Elyas M'Barek

Elyas M'Barek ‐ Steckbrief

Name Elyas M'Barek
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort München / Bayern
Staatsangehörigkeit Österreich
Größe 175 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Elyas M'Barek bei Facebook
Instagram-Account von Elyas M'Barek

Elyas M'Barek ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Name ist Programm - Elyas M'Barek gilt bei Fans und Medien gleichermaßen als "der Türke", obwohl er aus Tunesien kommt.

Elyas M'Barek wurde 1982 als Sohn einer Österreicherin und eines Tunesiers in München geboren. Der gebürtige Deutsche wechselte nach einem kurzen Abstecher an die Universität ins Filmgeschäft. Von Anfang an wurde er mit der Rolle des "Proleten mit der Goldkette" besetzt. Der Schauspieler sah es gelassen und lieferte, was das Publikum in ihm sehen wollte.

Noch während der Schulzeit erhielt er seine erste Rolle in der Komödie "Mädchen, Mädchen". 2006 brach er sein BWL-Studium ab und konzentriert sich ganz aufs Filmgeschäft.

Bekannt wurde er zunächst über die TV-Serie "Alarm für Cobra 11" und als türkischstämmiger Macho Cem Öztürk in der ARD-Vorabendserie "Türkisch für Anfänger", die die Geschichte einer deutsch-türkische Patchwork-Familie erzählte. Für diese Darstellung wurde er mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller Serie" ausgezeichnet. Seinen Durchbruch im Kino hatte er mit der Hauptrolle des Sinan in der Bestsellerverfilmung "Die Welle". Erstmals stand der Schauspieler für diesen Film auch mit seinem Bruder Joseph M'Barek vor der Kamera.

Danach ging es Schlag auf Schlag: In der Komödie "Männerherzen" war er neben Stars wie Christian Ulmen, Nadja Uhl und Til Schweiger zu sehen und 2009 im Kinoerfolg "Zweiohrküken", ebenfalls mit Til Schweiger in der Hauptrolle. Der Durchbruch gelang dem Schauspieler dann 2010, als er in dem Kinofilm "Zeiten ändern Dich" den jungen Bushido spielte. 2011 folgte die Komödie "What a Man" und ein Jahr später die Kinoadaption von "Türkisch für Anfänger" mit Elyas M'Barek in der Hauptrolle.

Einen Mega-Erfolg mit über sieben Millionen Zuschauern feierte M'Barek als ehemaliger Kleinganove und unfreiwilliger Aushilfslehrer Zeki Müller in der Schulkomödie "Fack ju Göhte" (2013), die Fortsetzungen "Fack ju Göhte 2" (2015) und 3 (2017) folgten.

Seit dem zählt Elyas M'Barek zur A-Riege der deutschen Schauspieler, der die Kinokassen klingeln lässt. Weitere Erfolge waren die Filme "Willkommen bei den Hartmanns" (2016), "Dieses bescheuerte Herz" (2017), "Der Fall Collini" (2019) und 2019 "Das perfekte Geheimnis" oder 2020 die Komödie "Nightlife". 2022 spielt M'Barek in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen" an der Seite von Jonas Nay über die Spiegel-Affäre von 2018, als der Reporte Claas Relotius seine eigenen Geschichten manipulierte.

Seit September 2022 ist Elyas M'Barek verheiratet. Der Schauspieler beendete schon länger grassierende Gerüchte um sein Liebesleben, und bestätigte via Instagram, dass er dem Model Jessica Riso auf Ibiza das Jawort gegeben hat.


Elyas M'Barek ‐ alle News

Galerie Filme

Jella Haase, Elyas M'Barek und Co.: Das wurde aus den "Fack Ju Göhte"-Stars

Promis

Elyas M'Barek richtet liebevolle Worte an Ehefrau Jessica

Mit den Waffeln einer Frau

Sasha verrät Schöneberger: Für diesen Promi wurde ich früher oft gehalten

von Lisa-Marie Yilmaz
Podcast

Barbara Schöneberger: "Ich kann unter der Dusche gar nicht nicht pinkeln"

von Lisa-Marie Yilmaz
Film

Bully Herbig verrät: "Schuh des Manitu"-Hommage in "Tausend Zeilen" versteckt

Stars

Elyas M'Barek hat geheiratet und teilt süßes Hochzeitsfoto auf Instagram

Winnetou-Debatte

Herbig würde "Schuh des Manitu" heute nicht mehr so drehen

Promis

"Keinohrhasen"-Regisseurin feiert Hochzeit ohne Til Schweiger - aus diesem Grund

Letzte Chance

Diese Filme und Serien nehmen Netflix und Amazon im August aus dem Programm

Video Kino

Elyas M'Barek mit Klitoris-Hut: Der Trailer zu "Liebesdings"

Interview Stars

Elyas M'Barek: Dorthin zieht es den Schauspieler, wenn er Privatsphäre braucht

Stars

Elyas M'Barek erlebte Sexismus am Set: "Der Regisseur sagte: 'Zieh dich aus!'"

Galerie Stars

Hätten Sie ihn erkannt? Dieser Frauenschwarm ist mittlerweile 40 Jahre alt

Fashion Week

Elyas M'Barek und Rihanna legen stylischen Auftritt in Mailand hin

Corona-Pandemie

Lauterbach: Rückfall bei Curevac keine Gefahr für Impfversprechen

von Fabian Teichmann und Franziska Fleischer
Video Stars

Elyas M’Barek erntet Kritik für "Stoppt Antisemitismus“-Posting

#allesdichtmachen

Nach Beifall von rechts äußert sich auch Lauterbach zur Aktion der Promis

Kritik Wer stiehlt mir die Show?

Wutanfall vor laufender Kamera: Joko Winterscheidt platzt der Kragen

von Felix Reek
Kritik Wer stiehlt mir die Show?

"Wer stiehlt mir die Show?"-Fauxpas: Gottschalk scheitert am Namen der Sendung

von Felix Reek
Kritik Neues Quiz

"Wer stiehlt mir die Show": Bei Joko Winterscheidt ist alles ein bisschen anders

von Christian Vock
Kritik Netflix

"Was wir wollten" mit Elyas M'Barek: Eine Ode an die Traurigkeit

von Christian Stüwe
Feiertage

Das sind die TV-Highlights zu Ostern

Video Kino

"Nightlife"-Interview: Palina, wer küsst besser?

von Jennifer Ullrich
Video Filme und Serien

Trailer: "Das perfekte Geheimnis"

Video Stars & Prominente

Elyas M'Barek verrät seine Hobbys