Kroatien

Mick Jagger ist Seuchenvogel und Sündenbock in einer Person, der Dickste muss kurioserweise gar nicht ins Tor und Sepp Blatter war zwar schlimm, aber es geht immer noch schlimmer. Unsere (nicht immer ernst gemeinten) Lehren der WM.

Frankreich ist Weltmeister! "Les Bleus" haben das Finale gegen Kroatien bei der WM 2018 souverän mit 4:2 gewonnen und feiern somit den zweiten WM-Titel nach der Heim-Weltmeisterschaft im Jahre 1998. In Erinnerung bleibt das torreichste Endspiel seit 60 Jahren.

Kroatien fühlt sich auf dem Feld betrogen. Der erste Videobeweis der WM-Final-Geschichte leitet die Niederlage gegen Frankreich ein. Auch im Internet kochen Emotionen hoch. Nicht nur aus Experten-Sicht ist der Strafstoß-Pfiff des schwachen Argentiniers Pitana aber richtig.

Das gab es noch nie in einem WM-Finale: Ein Eigentor. Verantwortlich dafür war Kroatiens Mario Mandzukic. Auch der Videobeweis feierte sein Debüt in einem WM-Finale. Das WM-Finale 2018 ist zudem das torreichste Endspiel seit 60 Jahren.

Frankreich ist Weltmeister. Die wichtigsten Fakten zum WM-Finale zwischen Frankreich und Kroatien finden sie in unserem Video.

Frankreich ist Weltmeister! Nach der ersten Halbzeit hätten wir noch gesagt: unverdient. Nach der zweiten Halbzeit muss man aber einfach zugeben, dass Kroatien gegen dieses Team aus Superstars keine Chance hatte.  Hier gibt es das Spiel in der Ticker-Nachlese.

Die WM 2018 in Russland ist in vollem Gange. Hier finden Sie alle Ergebnisse aus den WM-Gruppenspielen und der K.O.-Runde, sowie bei Klick auf das Ergebnis sämtliche Spielberichte der Partien - ganz aktuell.

Am Sonntag steht das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland an. Bei einem Gewinn des WM-Pokals erwarten die Spieler Ruhm und wohl auch saftige Prämien. Dass auch das Land des Sieger-Teams von dem Titel wirtschaftlich profitiert, dass also das Brutto-Inlandsprodukt nach so einem Sieg steigt, ist eine oft gehörte These. Ein Experte erklärt, was dran ist.

Sportlich betrachtet sind die Kroaten das Team des Turniers. Aber wären sie auch ein würdiger Weltmeister? Ihr Kokettieren mit dem faschistischen Ustascha-Regime lässt daran zumindest Zweifel aufkommen.

Ante Rebic reitet im Moment auf einer Erfolgswelle. Erst der DFB-Pokalsieg mit Eintracht Frankfurt, jetzt der Finaleinzug bei der WM mit Kroatien. Logisch, dass große Vereine auf den Frankfurter aufmerksam werden. Dazu zählt auch der FC Bayern mit Ex-Eintracht-Coach Niko Kovac. Doch passt Rebic überhaupt zum Rekordmeister?

Philipp Lahm gibt den WM-Pokal zurück: Vor dem Finale zwischen Frankreich und Kroatien übergibt der Weltmeister-Kapitän symbolisch die Trophäe an die FIFA. "Für uns und für Deutschland ist es Wehmut und damit dann eine Aufforderung an uns, den Pokal zurückzuerobern", sagte Lahm im Vorfeld.

Die Geschichte wiederholt sich nur fast. 20 Jahre nach dem verlorenen WM-Halbfinale in Frankreich hat sich Kroatien die Chance zur Wiedergutmachung erspielt - und das im Endspiel. Die unterlegenen Engländer fühlen erst einmal nur Schmerz. Die internationalen Pressestimmen zum Spiel.

Was bringt die Zukunft für Ante Rebic, der aktuell bei Eintracht Frankfurt verpflichtet ist? Kroations Co-Trainer Ivica Olic bringt einen Wechsel zum FC Bayern ins Spiel. 

Kroatiens Torhüter Danijel Subasic hat einen großen Anteil daran, dass seine Mannschaft im Halbfinale der WM steht. Doch den 33-Jährigen hat mit seinen eigenen Geistern zu kämpfen: Seit zehn Jahren verfolgt ihn der Tod seines Jugendfreundes.

Kroatien ist Frankreich ins Finale der WM 2018 gefolgt. Mario Mandzukic schoss in der Verlängerung das entscheidende Tor gegen England. Für die Three Lions bleibt damit nur das Spiel um Platz drei gegen Belgien.

England hat das WM-Finale verpasst. Die Three Lions verloren im Halbfinale gegen Kroatien trotz einer frühen Führung mit 1:2. Mario Mandzukic schoss das entscheidende Tor in der Verlängerung.

Wir nehmen die Top-Stars unter die Lupe: Harry Kane und Luka Modric.

Englands Fußball-Nationalmannschaft ist ohne große Erwartungen in die WM 2018 gegangen – und könnte nun zum ersten Mal seit mehr als 50 Jahren ins Finale einziehen. Die Fans wollen im Fall eines Triumphs einen neuen Feiertag einführen.

Subasic geht das Schicksal seines Jugendfreundes auch nach zehn Jahren noch nahe.