Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein,

Andrea Fürstin von Sayn-Wittgenstein ‐ Steckbrief

Name Andrea Fürstin von Sayn-Wittgenstein
Bürgerlicher Name Andrea Johanna von Sayn-Wittgenstein
Beruf Unternehmerin, Immobilienmarklerin
Geburtsort Osttirol
Staatsangehörigkeit Österreich
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerFürst Karl-Heinz von Sayn-Wittgenstein
Haarfarbe braun

Andrea Fürstin von Sayn-Wittgenstein ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein ist keine Unbekannte in der Reality-TV-Landschaft. Gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Karl-Heinz Richard Fürst von Sayn-Wittgenstein, der seinen Titel durch eine Adoption erhielt, war sie unter anderem in "Der Fürst auf Mallorca" (Vox) oder "Promis auf Hartz IV" (RTL II) zu sehen. Bekannt wurde sie allerdings vor allem durch die Teilnahme bei "Goodbye Deutschland".

Das Paar gab sich 1993 da Jawort; 2018 gaben sie dann ihre Trennung bekannt. Die gebürtige Osttirolerin erwarb mit ihrem Ex-Mann zahlreiche Immobilien auf Mallorca, wo sie auch gemeinsam lebten. Im Jahr 2012 sorgte Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein für eine Schocknachricht: Sie war an Leukämie erkrankt. Mittlerweile soll sie den Krebs allerdings überstanden haben.

2020 nahm Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein an der RTL-Reality-Show "Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand" teil. Obwohl sie von ihren Mitstreitern sehr geschätzt wurde, wählten sie die Neuankömmlinge Marcellino Kremers und Aurelie Tshamala in der vierten Folge raus.

Andrea Fürstin von Sayn-Wittgenstein ‐ alle News

Kampf der Realitystars

Wer hat bei "Kampf der Realitystars" gewonnen?

Kritik Kampf der Realitystars

"Du kleines Miststück!" - Gleich zwei Kandidaten rasten wegen Georgina aus

von Felix Reek
Kritik Kampf der Realitystars

Herren vs. Haller: Kräftemessen der Intimfeinde - mit überraschendem Ende

von Felix Reek
Kritik Trash-TV

"Kampf der Realitystars": Wenn "Stars" in ein Haus ziehen, geht's nur um eins

von Christian Vock