Sascha Grammel

Sascha Grammel ‐ Steckbrief

Name Sascha Grammel
Beruf Comedian, Puppenspieler, Bauchredner
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort West-Berlin
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 183 cm
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe braun
Links Webseite von Sascha Grammel

Sascha Grammel ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Sascha Grammel ist ein deutscher Comedian, Puppenspieler und Bauchredner. Bekannt ist er vor allem für die unterhaltsamen Bühnenauftritte mit seinen Puppen-Gefährten wie Schildkröte Josie oder Adler-Fasan Frederic Freiherr von Furchensumpf.

Geboren wurde Grammel 1974 in West-Berlin, wo er auch aufwuchs. Nach der Schule begann er eine Ausbildung zum Zahntechniker, bis 1997 ging er dieser Tätigkeit nach.

Schon währenddessen hat sich Grammel für die Welt der Zauberei interessiert. Er trat zu Jugendzeiten der Gruppe des Magischen Zirkels in Berlin bei. 1992 war er Gründungsmitglied des Zaubertrios "DIE ZAUdERER". Für seine Bühnenperformances wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen belohnt.

Mit der Zeit entwickelte sich bei Grammel auch das Bauchreden und Puppenspiel zur Hauptattraktion bei seinen Auftritten. Seit 1997 ist er als Solokünstler unterwegs.

Auch RTL wurde auf Grammel aufmerksam und holte den Comedian mit seinen Gefährten, dem Adler-Fasan Frederic Freiherr von Furchensumpf und der Schildkröte Josie, ins Fernsehen. Sein Solo-Programm "Hetz mich nicht" wurde im Februar 2011 ausgestrahlt und erreichte direkt hohe Zuschauerquoten. Mit der Show tourte er auch durch Deutschland.

2013 reiste Grammel mit seinem zweiten Solo-Programm "Keine Ahnung" durchs Land, 2016 feierte "Ich find's lustig" Premiere.

Neben seinen Comedy-Auftritten engagiert sich Grammel für soziale Projekte. So gründete er mitunter das Benefiz-Projekt "LACHEN TUT GUTes!", das sich für Gehörlose einsetzt und die Initiative "Rote Nasen – Clowns im Krankenhaus" unterstützt.

Sascha Grammel ‐ alle News

The Masked Singer

Welcher Promi steckt im Dinosaurier-Kostüm?

von Michael Schnippert
Tatort im Ersten

"Verstehen Sie Spaß?" - Guido Cantz als Leiche beim "Tatort"-Dreh