Hamburg

Die Zahl der an Covid-19 erkrankten Hamburger ist seit Donnerstag um 182 auf 2739 gestiegen.

Anhörungen und Haftprüfungstermine können wegen der Corona-Pandemie in Hamburgs Justizvollzugsanstalten jetzt per Tablet erledigt werden.

Wie effizient sind die seit Wochen geltenden Einschränkungen in der Corona-Krise in Hamburg?

In einem Pflegeheim im Hamburger Stadtteil Wellingsbüttel haben sich nach Informationen von NDR 90,3 inzwischen 45 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert: 39 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 6 Pflegekräfte.

Der Triathlon-Weltverband (ITU) hat die Aussetzung sämtlicher Rennen und Aktivitäten wegen der Coronavirus-Pandemie um zwei Monate verlängert.

Das Sommersemester an Hamburgs Hochschulen beginnt am 20. April - wegen der Corona-Pandemie allerdings nur digital.

Im Kampf gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus wünscht sich die norddeutsche Wirtschaft einheitliche Regeln und Hilfsprogramme.

Die Gottesdienste zu den Osterfeierlichkeiten im Hamburger Michel werden wegen der Corona-Krise im Fernsehen übertragen.

Die Menschen in Norddeutschland können sich nach dem schlechten Wetter dieser Woche auf ein schönes Wochenende freuen.

Im Hamburger Stadtteil Moorfleet ist am Freitagmorgen ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Die drei Täter konnten flüchten, wie ein Polizeisprecher sagte.

Im Naturschutzgebiet Boberger Niederungen im Hamburger Osten ist eine Anglerhütte abgebrannt. Der Brandort befindet sich in einem mit dem Umweltgift Dioxin verseuchten Gebiet.

Elbphilharmonie-Intendant Christoph Lieben-Seutter fiebert auf die Wiedereröffnung seines Hauses hin, hat aber kein konkretes Datum im Auge.

Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex hat im ersten Quartal von einer hohen Nachfrage in Europa profitiert.

In Hamburg haben sich bereits mehrere hundert Freiwillige für Gesundheitsberufe bei der Stadt gemeldet, um die Kliniken, Pflegeeinrichtungen und Behörden in der Corona-Pandemie unterstützen zu können.

Im Norden Deutschlands brennen in diesem Jahr keine Osterfeuer. Die wegen der Corona-Pandemie erlassenen Verbote und Einschränkungen gelten auch an den Osterfeiertagen.

In Zeiten der Corona-Krise ist auf den Straßen wenig los.

Nach dem Anschlag von Hanau wollen mehrere Musiker ein Zeichen gegen rechts setzen und die Hinterbliebenen unterstützen. An diesem Freitag (3. April) erscheint der Benefiz-Song "Bist du wach?", dessen Erlöse komplett den Opferfamilien zugutekommen sollen, wie das Label Warner Music in Hamburg mitteilte.

Die Mitglieder des neuen Plenums der Handelskammer Hamburg kommen heute erstmals zusammen, um ein neues Präsidium zu wählen.

Auf dem Gelände des Alten Jüdischen Friedhofs in Hamburg-Harburg ist am Donnerstag eine Leiche entdeckt worden.

Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Waltershof ist am Donnerstag kurz vor der Köhlbrandbrücke ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Der Nivea-Hersteller Beiersdorf nimmt wegen der wirtschaftlichen Folgen durch die Corona-Pandemie seine Geschäftsprognose für 2020 zurück.

Die Polizei kontrolliert den FC St. Pauli.

Das neue Führungsduo Jonas Boldt und Frank Wettstein sieht Fußball-Zweitligist Hamburger SV trotz der Corona-Krise und des Wirbels um die Ablösung von Vorstandschef Bernd Hoffmann gut aufgestellt.

Die Hamburger Polizei hat erneut eine in Corona-Zeiten verbotene Demonstration für das Bleiberecht von Flüchtlingen aufgelöst.

Drei Tage nach Beginn der Soforthilfen für Selbstständige und kleine Unternehmen hat Hamburg bereits eine Million Euro ausgezahlt.