Will Smith

Will Smith ‐ Steckbrief

Name Will Smith
Beruf Sänger, Regisseur, Produzent, Schauspieler, Musiker
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Philadelphia / Pennsylvania (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 196 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Links www.willsmith.com

Will Smith ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Kein Schauspieler lockt mehr Filmfans in die Kinos als Will Smith. Das amerikanische Magazin "Newsweek" ernannte Smith sogar zum mächtigsten Schauspieler Hollywoods.

Willard Christopher Smith Jr. wurde 1968in Philadelphia, Pennsylvania (USA), geboren. Er wuchs mit drei Geschwistern in gutbürgerlichen Verhältnissen auf. Trotzdem war ihm eine Weltkarriere als Musiker und Schauspieler bestimmt.

In den späten Achtzigern war Will Smith als Rapper "Fresh Prince" nur Hip-Hop-Insidern ein Begriff. Dies änderte sich schlagartig, als der junge Rapper die Hauptrolle in der Fernsehserie "Der Prinz von Bel-Air" bekam. Die Serie wurde ein weltweiter Hit und lief sechs Jahre lang im Fernsehen. Will Smith schrieb sich nun auch zunehmend Kinofilme auf seinen Steckbrief. Der Action-Klassiker "Bad Boys - Harte Jungs" war ein kommerzieller Triumph und bescherte ihm eine internationale Fangemeinde. Die Erfolgswelle riss seitdem nicht mehr ab. Es folgten mit "Independence Day", "Men in Black", "Der Statsfeind Nr. 1" Filme, die allesamt Hunderte Millionen Dollar in die Kinokassen spülten.

Smith bekam das Angebot, Neo in dem bahnbrechenden Kultfilm "Matrix" zu spielen, lehnte jedoch ab. Er drehte stattdessen die mittelmäßige Westernparodie "Wild, Wild West". Eine Entscheidung die Smith später bereuen sollte. Seine Karriere nahm keinen Schaden: Die Massen strömten weiter in seine Filme. Die bewegende Geschichte des Boxers Muhammad Ali bescherte Smith seine erste Oscar-Nominierung. Wenig später folgte eine zweite für seine Rolle in "Das Streben nach Glück".

Will Smith ist in zweiter Ehe mit der Schauspielerin Jada Pinkett Smith verheiratet. Die beiden lernten sich beim Casting zu "Der Prince of Bel-Air" kennen und haben eine gemeinsame Tochter, Willow, sowie einen Sohn, Jaden. Beide Sprösslinge standen schon mit ihrem berühmten Vater vor der Kamera. Jaden in "Das Streben nach Glück", Willow in "I Am Legend". Die jungen Smiths scheinen in die Fußstapfen ihres berühmten Vaters zu treten zu wollen.

Will Smith ‐ alle News

Am 25. September wird Will Smith 51. Seine Karriere als Schauspieler startete er mit der beliebten Sitcom "Der Prinz von Bel-Air". Sechs Staffeln lang lief die Serie und war auch hierzulande sehr erfolgreich. Aber was wurde eigentlich aus Will, Carlton und Co.?

Bei diesen Promis passt das Sternzeichen Waage perfekt: Sie strahlen im Rampenlicht, sind gesellig und nehmen Rücksicht auf ihre Mitmenschen. Doch privat macht sich bei ihnen auch so manche Schwäche bemerkbar: So haben sie einen Hang zur Selbstaufopferung und können niemals Nein sagen.

Wer kennt jeden deiner Schritte, noch bevor du sie machst? Ang Lees neuer Kracher "Gemini Man" zeigt Will Smith in einer Doppelrolle als Auftragskiller, der seinem härtesten Gegner gegenübersteht.

Seine Rolle als Agent Z in den "Men in Black"-Filmen kennen Millionen Fans - nun ist Rip Torn im Alter von 88 Jahren verstorben.

Die lang erwartete Realverfilmung des Disney-Zeichentrickklassikers "Aladdin" kommt am 23. Mai in die Kinos. In den Hauptrollen verzaubern diesmal Newcomer Mena Massoud als Aladdin, Will Smith als Dschinni und Naomi Scott als Prinzessin Jasmin die Zuschauer. Wir zeigen die schönsten Szenenbilder vorab.

