1. FC Köln

Die Mannschaft mit dem Geißbock „Hennes“ im Wappen und als Maskottchen: Der 1. FC Köln, vollständig der 1. Fußball-Club Köln 01/07 e. V., zählt mit mehr als 100.000 Mitgliedern zu den größten Sportvereinen Deutschlands. Gegründet wurde der Verein 1948 durch den Zusammenschluss der beiden Fußballvereine Kölner BC 01 und Spvgg Sülz 07. Seit 2002 ist der Profifußballbereich (Herren, U21, U19 und U17) in die 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA ausgegliedert. Der eingetragene Verein hält 100 Prozent des Stammkapitals an der KGaA und ist Alleingesellschafter der zur Geschäftsführung berechtigten und voll haftenden Komplementärin, der 1. FC Köln Verwaltungs GmbH. In den vergangenen Jahren zählt der FC, wie er von Fans auch genannt wird, zu den sogenannten Fahrstuhl-Mannschaften, da er immer wieder Ab- und Aufstiege erlebte. Zuhause ist der 1. FC Köln im Rheinenergiestadion, das fast 50.000 Zuschauern Platz bietet.

Alexander Nübel wird auch im Bundesliga-Auswärtsspiel beim 1. FC Köln am kommenden Samstag (18.30 Uhr/Sky) des Tor des FC Schalke 04 hüten.

Der Pokalhit zwischen Mainz und Kaiserslautern, das Rhein-Main-Derby zwischen den 05ern und Frankfurt sowie Nachbarschaftsduelle in Liga drei - Fußballeinsätze haben die Polizei in Rheinland-Pfalz gut beschäftigt: Ein Ergebnis: viel mehr Aufenthaltsverbote für Störer.

Nach dem 0:4 in Wolfsburg übten die Verantwortlichen von Mainz 05 schonungslose Kritik an ihrem Team.

Borussia Mönchengladbachs eindrucksvolle Heimserie ist in letzter Sekunde gerissen.

Dortmund löst seine Aufgabe in Bremen und bleibt am FC Bayern dran. Gladbach verspielt hingegen spät zwei Punkte. Am Karnevalswochenende feiern die rheinischen Klubs aus Köln und Düsseldorf Siege im Abstiegskampf.

Trainer Alexander Nouri vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC bangt auch nach dem 0:5-Debakel gegen den 1. FC Köln nicht um seinen Job. "Da mache ich mir überhaupt keine Gedanken drüber.

Die Social-Media-Stars Lisa und Lena, Schauspielerin Nastassja Kinski (59, "Reifezeugnis") und Fußballtrainer Christoph Daum (66) fahren in diesem Jahr auf dem Kölner Rosenmontagszug mit.

Hertha BSC will am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Köln den ersten Sieg vor heimischer Kulisse seit Mitte Dezember in der Fußball-Bundesliga schaffen.

Ohne Stürmer Anthony Modeste muss der 1. FC Köln im Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga am Samstag bei Hertha BSC (15.30 Uhr/Sky) in Berlin antreten.

Der FC Bayern peilt den nächsten Meistertitel an. Wir sprachen im Interview mit dem gebürtigen Münchner und ARD-Taktik-Experten Thomas Broich über den Fußball unter Hansi Flick, einen möglichen Neuzugang beim Rekordmeister - und die Krise des "kleinen Magiers" Philippe Coutinho.

Der Name wird die Hertha noch lang verfolgen. Ob sie wollen oder nicht. Der Abgang von Jürgen Klinsmann spielt unter den Profis aber keine Rolle mehr.

Beim 4:1-Sieg des FC Bayern gegen den 1. FC Köln am Sonntag hat Bayerns Thomas Müller zwei Tore vorbereitet und sich damit abgesetzt.

Der FC Bayern München zeigte in Köln eine Halbzeit lang Zauber-Fußball. Doch der Trainer entdeckte Sachen auf dem Platz, die ihm vor dem Champions-League-Spiel beim FC Chelsea echte Sorgen machen.

Erst mit Glanz, dann mit halber Kraft: Der FC Bayern hat auf die Siege der Konkurrenz am Wochenende eindrucksvoll reagiert. Und dabei sogar etwas geschafft, was ihm in seiner ruhmreichen Bundesliga-Historie zuvor noch nicht gelungen war.

RB spielt mit den Bremern nach belieben und siegt souverän und erobert zwischenzeitlich die Tabellenführung zurück. Knapp wurde es aber in den anderen Samstagsspielen.

Teresa Enke, die Witwe des verstorbenen Ex-Nationaltorwarts Robert Enke, und Ex-BVB-Profi Martin Amedick sprechen in einer emotionalen Podiumsdiskussion über das Tabu-Thema "Depressionen im Profisport". Jonas Hummels, Bruder von Weltmeister Mats Hummels, schaltet sich in die Debatte ein – und übt scharfe Kritik am DFB.

Den Nationaltorwart des FC Bayern München hatte ein Magen-Darm-Infekt kurzzeitig außer Gefecht gesetzt.

Ein 0:0 gegen RB Leipzig. Auf dem Papier sicher kein schlechtes Ergebnis. Doch einige Tage nach dem Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga wird den Bayern langsam eines dämmern: Gegen Leipzig wurde eine große Chance verpasst.

Die Nummer eins des FC Bayern München fällt wegen eines Infekts auf unbestimmte Zeit aus. Sein Einsatz im Auswärtsspiel beim 1. FC Köln ist fraglich. Dafür kehren zwei Nationalspieler ins Training zurück.

Sturmtief "Sabine" hat am 21. Spieltag der Bundesliga die Austragung des Bundesliga-Klassikers zwischen Borussia Mönchenglladbach und dem 1. FC Köln verhindert. Nun ist klar, wann die beiden rheinischen Rivalen aufeinandertreffen.

Der 1. FC Köln hatte lange das Image des Chaos-Klubs inne: Riesige Erwartungen, wenig Geduld, schwieriges Umfeld, sportliche Kapriolen. Doch mit Coach Gisdol und Sportchef Heldt wurde alles anders. Was ist das Geheimnis?

Die Partie zwischen den beiden Klubs entpuppt sich als eher untypisches Spitzenspiel. Der Ausgang ist allerdings absolut perfekt. Am Ende sind alle zufrieden.

Der Regionalligist erreicht als einziger Amateurklub das Viertelfinale. Der zwei Klassen höher angesiedelte Gegner aus Karlsruhe zieht beim Debüt seines neuen Trainers gegen einen seiner früheren Übungsleiter den Kürzeren.

Zwischen dem 1. FC Köln und Bayer 04 fliegen die Fetzen. Hintergrund ist der Wechsel eines der größten deutschen Talente - und die uralte rheinische Rivalität.

Wiedergutmachung nach BVB-Klatsche: Kölner sammeln gegen Breisgauer wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.