Hamburg

Nach dem ersten Abstieg des Hamburger SV in der Bundesliga-Geschichte sind die Erwartungen an Trainer Christian Titz riesig. Fans und Verein hoffen auf den sofortigen Wiederaufstieg.

Kreuzfahrt-Passagiere zahlen Tausende Euro, um Eisbären im hohen Norden zu beobachten. Auf einer solchen Arktis-Reise attackiert ein Tier einen mitreisenden Eisbärenwächter.

Ist der Himmel klar, wenn es am Freitagabend eine totale Mondfinsternis und einen ungewöhnlich groß erscheinenden Mars zu bestaunen gibt? Und wann beginnt das Naturschauspiel in meiner Region? Alle Infos für Interessierte:

Schock für Fahrgäste eines Hamburger Linienbusses: Ein Mann greift plötzlich eine Frau an und verletzt sie. Der Täter wird festgenommen, die Hintergründe des Angriffs sind unklar.

In Hamburg steht ein Polizeibeamter unter Verdacht, bei vorgetäuschten Hausdurchsuchungen Bargeld in Höhe von mindestens 12.000 Euro gestohlen zu haben. Dabei soll der 30-Jährige Hilfe von drei Mittätern gehabt haben.

Mit einem verbesserten Angebot im Nah- und Fernverkehr will die Deutsche Bahn angesichts wachsender Straßenverkehrsprobleme vor allem Autofahrer als neue Kunden gewinnen. 

Tödlicher Unfall in Hamburg: Ein Auto kracht gegen einen Linienbus - eine Person wird getötet, ein weiterer Mensch wird verletzt.

Seit Jahren kennen Immobilienpreise nur eine Richtung: Nach oben. Manch Beobachter fühlt sich an die "Preisblasen" erinnert, die vor zehn Jahren eine globale Finanzkrise auslösten.

Schüsse an einem Fitnessstudio in Hamburg: Ein 26-jähriger Afghane stirbt, ein 23-jähriger Landsmann wird festgenommen. Die Polizei vermutet die Hintergründe der Tat in der organisierten Kriminalität.

Die Urlauberstrecken sind mittlerweile hoffnungslos überlastet. Überall drohen am Wochenende lange Staus, fast alle Bundes- und auch Nachbarländer haben Sommerferien. Mit einigen einfachen Tipps können Sie zumindest die größten Staus vermeiden.

Mit Fotos, auf denen Pistolen auf ihre Kinder gerichtet werden, ist eine Frau aus einer Hamburger Millionärsfamilie erpresst worden. 

Tolle Nachrichten für alle Harr-Potter-Fans: Das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" kommt endlich auch nach Deutschland. In Hamburg können sich die Fans des Zauberlehrlings ab dem Frühjahr auf die Abenteuer von Harry, Ron und Hermine freuen.

Krebs betrifft beileibe nicht nur ältere Menschen: Pro Jahr erkranken bundesweit 15.000 junge Erwachsene daran. Für sie ergeben sich jedoch ganz andere Probleme. Etwa: Können sie noch Kinder bekommen?

Diese Boys kämpfen um die letzte Rose von der Bachelorette 2018

In Hamburg ist ein 88-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen aus einem Parkhaus gestürzt. Dabei ist der Mann ums Leben gekommen. Zwölf Zeugen hatten den Unfall mitangesehen.

Fahrverbote für Diesel-Pkw gibt es vereinzelt schon. Aber auch bei Kreuzfahrtschiffen steigen die Emissionen. Muss gehandelt werden?

So reagieren Nutzer auf den Stromausfall am Hamburg Airport

Seit heute (1. Juni 2018) ist eine 580 Meter lange Strecke in Hamburg auch für ältere Diesel-Pkw gesperrt. Über die Sinnhaftigkeit der Maßnahme wird heftig gestritten. Bund, Länder und Parteien liegen bei der Bewertung weit auseinander.

In vielen Städten werden die Stickoxid-Grenzwerte regelmäßig überschritten. Hauptverursacher sind Dieselfahrzeuge. Die Kommunen kommen unter Druck, weil sie juristisch zur Einhaltung gezwungen werden können. In Hamburg gelten jetzt Fahrverbote.

Für nicht mal 15 Euro im ICE von Hamburg nach München? Wer flexibel ist, ergattert schon heute solche Aktionstickets. Nun kommt der "Super Sparpreis" auf Dauer. Denn der Bahn sitzt die Konkurrenz im Nacken.

Die Bilder vom 7. Juli 2017 haben sich eingebrannt: Am Rande des G20-Gipfels zog ein vermummter Mob brandschatzend durch Hamburg. Seit Dienstagfrüh laufen Razzien in vier Ländern. Jetzt hat es in der Schweiz die erste Festnahme gegeben.

Eine ganze Familie landet mit Verdacht auf Kohlenmonoxid-Vergiftung ins Krankenhaus: Sie hatte den noch heißen Grill in den Keller gestellt - zum Abkühlen.

Das Diesel-Fahrverbot kommt: In Hamburg gilt es ab dem 31. Mai 2018 für zwei Straßenabschnitte. Betroffen sind ältere Diesel, die nicht die Abgasnorm Euro-6 erfüllen. Doch es gibt Ausnahmen.