Neymar Jr. erlebt einen wahren Fan-Boy-Moment: Als der Kicker Überraschungsbesuch von Hollywood-Star Will Smith bekommt, ist er völlig aus dem Häuschen.

Auch im Mai starten zahlreiche Filme in den deutschen Kinos. Ab wann welcher Film genau läuft, wer darin mitspielt und alle weitern wichtigen Infos erfahren Sie in unserer Übersicht. 

Mit seiner Wunderlampe macht er Wünsche wahr: Will Smith ist der Genie in der Real-Verfilmung des Disney-Klassikers "Aladdin". Der Film startet am 23. Mai in den Kinos.

Von den Ochsenknechts bis zu den Kardashians: So machten es sich die Promi-Familien an Weihnachten gemütlich.

Achtung, Blitzdings! Im Spin-Off von "Men In Black" müssen Tessa Thompson und Chris Hemsworth einen Maulwurf in den eigenen Reihen enttarnen.

Will Smith schlüpft für die Disney-Realverfilmung von "Aladdin" in die Rolle des Dschinni. Wie das aussieht, verraten nun erste Bilder des Hollywood-Stars als Flaschengeist.

Mit dem sogenannten Carlton-Dance hat "Prinz von Bel Air"-Star Alfonso Ribeiro TV-Geschichte geschrieben. Nun werden die Tanz-Moves zum Streitpunkt: Der Schauspieler wirft den Machern des Spiels "Fortnite" offenbar vor, den Tanz ungefragt verwendet zu haben.

Wenn es um seine Familie geht, dann wird der sonst so coole Will Smith schon mal ganz emotional. So auch in einem aktuellen Instagram-Video. In diesem spricht der US-Schauspieler ganz offen über die Beziehung zu seinem ältesten Sohn Trey und verrät: Es war nicht immer so wie jetzt.

Formel-1-Weltmeister ist Lewis Hamilton schon - mehrfach. Doch wenn es nach Will Smith gegangen wäre, hätte er den letzten GP des Jahres in Abu Dhabi gefahren. Zumindest hatte der Hollywood-Star schon einen Plan - und landet damit im Internet einen Hit.

Schon lange gibt es Pläne für eine Fortsetzung der Kultfilme "Bad Boys – Harte Jungs" und "Bad Boys II". So richtig in Gang kam die Produktion bislang aber nicht. Das ändert sich jetzt.

Will Smith hat sich zu seinem 50. Geburtstag selbst beschenkt: An einem Bungee-Seil sprang er aus einem Helikopter.

Über dem Grand Canyon stürzt sich der Hollywood-Star am Bungee-Seil aus einem Hubschrauber.

Frankreich ist Weltmeister! Nach der ersten Halbzeit hätten wir noch gesagt: unverdient. Nach der zweiten Halbzeit muss man aber einfach zugeben, dass Kroatien gegen dieses Team aus Superstars keine Chance hatte.  Hier gibt es das Spiel in der Ticker-Nachlese.

Die US-Schauspielerin Jada Pinkett Smith (46, "Girls Trip"), Ehefrau von Hollywood-Star Will Smith, hat offen über schmerzhafte Erfahrungen bei der Erziehung ihrer Kinder gesprochen. 

Der offizielle WM-Song für die Endrunde 2018 heißt "Live It Up" und ist von Nicky Jam, Era Istrefi und Superstar Will Smith. Im deutschen TV werden die Zuschauer während der WM-Berichterstattung aber noch von zwei anderen Songs begleitet. 

Shakiras "Waka Waka" oder Jennifer Lopez' "We Are One" – jede Fußball-WM hat ihre Hymne. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen offiziellen FIFA-Hit zum Turnier in Russland.

An Selbstbewusstsein hat es dem Sohn von Schauspieler Will Smith nie gemangelt. Jetzt hat Jaden Smith sich via Twitter selbst zur Mode-Ikone ernannt. 

Die YouTuber des Channels 'Yes Theory' forderten Will Smith heraus. Er solle doch einen Bungee-Sprung aus einem Helikopter machen. Und der Hollywood-Schauspieler? Der reagierte großartig. Er nahm die Herausforderung tatsächlich an. (Kim am Do.)

So ein süßes Baby! Allerdings ist das Foto schon fast 50 Jahre alt. Erkennen Sie den Hollywood-Star?