VfL Wolfsburg

Der Fußballverein VfL Wolfsburg wurde jahrelang durch die im niedersächsischen Wolfsburg ansässige Volkswagen AG gefördert, die inzwischen 100-prozentiger Gesellschafter des Unternehmens ist. Seit 1997 spielt der VfL in der deutschen Bundesliga und wurde 2009 - bisher einmalig - Deutscher Meister. Unter anderem ein Verdienst von Felix Magath, der den Verein von 2007 bis 2009 trainierte und managte. Weitere Erfolge gab es 2015, als der Verein den DFB-Pokal und den DFL-Supercup gewann. Die Heimspiele werden in der Volkswagen-Arena mit 30.000 Zuschauern ausgetragen.

Köln

Waldschmidt bleibt beim Absteiger 1. FC Köln

Wolfsburg

Wolfsburg verpflichtet Niederländerin Beerensteyn

Fußball

Wechsel perfekt: Wolfsburgs Casteels geht nach Saudi-Arabien

Bundesliga

Däne Christiansen neuer Sport-Geschäftsführer in Wolfsburg

Live-Blog EM 2024

Wirtz vergleicht DFB-Team mit Leverkusen

von Ludwig Horn und Philipp Scheiner
Fußball

Aufatmen nach Schreck um Oberdorf bei DFB-Frauen

Kolumne Bundesliga

Nach dem verpassten Bayern-Double: Kommt die Wachablösung – oder nicht?

von Mara Pfeiffer (FRÜF)
Interview Fußball

Kehrt mit Kompany beim FC Bayern jetzt Ruhe ein? Magath mit klarer Meinung

von Christian Stüwe
EM 2024

Bundesliga-Quartett dabei: Dänemark gibt EM-Kader bekannt

Fußball

Bayern und Wolfsburg spielen in Dresden um den Supercup

Fußball

DFB-Frauen im Dauer-Stress: Viermal EM-Quali vor Olympia

Fußball

Medien: Belgien-Torwart Casteels wechselt nach Saudi-Arabien

Bundesliga

Christiansen soll Sportchef in Wolfsburg werden

Fußball

Bayern und Wolfsburg im Fokus: Frauen-Supercup feiert Comeback

EM 2024

Youtuber crasht öffentliches DFB-Training

von Julian Münz, Jörg Hausmann, Ludwig Horn und Michael Schleicher
Bundesliga

Bessere Bedingungen bei Wolfsburg-Frauen gefordert

Fußball

Popp fordert Entwicklung beim VfL Wolfsburg

EM 2024

Belgien mit drei Bundesliga-Profis zur EM - Courtois fehlt

Kolumne Fußball

Die drei Gefahren für Bayer Leverkusen

von Pit Gottschalk
Fußball

Borussia Dortmund träumt von Popp-Wechsel

Fußball

Wolfsburg-Trainer Stroot wird VfL 2025 verlassen

Frauen-Bundesliga

Drohender Machtwechsel und ein Absteiger im Rampenlicht

von Justin Kraft
FC Bayern

Die neuen Bayern-Hoffnungsträger: Der nächste Modric und ein Barça-Lehrling

von Oliver Jensen
Kolumne FC Bayern München

Tuchel-Wende: Warum denn eigentlich nicht?

von Steffen Meyer
Fußball

Superstürmerin verlässt den VfL Wolfsburg