Carlos Santana

Carlos Santana ‐ Steckbrief

Name Carlos Santana
Bürgerlicher Name Carlos Augusto Santana Alves
Beruf Instrumentalmusiker, Komponist, Produzent
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Autlan de Navarro (Mexiko)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 177 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe braun

Carlos Santana ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Carlos Santana ist ein US-amerikanischer Gitarrist und Musiker mit mexikanischen Wurzeln. Mit der Erfindung des Latinrock erlangte er weltweit Berühmtheit.

Santana wurde am 20. Juli 1947 im mexikanischen Autlan de Navarro geboren. Bereits im Alter von vier Jahren lernte er durch seinen Vater Geige spielen. Mitte der 50er-Jahre und nicht zuletzt durch die aufkommende Rockmusik tauschte Santana die Geige gegen eine Gitarre ein. Nach dem Umzug nach Tijuana 1955 spielte er in verschiedenen Clubs. Fünf Jahre später zog die Familie weiter nach San Francisco. Santana folgte ein Jahr später und verdiente sich sein Geld in Striptease-Clubs. Vier Jahre sollte es dauern, bis er mit Gregg Rolie, Gus Rodriguez, Michael Carabello und Danny Haro die Santana Blues Band gründete und in den Vereinigten Staaten von Amerika eingebürgert wurde.

Bereits nach kurzer Zeit machte sich die Band mit ihrem neuartigen Stil-Mix aus Rock, Blues und lateinamerikanischen Rhythmen einen Namen. Latin Rock war geboren.

Nach ihrem Auftritt beim legendären "Woodstock"-Festival im Jahr 1969 brachte die nun sechsköpfige Band ihr Debütalbum "Santana" auf den Markt, das es binnen weniger Wochen in die Top 5 der amerikanischen Albumcharts schaffte und zwei Millionen Mal verkauft wurde. Von diesem Zeitpunkt an folgten zahlreiche weitere Mitglieder in der Band sowie neue Alben, die insbesondere in den 70er-Jahren sehr erfolgreich in den Charts landeten.

1987 trat die Band zusammen mit Buddy Miles im Palast der Republik in Ost-Berlin auf, wo sie frenetisch gefeiert wurde. Zwar erhielt Santana 1989 mit dem Album "Blues of Salvador" ihren ersten Grammy, dennoch wurde es in den folgenden Jahren ruhig um die Band. Nachdem sie 1998 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde, startete Carlos Santana 1999 schließlich sein Comeback. Für das Album "Supernatural" erhielt er 2000 insgesamt acht Grammys und zahlreiche weitere Musikpreise.

In den Folgejahren ging Carlos Santana mit seiner Band auf Tour, 2006 begleitete ihn sogar sein Sohn Salvador samt Band. Er ist das erste von insgesamt drei Kindern, die Santana mit Deborah King hat. 2007 wurde die Ehe der beiden nach 34 Jahren geschieden. Seit 2010 ist der Musiker mit Cindy Blackman verheiratet.

Der "Rolling Stone" listete Santana bereits auf Rang 90 der 100 größten Musiker sowie auf Rang 20 der 100 besten Gitarristen aller Zeiten.

Carlos Santana ‐ alle News

Wer zu spät kommt... Der Vorverkauf für die Rock- oder Pop-Konzerte unter freiem Himmel läuft vielfach auf Hochtouren. Das "Southside" etwa ist ausverkauft. Auch anderswo ...