Stefanie Heinzmann

Stefanie Heinzmann ‐ Steckbrief

Name Stefanie Heinzmann
Beruf Sängerin, Reality / Casting
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Visp-Eyholz / Wallis (Schweiz)
Staatsangehörigkeit Schweiz
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich

Stefanie Heinzmann ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Stefanie Heinzmann ist eine Sängerin. Berühmt wurde sie durch das Stefan-Raab-Casting "SSDSDSSWEMUGABRTLAD". Die gebürtige Schweizerin hat beweisen, dass sie kein One-Hit-Wonder ist.

Stefanie Fabienne Heinzmann kam am 10. März 1989 im schweizerischen Visp-Eyholz zur Welt. Sie ging zur Handelsschule für Sportler und Künstler am Kollegium Brig (Kanton Wallis). Erste richtige musikalische Erfahrungen sammelte Heinzmann unter anderem als Sängerin der Rockband "BigFisch", die mit dem Titel "Chumm ins Wallis" regionale Berühmtheit erlangte.

Mitte 2007 suchte Stefan Raab in seinem Castingformat "Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte, und gerne auch bei RTL auftreten darf!", das der Moderator Stefan Raab im Rahmen seiner Sendung "TV total" etablierte.

Heinzmann bewarb sich dafür und kam in die Finalauswahl mit 20 Teilnehmern. Sie überzeugte mit vielfach gelobten Interpretationen verschiedener Soul- und Funkklassiker. Im Finale gewann Heinzmann am 10. Januar als sich gegen die drei verbliebenen Kontrahenten durchsetzte. Als Prämie winkte ein Plattenvertrag beim Major Universal Music sowie ein publikumswirksamer Live-Auftritt in der Gameshow "Schlag den Raab". Mit ihrer ersten Single "My Man Is a Mean Man" erlangte sie einen Achtungserfolg.

Es folgte das Album "Masterplan", an dem auch Heinzmanns älterer Bruder Claudio mitwirkte. Mit ihm gründete sie 2008 die Produktionsfirma heinzmann-productions GmbH. Das Album "Masterplan" wurde ebenso wie die Single mit Gold (Deutschland) beziehungsweise Doppel-Platin (Schweiz) ausgezeichnet.

Weitere Auftritte hatte sie bei der "Wok-WM" und der "Ultimativen Chartshow" sowie auf einer Festival- und Clubtour. 2009 legte Heinzmann mit ihrem Album "Roots to Grow" nach. Im November desselben Jahres erhielt sie bei Stefan Raab die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrem Idol Joss Stone zu singen. Im Jahr 2012 veröffentlichte sie mit "Stefanie Heinzmann" ihr nächstes Album. Die vorab veröffentlichte Single "Diggin' In The Dirt" stieg in der Schweiz auf Platz sieben ein.

Im Oktober 2015 saß Heinzmann in der Jury der elften Staffel der TV-Castingshow "Popstars" bei RTL2.

Im Jahr 2019 brachte sie mit "All We Need Is Love" ihr fünftes Album auf den Markt. In der Schweiz holte sie sich Platz 1 in den Albumcharts, in Deutschland reichte es für Platz 18.

2020 nahm Heinzmann an der erfolgreichen ProSieben-Show "The Masked Singer" teil. Sie versteckte sich unter dem Kostüm des Dalmatiners, wurde jedoch in der ersten Folge vom Publikum rausgewählt.

Stefanie Heinzmann ‐ alle News

Kritik The Masked Singer

Coronakrise zwingt die Kakerlake zum vorzeitigen Ausstieg

von Bodo Klarsfeld
The Masked Singer

Stefanie Heinzmann im Interview nach "The Masked Singer": "Bin nicht enttäuscht"

Video TV-Sendung

Dalmatiner bei "The Masked Singer": Stefanie Heinzmann steckt im Kostüm

Video The Masked Singer

"Dalmatiner" Stefanie Heinzmann ist raus

Stars & Prominente

"Stefan Raab live!": So reagieren die Zuschauer auf sein Live-Bühnencomeback in Köln

von Andreas Maciejewski