Erling Haaland

Erling Haaland ‐ Steckbrief

Name Erling Haaland
Bürgerlicher Name Erling Braut Håland
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Leeds (England)
Staatsangehörigkeit Königreich Norwegen
Größe 194 cm
Gewicht 87 kg
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Links Instagram-Profil von Erling Haaland

Erling Haaland ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Erling Haaland ist ein norwegischer Fußballspieler und steht seit Januar 2020 bei Borussia Dortmund unter Vertrag.

Erling Haaland wurde am 21. Juli 2000 in Leeds (England) geboren. Sein Vater, der Fußballspieler Alf-Inge Haaland, war zu der Zeit gerade von Leeds United zu Manchester City gewechselt. Schon früh trat Erling Haaland in die Fußstapfen seines Vaters: In seiner Kindheit und Jugend spielte er für den Bryne FK, einen Fußballverein in Bryne im Südwesten Norwegens. Bereits damals galt er als torgefährlich. Er spielte sowohl in der U16-, der U19- und in der zweiten Mannschaft von Bryne. 2016 absolvierte er 16 Ligaeinsätze für die erste Herrenmannschaft in der 1. Division von Norwegen. Dabei gab er sein Debüt im Profifußball bereits im Alter von 15 Jahren am 12. Mai 2016.

Im Februar 2017 verpflichtete der norwegische Erstligist Molde FK den jungen Fußballer. Haaland unterschrieb einen Vertrag bis zum 31. Dezember 2019. Im Spieljahr 2017 absolvierte er 14 Ligaspiele und erzielte zwei Tore. In der UEFA Youth League kam er mit der U19 des vereinseigenen Nachwuchses bis in die Play-offs.

Im Januar 2019 wechselte Erling Haaland nach Österreich: Er spielte fortan beim Bundesligisten FC Red Bull Salzburg und unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2023. In der Saison 2018/19 wurde er nur zweimal in der Bundesliga eingesetzt und erzielte ein Tor. Er sicherte sich mit dem Verein im Frühjahr das Double und gewann sowohl Meisterschaft als auch Pokal.

In der Saison darauf gelang Erling Haaland der internationale Durchbruch: Allein zwischen dem zweiten und siebten Spieltag der Saison 2019/20 erzielte er elf Tore und entwickelte sich zum Stammspieler. In seinem ersten Champions-League-Spiel gegen den KRC Genk schoss er drei Tore. In Österreich wurde er im Dezember 2019 zum Fußballer des Jahres gewählt. In seinen 22 Pflichtspielen für Salzburg gelangen dem Stürmer 28 Treffer.

Anfang des Jahres 2020 wechselte Haaland dann zum Bundesligisten Borussia Dortmund nach Deutschland. Er unterschrieb den Vertrag im Januar 2020 – dieser läuft bis zum 30. Juni 2024.

Erling Haaland ist außerdem Mitglied der norwegischen Nationalmannschaft. Schon 2015 stand er für die U15-Nationalmannschaft auf dem Platz. Danach spielte er auch für die U16-, U17-, U18-, U19-, U20- und U21-Nationalmannschaft.

Erling Haaland ‐ alle News

Das Coronavirus hat die Sportwelt fest im Griff. Die Arenen sind verwaist, die Sportgeräte ruhen in allen Sportarten. Alle Sportnews zum Coronavirus im Live-Ticker.

Von der Fast-Insolvenz zur europäischen Spitzenmannschaft: Borussia Dortmund hat eine der erstaunlichsten Comeback-Geschichten des Fußballs hingelegt. Vor 15 Jahren entging der Verein nur knapp dem Absturz in die Kreisliga.

Die Corona-Krise hat den Spielbetrieb der Bundesliga zum Stillstand gebracht. Wir haben mit Hilfe einer Simulation herausgefunden, wie die Saison 2019/2020 weiter verlaufen wäre.

Im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals scheitert der BVB nach einem vielversprechenden Hinspiel an PSG. Die Niederlage zeigt: Gegen die ganz Großen Europas reicht Talent alleine nicht.

Der Blick auf die leeren Ränge hatte BVB-Trainer Lucien Favre schon vor dem Anpfiff die Vorfreude genommen. "Kein Ambiente, kein Lärm - ganz komisch", sagte er. Das Ergebnis im Achtelfinal-Rückspiel gegen Paris Saint-Germain verhagelte ihm endgültig die Laune.

Borussia Dortmund ist im Achtelfinale der Champions League gegen Paris St. Germain ausgeschieden. Im Rückspiel in Paris kam der BVB nicht über ein 0:2 hinaus. Am Ende gibt es auch noch einen Platzverweis. Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel reicht das nicht für den Einzug ins Viertelfinale. Das Spiel in der Ticker-Nachlese.

