Klaus Doldinger

Klaus Doldinger ‐ Steckbrief

Name Klaus Doldinger
Beruf Musiker, Komponist
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe grau
Augenfarbe blau
Links Homepage von Klaus Doldinger

Klaus Doldinger ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche Jazz-Musiker, Saxofonist und Filmmusik-Komponist Klaus Doldinger wurde am 12. Mai 1936 in Berlin geboren. Sein Vater Erich war Diplom-Ingenieur, sein Großvater Bruno Mann von 1919 bis 1933 Oberbürgermeister von Erfurt.

Doldinger verbrachte seine frühe Kindheit in Berlin, zog dann – vom Vater getrennt, der in der Oberpostdirektion in den deutschbesetzten Gebieten in Ost-Europa arbeitete – mit seiner Mutter Ingeborg nach Wien und kurz vor Kriegsende nach Düsseldorf, wo er die Schule besuchte.

Ein Big-Band-Konzert von US-Soldaten, das Doldinger 1945 als Neunjähriger hört, weckte seine Leidenschaft für den Jazz. Ab 1947 besuchte er das Robert-Schumann-Konservatorium, wo er zunächst Klavier und ab 1952 Klarinette studierte und zudem einen Abschluss als Tonmeister machte.

1952 wurde er zunächst Teil der Dixieland-Band The Feetwarmers und gründete 1955 schließlich seine eigene Band: Oscar's Trio. Der Name ist eine Anlehnung an sein großes Vorbild, den karibisch-kanadischen Jazz-Pianisten Oscar Peterson. 1962 gründete Doldinger ein Quartett und veröffentlichte ein Jahr später seine erste Platte "Doldinger – Jazz Made in Germany". 1969 und 1971 folgen die Bands "Motherhood" und "Passport". In letzterer fungierte auch Udo Lindenberg kurzzeitig als Schlagzeuger.

Ab 1964 komponierte Doldinger auch Werbe-Jingles und Filmmusik, darunter die Titelmelodie für den "Tatort", "Das Boot", "Ein Fall für Zwei" oder "Die unendliche Geschichte". In seiner über 60-jährigen Musiker-Karriere veröffentlichte Doldinger 50 Platten und schrieb über 2.000 Kompositionen. Er gab 5.000 Konzerte in rund 50 Ländern.

Doldinger erhielt auch zahlreiche Auszeichnungen: Mehrfach den Echo, unter anderem für sein Lebenswerk, den Bayerischen Filmpreis, die Goldene Kamera sowie das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

Seit 1960 ist Doldinger mit Inge Beck verheiratet, die beiden haben drei Kinder und fünf Enkelkinder. Seit 1968 lebt die Familie in Icking bei München.

Klaus Doldinger ‐ alle News

Musik

Er komponierte "Tatort"-Titelmelodie: Jazzmusiker Klaus Doldinger wird 85

Tatort

"Tatort: Bausünden": Ein Krimi der alten Schule

Tatort im Ersten

1.000 Folgen "Tatort": Fünf Fakten zum Jubiläum

von Christian Vock