen gegen die Junioren aus Dänemark. Wo sie das Spiel live mitverfolgen können, erfahren sie in der Übersicht.

Favoriten, Stars und Chancen: Alles zum größten Fußball-Spektakel dieses Sommer.

Das Rennen um die Meisterschaft bleibt spannend: Borussia Dortmund hat den Abstand zum FC Bayern München wieder verkürzt. Vor allem Marco Reus ist es zu verdanken, dass die Dortmunder in Freiburg gesiegt haben.

Borussia Dortmund ist mit einem Zittersieg zumindest für 21 Stunden an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga zurückgekehrt. Eine Woche nach der 0:5-Pleite im Gipfel beim FC Bayern München bezwang der BVB am Samstag den FSV Mainz 05 angeführt vom überragenden Teenager Jadon Sancho mit 2:1 (2:0), überzeugte aber nur eine Halbzeit.

Der Kracher zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund elektrisiert die Fans: Es ist der spannendste Titelkampf, den die Bundesliga seit Jahren gesehen hat. Aber wer gewinnt das Mega-Duell? Vorab machen wir den Mann-gegen-Mann-Vergleich.

Die Fußball-Welt blickt am Samstag gespannt nach München: In der Allianz Arena trifft der FC Bayern auf Borussia Dortmund. Oder besser gesagt: Der Tabellenerste gastiert beim Zweiten. Wer hat die besseren Karten? Drei Gründe, die für einen Bayern-Sieg und drei Gründe, die für einen BVB-Sieg sprechen.

0:1, 0:0, 1:2, 1:1, - lange Zeit konnte Borussia Dortmund in der Liga in Berlin nicht mehr gewinnen. Hertha liefert sich mit dem Meisteranwärter einen packenden Schlagabtausch - dann beendete Marco Reus mit seinem Treffer in der Nachspielzeit die schwarze Serie.

Trotz des Comebacks von Hoffnungsträger Marco Reus hat Borussia Dortmund gepatzt und dem FC Bayern im Kampf um die Meisterschaft ein unerwartetes Geschenk gemacht.

Borussia Dortmund geht als Herbstmeister in die Bundesliga-Rückrunde. Sechs Punkte trennten den BVB vor dem 18. Spieltag von Verfolger Bayern München. Die FCB-Profis sind sich dennoch sicher, dass sie Deutscher Meister werden. Doch daraus wird nichts. Fünf Gründe, warum sich der BVB den Titel schnappt.

Gute Nachrichten bei Borussia Dortmund: Marco Reus stand nach fünf Tagen erstmals wieder auf dem Platz. Er war nicht der einzige Rückkehrer. Derweil soll ein 19-jähriger Argentinier die Lücke in der Abwehr schließen.

Vor dem Revierderby gegen Schalke muss Dortmund auf Jadon Sancho verzichten. Wegen einem Trauerfall in der Familie konnte er nicht am Training der Borussia teilnehmen.

Nach einem etwas holprigen Start ist Borussia Dortmund zuletzt regelrecht explodiert. Lucien Favre bastelt an einer Mannschaft, die momentan besser funktioniert als der Klassenprimus - und die dem FC Bayern auf Sicht gefährlich werden könnte.

Spitzenreiter in der Bundesliga, Tabellenführer in der Champions League. Der BVB ist unter der Regie von Trainer Favre auf gutem Weg zurück zu einer Spitzenmannschaft. Dass junge "Straßenfußballer" zum Aufschwung beitragen, verstärkt den Glauben an eine positive Zukunft.

Eine Halbzeit lang tut sich der BVB schwer gegen Monaco. Doch nach einer von Taktik geprägten torlosen ersten Hälfte sorgen ein Joker und eine Leihgabe vom FC Barcelona für die Vorentscheidung. Den Schlusspunkt setzt Kapitän Marco Reus.

Mit einem Kraftakt und Joker Paco Alcácer auf Platz eins: Borussia Dortmund hat ein verloren geglaubtes Spiel gedreht und den FC Bayern München von der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga gestürzt.

Für die Fans von Borussia Dortmund ist das lange Warten auf sehenswerten Offensivfußball vorerst zu Ende. Anders als in den vergangenen Wochen spielte das Team von Trainer Lucien Favre beim 7:0-Kantersieg über Nürnberg groß auf - auch ohne Mario Götze.

Borussia Dortmund hat den Sprung an die Tabellenspitze geschafft. Beim 3:1 gegen Eintracht Frankfurt trafen drei Neuzugänge.

Borussia Dortmund schlägt den FC Liverpool mit Ex-Trainer Jürgen Klopp. Verantwortlich dafür ist Christian Pulisic.  Für den BVB ist es unter Neu-Trainer Lucien Favre der zweite Sieg gegen einen Premier-League-Klub in kurzer Zeit.