Nina Proll

Nina Proll ‐ Steckbrief

Name Nina Proll
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Wien (Österreich)
Staatsangehörigkeit Österreich
Größe 170 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Links www.facebook.com/pages/Nina-Proll/311201199002363

Nina Proll ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Trotz ihres unglücklichen Nachnamens hat es Nina Proll in die deutschsprachige Film- und Fernsehlandschaft geschafft. Inzwischen ist sie sogar "Shooting Stars Award"-Preisträgerin.

Vom Provinznest auf die große Leinwand: Was sich Nina Proll früher vielleicht niemals auszumalen gewagt hat, ist Wirklichkeit geworden. Die gebürtige Österreicherin wächst nahe der tschechischen Grenze auf, zieht aber mit 13 Jahren nach Wien. Bereits als Teenager besucht sie erste Schauspielkurse und nimmt Tanz- und Gesangsstunden. Nach ihrem Schulabschluss geht die ambitionierte Nachwuchsdarstellerin ans "Theater an der Wien", um professionelle Schauspielerin zu werden. Nach weiteren zwei Jahren Ausbildung am "Performing Arts Studios Vienna" ist es dann soweit: Nina Proll ist bereit für die Bühne.

Erste Erfahrungen sammelt die junge Schauspielerin mitte der 1990er Jahre mit Musicals. Zeitgleich wandern die ersten Fernseh- und Kinorollen auf ihren Steckbrief: Ihr Debüt gibt Nina Proll 1995 mit den beiden TV-Filmen "Lovers" und "Das Kapital" und ist außerdem auf der großen Leinwand mit der Komödie "Auf Teufel komm raus zu sehen". Es folgen eine Reihe Gastauftritte in Fernsehserien und kleinere Filmrollen, bis Nina Proll mit ihrer Hauptrolle im österreichischen Drama "Nordrand" ihren ersten großen Erfolg feiern kann. Für die Darstellung einer ungewollt schwangeren jungen Frau gewinnt die Schauspielerin mehrere Awards. Es folgen weitere bunte Zwischenstationen, darunter die Serie "Kaisermühlen Blues", mehrere "Tatort"-Folgen und einige Kurzfilme. Die Verfilmung des Krimis "Komm, süßer Tod" bringt der Karriere von Nina Proll wieder etwas Aufschwung, aber es ist der Thriller "Antikörper", der die Schauspielerin deutschlandweit erstmals richtig bekannt macht. Von da an geht es bergauf: So kann Nina Proll unter anderem in "Keinohrhasen" mit Til Schweiger und der "Buddenbrooks"-Verfilmung auftreten.

Nina Proll ist nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Sängerin unterwegs. Außerdem tanzt sie bei der österreichischen Version von "Dancing With The Stars" im TV mit, scheidet aber vorzeitig aus. Seit 2008 ist Nina Proll mit dem Schauspieler Gregor Bloéb verheiratet, das Paar hat zwei Söhne.

Nina Proll ‐ alle News

Stars & Prominente

Nina Proll mit neuem #notme-Posting: "Schön, wenn man absichtlich missverstanden wird"

Kino

Nina Proll ärgert sich über #metoo: "Sexuelle Annäherungsversuche grundsätzlich erfreulich"