Potsdam

Im Prozess um die Entführung und den sexuellen Missbrauch eines kleinen Mädchens will das Landgericht Potsdam heute ein Urteil sprechen.

Die AfD-Spitze fordert den "Flügel" innerhalb der Partei zur Selbstauflösung auf.

Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Menschen in Brandenburg hat sich weiter erhöht.

Wegen der Corona-Pandemie hat das Land Brandenburg eine Reihe von traditionellen Veranstaltungen abgesagt.

Innerhalb einer Woche ist die geplante Höhe des Schirms von Hilfen gegen die Corona-Krise von 500 Millionen Euro auf eine Milliarde Euro gewachsen.

Der geplante Brandenburger Rettungsschirm von einer halben Milliarde Euro in der Corona-Krise wird höchstwahrscheinlich erhöht.

Nach dem Start der verschärften Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus schätzt die Brandenburger Polizei die Situation als unproblematisch und unaufgeregt ein.

Das Land Brandenburg zahlt Unternehmen in der Corona-Krise ihre bereits geleistete Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung zurück.

Ein Potsdamer wollte die seit Montag geltenden Einschränkungen aufgrund des Coronavirus nicht hinnehmen - vor Gericht ist er damit aber gescheitert.

Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Menschen in Brandenburg hat sich weiter erhöht.

Das Problem der fehlenden Zulassung junger Mediziner nach einem Studium in Polen könnte nach Ansicht von Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) bald gelöst sein.

In der Coronavirus-Krise könnte in Zukunft auch die vorübergehende Schließung eines der beiden Berliner Flughäfen Tegel oder Schönefeld ein Thema werden.

Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Brandenburger wächst weiter.

Nach der Landung einer Linienmaschine auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld aus dem Corona-Risikogebiet Ägypten ist bei rund 200 Urlaubern keine Auffälligkeit festgestellt worden.

Ein 44 Jahre alter Radfahrer ist am Montag in Potsdam nach einem Sturz von einem Lkw erfasst worden und dabei ums Leben gekommen.

Bei der Brandenburger Polizei sind die ersten beiden bestätigten Fälle von Coronavirus-Infektionen aufgetreten.

Angesichts der verschärften Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wendet sich die Brandenburger Polizei mit einer dringenden Empfehlung an die Bevölkerung: Die Menschen sollten unbedingt den Personalausweis oder den Reisepass bei sich tragen, sagte der Sprecher des Brandenburger Polizeipräsidiums in Potsdam, Torsten Herbst, am Montag.

Es ist Tag eins der verschärften Kontaktregeln, damit sich das Coronavirus nicht so schnell ausbreitet. Die Polizei zieht eine erste Bilanz.

In der Corona-Krise haben sich bisher 5400 Unternehmen Hilfen bei der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) wegen Hilfen gemeldet.

Der dreimalige Kanu-Olympiasieger Sebastian Brendel hat sich für eine Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio ausgesprochen. "Wir erwarten natürlich eine Entscheidung des IOC.

Nach dem Überfall auf eine Potsdamer Tankstelle ist der unbekannte Täter noch flüchtig.

Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Brandenburger wächst weiter - aber nicht mehr so schnell.