Polen

Viele blicken mit Sorge auf die Afrikanische Schweinepest in Polen. Brandenburg denkt nun darüber nach, infiziertes Wild mit Zäunen fern zu halten.

Angesichts jüngster Fälle von Afrikanischer Schweinepest in Westpolen sprechen sich Landwirte für weitere Schutzmaßnahmen in Polen und Deutschland aus.

In Polen ist ein Priester volltrunken mit seinem Auto zu einer Beerdigung gefahren. Die Polizei stellte bei einem Atemtest 2,5 Promille fest.

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich in Polen aus, das Virus ist bis auf 42 Kilometer an die Grenze zu Deutschland herangerückt.

Schon seit Jahren kommt die Afrikanische Schweinepest Deutschland immer näher. Inzwischen ist sie in Tschechien, Belgien und in Polen festgestellt worden.

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Polen weiter aus und droht nun, auch in Deutschland auszubrechen. Wie reagieren Brandenburgs Landkreise in Grenznähe?

Gut 1,1 Tonnen Pyrotechnik hat der Zoll bei der Kontrolle eines Kleintransporters auf der Autobahn 12 in Frankfurt (Oder) sichergestellt. 

Rang fünf im Teamspringen und eine weitere Enttäuschung im Einzel: Für die deutschen Skispringer läuft es zum Auftakt in Wisla noch gar nicht. Neu-Trainer Horngacher ist trotzdem nicht unzufrieden.

In Polen gibt es 18 neue nachgewiesene Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) - alle in der Nähe der Grenze zu Deutschland. Bisher waren dort nur zwei Fälle bekannt gewesen.

Der 1. September 1939 gehört zu den schlimmsten Tagen der Weltgeschichte: Die Nationalsozialisten greifen mit perfiden Methoden und ohne jede Vorwarnung Polen an – der Auftakt zum Zweiten Weltkrieg. Wir dokumentieren noch einmal die dramatischsten und fatalsten Entscheidungen heute vor 80 Jahren.

Vor Beginn der Saison wird ein neuer Ärger im Eisschnelllauf-Lager bekannt. Claudia Pechstein soll nicht mit der deutschen Auswahl trainieren und sucht den Ausweg in Polen. Der Bundestrainer versucht, eine weitere Konfrontation zu vermeiden.

Der Sieg der regierenden PiS bei der Parlamentswahl in Polen sorgt bei der EU für Kopfzerbrechen. Auf Deutschland könnte zudem seitens der Polen eine Milliardenforderung zukommen.

Aus der Parlamentswahl ist die Partei von Ministerpräsident Mateusz Morawiecki siegreich hervorgegangen. Laut ersten Prognosen kann sie weiterhin ohne einen Koalitionspartner regieren. Das Verhältnis Warschaus zu Berlin und Brüssel könnte kompliziert bleiben.

Polens Regierungspartei PiS wirbt mit Sozialleistungen und Ressentiments gegen die LGBT-Bewegung. Ein Wahlsieg der Nationalkonservativen am Sonntag ist sehr wahrscheinlich. Im Vorfeld warnen ehemalige Präsidenten allerdings vor einer autoritären Diktatur.

Bei einer Polizeikontrolle auf der A10 bei Berlin haben Polizeibeamte einen mutmaßlichen Straftäter erschossen. 

Dramatisches Ende einer Fahrzeugkontrolle: In Potsdam wurde ein Mann von Polizisten erschossen, der in Polen zur Fahndung ausgeschrieben war. Er wird in der Ukraine eines schreckliche Verbrechens beschuldigt.

Österreichs Nationalspieler Martin Hinteregger hat mit einer Party vor dem EM-Qualifikationsspiel in Polen für ein erneutes Aufsehen gesorgt. Weil er seinen Geburtstag zu ausgiebig feierte, wurde er von der Partie ausgeschlossen.

Vor 80 Jahren fielen auf die polnische Kleinstadt Wielun die ersten Bomben. Der Beginn des Zweiten Weltkriegs. Nun bat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Menschen um Vergebung für den deutschen Krieg mit Millionen Toten.

Polens Präsident Andrzej Duda bekräftigt die Forderung seines Landes nach deutschen Reparationszahlungen: "Wir werden eine Rechnung vorlegen", sagte er im Interview mit der "Bild"-Zeitung. Zugleich betont er das "vorbildliche" Verhältnis zu Deutschland.

Das Achtelfinale der Volleyball-EM der Frauen findet in Polen statt. Zuvor waren das deutsche Team in der Slowakei zu Gast. Die EM findet in diesem Jahr in vier Ländern statt.

"Dorian" gewinnt über dem Atlantik weiter an Stärke. Als Wirbelsturm der Stufe zwei bewegt er sich nun Richtung USA und könnte ab Sonntag auf die Südostküste treffen. Präsident Trump warnt die Anwohner mit drastischen Worten - und sagt eine seit Langem geplante Reise ab.

Der Zweite Weltkrieg begann vor 80 Jahren mit dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen. Von Anfang an begleiteten ihn Verbrechen an der Zivilbevölkerung.

Auch im aktuellen "Polizeiruf 110: Heimatliebe" aus dem deutsch-polnischen Grenzgebiet rund um Frankfurt an der Oder bleiben einige Fragen ungeklärt. Hier gibt es die Antworten.

In Polen und der Slowakei haben Unwetter zahlreiche Opfer gefordert. Im Tatra-Gebirge traf ein Blitz offenbar zunächst ein Gipfelkreuz, dann setzte eine Kettenreaktion ein.