Hamburg

Der Hamburger Astrophysiker Reimar Lüst ist tot.

Die Plädoyers im Prozess um Brandstiftung in einem Hamburger Restaurant und Betrug gegen zwei Männer und eine Frau sind zunächst verschoben worden.

Im Gegensatz zur Zählweise des Robert-Koch-Institutes (RKI) nimmt Hamburg nur die Toten in die eigene Corona-Statistik auf, die nachweislich durch den neuartigen Virus gestorben sind.

Obwohl der Bedarf an Schutzkleidung in Hamburg längst noch nicht gedeckt ist, ist Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) guter Hoffnung.

Die Zahl der an Covid-19 erkrankten Hamburger ist seit Mittwoch um 120 auf 2557 gestiegen.

Das Büro des Kreisverbands von Bündnis 90/Die Grünen im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel ist mit Graffiti an Fassade, Fenstern und Eingangstüre beschmiert worden.

Gegen die Verschiebung der Abitur-Prüfungen wegen der Corona-Krise regt sich in Hamburg Widerstand.

Die Linke in der Hamburgischen Bürgerschaft fordert für die Beantragung wirtschaftlicher Hilfen in der Corona-Krise verständliche Unterlagen für Menschen mit Migrationshintergrund.

Einen Tag nach dem Hamburger SV hat auch Stadtrivale FC St. Pauli Kurzarbeitergeld beantragt.

Hamburg (dpa/lno) - Aus Infektionsschutzgründen wird der Hamburger St. Pauli Elbtunnel an den kommenden Wochenenden und an den Osterfeiertagen geschlossen.

Die Reinigungsarbeiten an der Hamburger Bismarck-Statue sind in vollem Gange.

In der Corona-Krise will Hamburg mit Bußgeldern schnell und spürbar Verstöße gegen die Auflagen bestrafen. Das sagte Innensenator Andy Grote (SPD) am Donnerstag im Sender NDR 90,3.

Seit der Eröffnung der ersten Babyklappe in Hamburg vor 20 Jahren wurden 56 Babys in den drei Einrichtungen des Vereins Sternipark abgegeben. "Es geht darum, Leben zu retten.

Den Hamburger Hauptbahnhof passieren seit den coronabedingt bundesweit erlassenen Kontaktbeschränkungen erheblich weniger Fahrgäste. "Deutlich, deutlich weniger Menschen.

Nach drei turbulenten Jahren in Rebellenhand bekommt die Hamburger Handelskammer wieder einen Präses.

Die norddeutschen Unternehmen stehen wegen des Coronavirus vor einer schweren Krise.

Mit einem Hubschrauber und Spürhunden hat die Polizei in Hamburg nach einem vermissten älteren Mann gesucht.

In der Hamburgischen Bürgerschaft hat am Mittwoch ein Eklat um die Posten der Vizepräsidenten für Aufregung gesorgt.

Poesie auf Tonträgern, an Hauswänden und in sozialen Netzwerken - für die Erforschung von Lyrik unserer Zeit bekommt die Hamburger Universität 2,5 Millionen Euro.

Hamburg setzt bei einer möglichen weiteren Verschiebung des Semesterstarts an den Hochschulen wegen der Corona-Pandemie auf eine bundesweit einheitliche Lösung.

Hamburgs Regierungschef Peter Tschentscher hat die Notwendigkeit eines bundesweit einheitlichen Vorgehens in der Corona-Krise betont.

Hamburg will sich auf Bundesebene für eine Entlastung von gemeinnützigen Einrichtungen einsetzen, die von der Corona-Pandemie betroffen sind.

Ärzte der Hamburger Asklepios-Kliniken warnen Patienten davor, dringende Behandlungen lebensbedrohlicher Erkrankungen aus Angst vor einer Corona-Infektion zu verschieben.

Zu wenig Schutzausrüstung ist nach Worten von Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) in der Corona-Krise noch immer ein großes Problem.

Vor dem Landgericht Hamburg hat am Mittwoch ein Prozess wegen versuchten Doppelmordes in Hamburg-Heimfeld begonnen.