Montez

Montez ‐ Steckbrief

Name Montez
Bürgerlicher Name Luca Manuel Montesinos Gargallo
Beruf Rapper
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Bielefeld
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun
Links Instagram-Account von Montez

Montez ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche Rapper Montez hat spanische Wurzeln, diese klingen auch bei seinem bürgerlicher Name durch: Luca Manuel Montesinos Gargallo. Er wurde am 7. April 1994 in Bielefeld geboren.

Montez’ Kindheit und Jugend waren unstet, es sei "bestimmt 15 Mal" umgezogen, erzählte er später in einem Podcast-Interview. Im Grundschulalter führte ihn sein älterer Cousin in den Rap ein, spielte ihn die Stücke von 50 Cent und Eminem vor, die Montez faszinierten.

Erste Texte schrieb Montez im Alter von 13 Jahren und begann daraufhin auch selbst zu rappen. Mit 17 Jahren gewann er den Preis "Newcomer des Jahres" einer Hip-Hop-Online-Plattform - gekürt von den Juroren Kool Savas, Azad, Sido und K.I.Z.

Mit 18 Jahren bekam Montez 2012 beim Label Essah Entertainment des Rappers Kool Savas seinen ersten Plattenvertrag, veröffentlichte sein erstes Mixtape "Punchlines eines Melancholikers" und trat als Vor-Gig des US-Rappers Kendrick Lamar beim Hip-Hop-Festival Splash auf.

Doch der schnelle Aufstieg sorgte bei Montez für starke psychische Probleme: Er verpatzte in Folge sein Fachabitur, litt unter Panikattacken und Depressionen und konnte nicht mehr auftreten. Drei Jahre lang hielt er sich mit Nebenjobs über Wasser, arbeitete unter anderem als wie Pizzabote. Erst 2015 kehrte Montez ins Musikgeschäft zurück, veröffentlichte den Pop-Rap "Für immer und eh weg".

2018 zog der Rapper nach Berlin und begann eine zweite Karriere als Songwriter: Montez schrieb über 100 Songs, die unter anderem die Rapperinnen Katja Krasavice und Badmómzjay, die Schlagersängerin Helene Fischer und der Popsänger Wincent Weiss interpretierten.

2020 wurde Montez von dem Musiklabel Universal unter Vertrag genommen und veröffentlichte 2021 mit der Sängerin Elif seinen Song "Immer wenn ich gehen will".

2021 gelang ihm der Durchbruch: Sein Song "Auf & ab" landete auf Platz eins der deutschen Singlecharts und schaffte in der Schweiz und Österreich den Einzug in die Top Ten. 2022 erschien sein Album "Herzinfucked".

In der zehnten Ausgabe der Musik-Show "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert", die ab April 2023 auf VOX ausgestrahlt wird, ist Montex neben Alli Neumann der einzige Neuzugang in der Runde. Aufgrund der Jubiläumsstaffel begrüßt Gastgeber Johannes Oerding sonst nur Rückkehrer, wie Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß, Sänger Clueso sowie Nico Santos und Sängerin LEA auf seiner Couch in Südafrika.

Montez lebt seit 2018 in Berlin.

Montez ‐ alle News

Stars

"High School Musical"-Star Ashley Tisdale ist wieder schwanger

Stars

"Highschool Musical"-Schauspielerin Ashley Tisdale ist wieder schwanger

von Anika Richter
Interview Stars

Warum Rapper Montez beinahe einen Helene-Fischer-Song gesungen hätte

von Christian Stüwe
Festivals 2023

Mit Kindern aufs Festival - ist das eine gute Idee?

Sing meinen Song

Jubiläumsstaffel: Starttermin von "Sing meinen Song" steht fest

Sing meinen Song

"Sing meinen Song": Die Künstler für Staffel zehn stehen fest