Dagmar Manzel

Dagmar Manzel ‐ Steckbrief

Name Dagmar Manzel
Beruf Schauspielerin, Sängerin
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 164 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe rot
Augenfarbe grün

Dagmar Manzel ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Dagmar Manzel ist eine deutsche Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle als "Tatort"-Kommissarin Paula Ringelhahn bekannt ist.

Manzel wurde am 1. September 1958 in Berlin geboren. Ihre Eltern Paul und Annemarie Manzel waren als Lehrer tätig. Ihr Abitur absolvierte Manzel an der Alexander-von-Humboldt-Oberschule in Köpenick. Anschließend begann sie von 1977 bis 1980 eine Ausbildung an der Staatlichen Schauspielschule Berlin, wo sie unter anderem für die Inszenierung von "Urfaust" auf der Bühne stand.

Nach ihrem Abschluss ergatterte sie ein Engagement am Staatstheater Dresden, 1983 schließlich eines am Deutschen Theater Berlin, wo sie bis 2001 festes Ensemblemitglied blieb. 1985 war sie in "Der Traum vom Elch" erstmals im Kino zu sehen, 1987 mit "Der Staatsanwalt hat das Wort" erstmals im Fernsehen. Es folgen verschiedene Engagements in Filmen und Serien wie beispielsweise "Schtonk!" (1992), "Crazy" (2000), "Zettl" (2012), "Polizeiruf 110" oder "Tatort", ehe sie 2015 selbst Teil des zweiten Tatort-Teams in Franken wurde. Bis heute spielt sie Hauptkommissarin Paula Ringelhahn - an ihrer Seite Fabian Hinrichs alias Hauptkommissar Felix Voss. Für ihre Nebenrolle in "Die Unsichtbare" (2011) wurde sie 2012 sogar mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet.

Trotz ihrer Fernseh- und Kinokarriere blieb Manzel auch dem Theater treu und trat hin und wieder sogar als Gast in Musiktheaterproduktionen auf. 2002 spielte sie beispielsweise die Titelrolle in der Operette "Die Großherzogin von Gerolstein", 2004 die im Musical "Sweeney Todd" und 2008 die in der Operette "La Périchole". 2012 stand sie für "Sieben Songs/Die Sieben Todsünden" auf der Bühne, seit 2013 für die Operette "Ball im Savoy". Seit 2016 spielt Manzel die Hauptrolle in "Die Perlen der Cleopatra" in der Komischen Oper Berlin.

Privat war Manzel bereits zweimal verheiratet. In erster Ehe mit Schauspieler Marcus Kaloff, mit dem sie einen Sohn (geb. 1993) hat. In zweiter Ehe ist sie mit Schauspieler, Maler und Lyriker Robert Gallinowski verheiratet. Aus einer früheren Beziehung hat sie zudem Tochter Klara (geb. 1983), die ebenfalls Schauspielerin ist.

Dagmar Manzel ‐ alle News

Wunderbares Road-Movie nach dem gleichnamigen Erfolgsroman mit Elmar Wepper als grantelnder Gärtner Schorsch. An seiner Seite Emma Bading, außerdem Dagmar Manzel, Monika Baumgartner und Ulrich Tukur. Ab dem 30. August in den Kinos.

Sie sang und siegte: Dagmar Manzel erobert als Cleopatra an der Komischen Oper nicht nur den römischen General Marcus Antonius, sondern auch das Berliner Publikum

Das Netz feiert ersten Franken-"Tatort" - und den Dialekt.

Als Hilfsermittler Gisbert Engelhardt war Fabian Hinrichs bereits vergangenes Jahr im Münchner "Tatort" zu sehen. Mit seiner tragischen Rolle rührte er das Publikum. Seine Fans auf Facebook fordern seitdem seine Rückkehr. Nun kommt der Schauspieler tatsächlich als Kommissar an der Seite von Dagmar Manzel im Franken-"Tatort" zurück.