Hugo Egon Balder

Hugo Egon Balder ‐ Steckbrief

Name Hugo Egon Balder
Beruf Moderator, Produzent, Schauspieler, Regisseur, Musiker, Entertainer
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 186 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich

Hugo Egon Balder ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Seinen Durchbruch hatte Hugo Egon Balder als Moderator der Stripshow "Tutti Frutti". Doch er ist auch Musiker, Produzent, Texter und Schauspieler.

Hugo Egon Balder kam als Sohn einer Jüdin im Nachkriegsdeutschland zur Welt. Seine Mutter Gerda hat das Konzentrationslager Theresienstadt überlebt und sich wieder in Berlin Schöneberg niedergelassen. Schon als Kind bekam Hugo Egon Balder Klavierunterricht und lernte Schlagzeug. Danach spielte er in diversen Bands und verdiente sich etwas Geld als Texter und Komponist. Er studierte Kunst und Grafik und nahm in den 1970ern Schauspielunterricht.

Sein Steckbrief als Moderator begann für Hugo Egon Balder im Radio: Zusammen mit Inga Abel hatte er eine eigene Comedy-Sendung bei Radio Luxemburg. Seit Beginn der 1980er ist er auch im Fernsehen zu sehen. Richtig bekannt wurde Hugo Egon Balder bis 1993 durch die Sendungen "Alles nichts oder?!" mit Hella von Sinnen und die Erotik-Spielshow "Tutti Frutti". Der Moderator war gleichzeitig auch als Produzent für die Sendungen "RTL Samstag Nacht" und "April, April" mit Frank Elstner tätig. 1997 führte Hugo Egon Balder Regie bei der TV-Komödie "Silvias Bauch - 2 Männer und (k)ein Baby". Später wechselte Balder von RTL zu Sat.1.

Seit 2003 ist er - mit Unterbrechungen - Moderator und Produzent von "Genial daneben" und moderierte bis 2009 "Die Hit-Giganten". Immer wieder arbeitet er mit Hella von Sinnen zusammen - zum Beispiel für die Sendungen "Promi ärgere dich nicht" und "Jetzt wird eingelocht". Außerdem ist er als Moderator in unzähligen anderen Sendungen und Shows zu sehen. 2006 wird er mit der "Goldenen Kamera" für "Beste Fernsehunterhaltung" ausgezeichnet.

Im April 2024 nahm Hugo Egon Balder an der ProSieben-Rateshow "The Masked Singer" teil. Er steckte im Kostüm der Couchpotato und bekam in der ersten Live-Show die wenigsten Zuschaueranrufe.

Hugo Egon Balder ist zum fünften Mal verheiratet. In den 1980ern heiratete er zum ersten Mal, zu Beginn der 1990er heiratete er eine Französin und von 1993 bis 1998 ging er mit einer Russin die Ehe ein. Seine zuletzt geschiedene Ehefrau Meral Canan lernt er bei der Produktion von "RTL Samstag Nacht" kennen. Sie heirateten 2000 und haben eine Tochter und einen Sohn. 2011 wurde die Ehe geschieden. 2019 heiratete er erneut: Elena Sumischewskaja ist nun die Frau an seiner Seite.

Hugo Egon Balder ‐ alle News

The Masked Singer

Wer hat gewonnen? Wer wurde wann demaskiert?

von Sonja Plagmann
TV-Shows

"The Masked Singer": Die absurdesten Tipps des Rateteams

TV-Shows

"The Masked Singer": "Tatort"-Star Wotan Wilke Möhring rätselt mit

The Masked Singer

Zwei Enthüllungen: Diese Top-Stars steckten in der Couchpotato und dem Mysterium

TV

Mit Hugo Egon Balder: "Genial daneben" feiert TV-Comeback

Live-Ticker The Masked Singer

"Das Känguru" muss zuerst die Maske lüften - es ist dieser "Tatort"-Star

von Anika Richter
Stars

Erster Todestag von Mirco Nontschew: So bleibt der Komiker in Erinnerung

Kritik RTL Samstag Nacht

Boning, Dittrich und Co. treffen sich zum großen Wiedersehen - doch einer fehlte

von Christian Vock
Kritik Unvergessen

RTL blickt auf kultigste TV-Momente zurück - ein Star verlässt erbost das Studio

von Robert Penz
Porträt Todesfall

Mirco Nontschew ist tot: Seine Grimassen bei "Samstag Nacht" machten ihn berühmt

Stars

Schnappschuss mit Tochter Saliha: Hugo Egon Balder ist "stolzer Vater"

TV

Hugo Egon Balder verlässt nach knapp 18 Jahren Sat.1: "Es bringt einfach nichts"

Unterhaltung

"The Masked Singer": Dieser Star steckte unterm Chamäleon-Kostüm

Kritik The Masked Singer

Coronakrise zwingt die Kakerlake zum vorzeitigen Ausstieg

von Bodo Klarsfeld
Kritik TV-Shows

"Was für ein Jahr!": Die neue Sat.1-Retroshow mit Hugo Egon Balder scheitert auf ganzer Linie

von Bodo Klarsfeld
Interview TV-Shows

Hugo Egon Balder zur Rückkehr von "Genial daneben": "Als ob wir nie aufgehört hätten"

von Fabian Teichmann
TV-Shows

"Tutti Frutti" mit Jörg Draeger: Die Nacht der lebenden Fernsehleiche

von Felix Reek
TV-Shows

Ulrich Meyer verlässt die "Akte"

TV-Shows

"Die Kirmeskönige": Fernsehen von Sinnen

von Christian Vock
TV-Shows

"Mario Barth deckt auf": Die Pointe und nichts als die Pointe

von Christian Vock
TV-Shows

"Herbstblond - Gottschalks große Geburtstagsparty": Fremdschämen hoch fünfundsechzig

TV-Shows

Neue Talkshow mit Hugo Egon Balder: Der Klügere schaltet ab

von Felix Reek
TV-Shows

Tutti Frutti, Glücksrad und Big Brother - so hat sich das Privatfernsehen entwickelt

von Alexander Kohlmann