Sarah Hyland

Sarah Hyland ‐ Steckbrief

Name Sarah Hyland
Bürgerlicher Name Sarah Jane Hyland
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort New York (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 165 cm
Familienstand verlobt
Geschlecht weiblich
Haarfarbe schwarz

Sarah Hyland ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die Schauspielkarriere der “Modern Family”-Darstellerin Sarah Hyland begann bereits im frühen Kindesalter. Dabei hatte sie ihr Leben lang neben ihrem Erfolg mit privaten und gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Sarah Jane Hyland kam am 24. November 1990 in Manhattan, New York zur Welt. Ihre Eltern Melissa Canaday and Edward James Hyland waren beide ebenfalls Schauspieler und förderten das Talent ihrer Tochter dementsprechend früh. So schnupperte sie bereits im Alter von vier Jahren erstmals Setluft, als sie erste kleine Werberollen und Synchronsprecherrollen annahm.

Mit sieben bekam sie ihre erste Rolle in dem autobiographischen Film "Private Parts" mit und über Radiomoderator Howard Stern, dessen Tochter sie verkörperte. Darauf folgten Rollen in Filmen wie "Liebe in jeder Beziehung" mit Jennifer Aniston oder "Spanglish" mit Adam Sandler.

2009 ergatterte Hyland dann die Rolle der Hayley Dunphy in der Mockumentary-Serie "Modern Family", mit der sie ihren großen internationalen Durchbruch feierte. Die Sitcom lief über elf Staffeln bis 2020 und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Auch Hyland erhielt für ihre Darstellung der leicht dümmlichen Hayley zahlreiche Nominierungen und Auszeichnungen.

Doch während die Schauspielerin früh berufliche Erfolge feierte, hatte sie privat mit schweren Schicksalsschlägen zu kämpfen. Bereits in ihrer Kindheit wurde Hyland mit einer multizystischen Nierendysplasie diagnostiziert. 2012 erhielt sie bei einer Transplantation eine Niere von ihrem Vater, welche ihr Körper allerdings nach wenigen Jahren wieder abstieß. Daraufhin spendete ihr jüngerer Bruder Ian ihr 2017 eine Niere.

In einem Interview mit dem US-Magazin "Self" gestand die Schauspielerin 2018, dass sie nach der ersten missglückten Transplantation über Suizid nachgedacht habe. Zudem leidet der US-Star unter Endometriose. Mittlerweile habe sie sich 16 Operationen aufgrund ihrer chronischen Krankheiten unterziehen müssen.

Auch Hylands Liebesleben verlief nicht immer reibungslos. 2010 lernte sie am Set von "Movie Star – Küssen bis zum Happy End" den Schauspieler Matt Prokop kennen und lieben. Das Paar trennte sich 2014, woraufhin die "Modern Family"-Darstellerin eine einstweilige Verfügung gegen ihren Ex-Freund erwirkte. Sie gestand später, während der Beziehung Angst um ihr Leben gehabt zu haben, da Prokop sie bedroht, beleidigt und gewürgt habe.

Kurz vor ihrer zweiten Nierentransplantation 2017 lernte sie dann den US-Realitystar Wells Adams kennen, der zuvor Kandidat in den amerikanischen Versionen der Formate "Die Bachelorette" und "Bachelor in Paradise" gewesen war. Das Paar verlobte sich im Juli 2019, musste die geplante Hochzeit 2020 jedoch aufgrund der Corona-Pandemie verschieben.

Nach dem Ende von "Modern Family" 2020 möchte sich Hyland nun neuen Projekten widmen. Derzeit arbeite sie zusammen mit Serienvater Ty Burrell an der Serie "Yours, Mine & Paul’s", in der sie die Hauptrolle übernehmen soll. Außerdem möchte sie zusammen mit Schauspielerin und Autorin Emily V. Gordon eine Serie erschaffen, die von Erlebnissen aus dem Leben beider Frauen erzählt.

Sarah Hyland ‐ alle News

Stars

Hyland feiert Nicht-Hochzeit

von Mads Danner
Stars & Prominente

Tolle Bikini-Pics: Sarah Hyland zeigt ihre OP-Narben