Enttäuschung beim BVB, Genugtuung bei Thomas Tuchel.

Wiederholt Erling Haaland seine Gala aus dem Hinspiel? Am Mittwoch empfängt der französische Meister PSG den BVB im Rückspiel des CL-Achtelfinals. So sehen Sie das Duell live im TV und Stream.

Der BVB hat das Verfolger-Duell der Bundesliga in Gladbach gewonnen. Im Gespräch mit unserer Redaktion nennt Mats Hummels die Gründe für den Sieg – und stellt eine Rechnung für die Aufholjagd auf den FC Bayern auf.

Borussia Dortmund hat das Topspiel in der Fußball-Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:1 gewonnen. Somit ist der BVB wieder Verfolger Nummer eins von Spitzenreiter Bayern München.

Nach einer individuell durchwachsenen Hinrunde und anschließender Verletzung wurden Stimmen laut, Borussia Dortmund könne auf Marco Reus verzichten. Damit verkennt man aber die Bedeutung des BVB-Kapitäns für seine Mannschaft und den Verein.

Der BVB schlägt offenbar in England zu und sichert sich einen weiteren Youngster. In Sachen Ablösesumme gehen die Medienberichte auseinander: Wird ein 16-Jähriger zum Rekordtransfer der Dortmunder?

Den Wutausbruch von Marco Reus auf die Frage nach der Dortmunder Mentalität haben viele noch gut in Erinnerung. Warum diese Frage nun nicht mehr gestellt wird und was zwei Neuzugänge damit zu tun haben.

Zu Beginn der Saison galt ein Abgang von Raphaël Guerreiro als sehr wahrscheinlich. Nach seiner überraschenden Vertragsverlängerung hat er sich mittlerweile zu einem entscheidenden Faktor bei Borussia Dortmund entwickelt.

Nach seinem starken Auftritt in der Champions League gegen Paris Saint-Germain wird Dortmunds Doppelpacker Erling Haaland im Internet gefeiert. Auf Twitter kursiert unter anderem ein Video, in dem der sprintende Norweger in unterschiedliche Szenerien gesetzt wurde.

Fachwelt und Fans staunen über das erst 19 Jahre alte Tor-Phänomen aus Norwegen. Es kommt bereits der Vorschlag an Borussia Dortmund, den neuen "Weltstar" zu klonen.

Borussia Dortmund ringt das hoch gehandelte Paris Saint-Germain nieder und kann sich mal wieder auf Erling Haaland verlassen. Aber nicht nur der sorgt für eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. Es sieht gut aus für den BVB - wäre da nur nicht dieses eine Problem.

"Erling Haaland ist eine Naturgewalt", sagt BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und trifft damit den Kern, was die Zuschauer beim 2:1 über Paris Saint-Germain erlebt haben.

Borussia Dortmund hat das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Paris Saint-Germain gewonnen. Das norwegische Sturm-Juwel Erling Haaland netzte doppelt - und ließ den Signal Iduna Park beben.

Der erst 19-jährige Norweger schraubt sein Torkonto im Saisonverlauf auf 39 Treffer in 29 Pflichtspielen. Sein Doppelpack im Hinspiel des Achtelfinals der Champions League lässt den BVB mit breiter Brust zum Rückspiel in die französische Landeshauptstadt reisen.

Borussia Dortmund hat das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Paris Saint-Germain gewonnen. Das norwegische Sturm-Juwel Erling Haaland netzte gleich doppelt. Die Begegnung hier in der Ticker-Nachlese.

Borussia Dortmund kann's doch noch. Nach zuletzt zwei Pleiten auf fremden Plätzen zeigt der BVB gegen Eintracht Frankfurt wieder eine titelreife Leistung. Trainer Favre atmet auf.

Mit vier Gegentreffern kannst du kein Spiel gewinnen: Dies erwies sich für Borussia Dortmund in Leverkusen als bittere Wahrheit. Eine 3:2-Führung gab die Mannschaft von Lucien Favre noch aus der Hand. Torschütze Emre Can glaubt dennoch an seine neue Mannschaft.

Wie bereits in der Saison 2018/2019 fliegt der BVB gegen Werder Bremen im Achtelfinale des DFB-Pokals aus dem Wettbewerb. Die Niederlage wirft die Frage nach der Dortmunder Auswärtsschwäche auf.

Dortmund ist schon im Achtelfinale des DFB-Pokals gescheitert, die erste Titelchance ist dahin. Zwar macht Dortmunds Shootingstar Erling Haaland wieder ein Tor. Diesmal reicht das aber nicht, um die Abwehrschwächen des BVB zu überdecken.