Greta Thunberg

Greta Thunberg ‐ Steckbrief

Name Greta Thunberg
Bürgerlicher Name Greta Tintin Eleonora Ernman Thunberg
Beruf Schülerin, Klimaschutzaktivistin
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Stockholm
Staatsangehörigkeit Schweden
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Links Instagram von Greta Thunberg

Greta Thunberg ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Sie ist die Ikone einer ganzen Bewegung: Die Umweltaktivistin Greta Thunberg hat im Alter von gerade einmal 16 Jahren einen weltweiten Protestzug von Schülern ausgelöst.

Thunberg wird am 3. Januar 2003 in Stockholm als Tochter der Opernsängerin Malena Ernmann und des Schauspielers Svante Thunberg geboren. Nach eigenen Angaben erfährt sie im Alter von acht Jahren erstmals von der Erderwärmung. Mit elf Jahren hört Greta mit einem Mal auf zu reden und zu essen. Die Ärzte diagnostizieren bei ihr das Asperger-Syndrom, eine Form von Autismus.

Ihr Engagement für den Klimaschutz beginnt zuerst damit, zur Energieeinsparung im Haus ihrer Familie die Beleuchtung auszuschalten, später beschließt sie, nicht mehr zu fliegen und sich vegan zu ernähren.

Im Mai 2018 gewinnt Greta Thunberg einen Schreibwettbewerb zur Umweltpolitik, der von der Schwedischen Tageszeitung "Svensja Dagbladet" initiiert ist. Durch die Veröffentlichung dieses Beitrags bekommt Thunberg Kontakte zu verschiedenen Personen, die sie zu ihrem Engagement für den Klimaschutz inspirieren.

Gegenüber dem Magazin "The New Yorker" erklärt sie: "Ich sehe die Welt etwas anders, aus einer anderen Perspektive. Ich habe ein besonderes Interesse. Es ist sehr üblich, dass Menschen im Autismus-Spektrum ein besonderes Interesse haben.“

Greta Thunbergs Klimaaktivismus beginnt während der Dürre- und Hitzewelle 2018. Am 20. August 2018 platziert sie sich mit einem Schild mit der Aufschrift "Schulstreik für das Klima" vor dem Schwedischen Reichstag in Stockholm. Langsam findet sie in Schweden Nachahmer, wo sich bald Schüler vor den Rathäusern von rund hundert schwedischen Kommunen ihrem Protest anschließen. Später streiken auch Schüler in Belgien, Frankreich, Finnland und Dänemark.

Im Frühjahr 2019 ist daraus eine weltweite Bewegung geworden. Jeden Freitag gehen Hunderttausende Schüler in unzähligen Städten der Welt auf die Straße, um unter dem Namen "Fridays For Future" für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren.

Greta Thunberg ist das Idol einer globalen Klimaschutzbewegung. Sie tritt bei diversen Protestveranstaltungen auf und reist im Dezember 2018 zusammen mit ihrem Vater in einem Elektroauto zur UN-Klimakonferenz in Katowice, Polen. Ende Januar 2019 nimmt Greta Thunberg am 49. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums in Davos teil. Um die hohe Emission einer Flugreise zu vermeiden, fährt sie mit der Bahn.

Ihr Einsatz für das Klima bringt der jungen schwedischen Aktivistin eine Nominierung für den Friedensnobelpreis ein. Im März wird Greta Thunberg für ihr Engagement mit dem Sonderpreis Klimaschutz der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Sie widmet den Preis den Aktivisten im Hambacher Forst und ruft die Prominenten im Saal auf, ihren Einfluss zu nutzen, um sich für den Klimaschutz einzusetzen.

Greta Thunberg ‐ alle News

Interview TV & Streaming

Wotan Wilke Möhring im Interview: "Auch Greta Thunberg ist eine Superheldin"

von Christian Stüwe
Video Klimaaktivistin

Nach einem unglaublichen Jahr: Greta Thunberg geht wieder zur Schule

Schweden

Greta Thunberg drückt wieder die Schulbank

Video Klimaaktivistin

Nach einem unglaublichen Jahr: Greta Thunberg geht wieder zur Schule

Klima

Greta Thunberg demonstriert vor Brandenburger Tor für das Klima

Video Klimakrise

Greta Thunberg: "Wir wollen Anführer"

Klima

Thunberg über Merkel: Sie hat eine riesige Verantwortung

Umwelt

Thunberg vor Merkel-Treffen: Klimakrise wird immer noch geleugnet

Krankheit

Greta Thunberg: Was ist das Asperger-Syndrom?

von Katja Ollech
Natur

Neue Gattung der Weberknechte nach Greta Thunberg benannt

Kabarett

Forschungsgemeinschaft entschuldigt sich bei Dieter Nuhr

Auszeichnung

Greta Thunberg erhält millionenschwer dotierten Preis für Menschlichkeit

Coronakrise

Greta Thunberg freut sich über "vollkommen neue Dimension"

Natur

Spinnen nach Klima-Aktivistin Greta Thunberg benannt

Star-Looks

Instagramer verpasst Promis einen völlig neuen Look - mal schön, mal lustig

Live-Ticker Coronakrise

Seehofer widerspricht Kurz: Grenzöffnung zu Österreich unwahrscheinlich

von Merja Bogner
Coronakrise

Bürgermeister schickt verzweifelten Hilferuf an Greta Thunberg

Video Coronavirus

Thunberg soll in Amazonas helfen - Bürgermeister richtete sich an Aktivistin

Klimawandel

"Klimakanzlerin" Merkel für deutliche Anhebung des EU-Klimaziels

Fridays for Future

Jacke, Schuhe und Schild sind da - aber wo ist Greta Thunberg?

Ratgeber

Umwelt-Krach zwischen Eltern und Kindern

Coronavirus

Coronakrise: Alle Meldungen vom 30. März bis 5. April

Coronavirus

Coronakrise: Alle Meldungen vom 9. bis15. März

Politik

Im Schatten der Coronakrise: Themen, die wir (nicht) vergessen haben

von Adrian Arab