Queen Elizabeth II. verlieh Harry und Meghan nach ihrer Hochzeit die Titel "Herzog von Sussex" und "Herzogin von Sussex". Eine Petition einiger Bürger aus der Region Brighton will nun erwirken, dass den beiden diese Titel aberkannt werden.

Mehr News zu Harry & Meghan finden Sie hier

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben ohnehin ein turbulentes Jahr hinter sich und sich ihre Auszeit in den USA über Weihnachten redlich verdient. Jetzt kommt allerdings noch eine Petition einiger verärgerter Bürger hinzu, die fordern, dass die königlichen Titel des royalen Paares nicht mehr verwendet werden.

Titel "respektlos gegenüber Grafschaft East Sussex"

Die Online-Petition startete am 1. Juli dieses Jahres und endete am Mittwoch. Die Unterzeichner lehnen "die Verwendung der Titel 'Herzog von Sussex' und 'Herzogin von Sussex' durch die Personen Henry ('Harry') Windsor und Rachel Meghan Markle als moralisch falsch und respektlos gegenüber der Grafschaft East Sussex ab", heißt es auf der Website des Städteverbundes Brighton und Hove.

Die Petition ziele darauf ab, Personen mit königlichen oder aristokratischen Titeln "keine offizielle Gastfreundschaft" mehr zu gewähren oder diese Titel in offiziellen Dokumenten zu verwenden. Der Stadtrat kann Herzogin Meghan und Prinz Harry ihre Titel aber nicht aberkennen, schließlich wurden sie von der Queen verliehen.

Harry und Meghan sind "völlig undemokratisch"

Das royale Paar sei "völlig undemokratisch" und stehe symbolisch für die "Unterdrückung der Öffentlichkeit durch die wohlhabende Elite". 3.848 Personen haben die Petition unterzeichnet. Nun soll sie der Vollversammlung des Stadtrates von Brighton und Hove am Donnerstag vorgelegt werden.

Brighton ist ein englischer Urlaubsort am Meer, der in der Grafschaft East Sussex liegt. Hove grenzt unmittelbar daran an.

Menschenmassen begrüßen das royale Paar

Schon im September dieses Jahres sprach ein Anwohner von Hove mit der "Daily Mail" und bezeichnete die Petition als "Zeitverschwendung". Bei einem Besuch in Brighton im Oktober 2018 hatten Menschenmassen Harry und Meghan begeistert begrüßt.

Der Bürgermeister von Brighton und Hove veröffentlichte im Mai 2018 ein Statement, in dem er dem royalen Paar zu seinen königlichen Titeln gratulierte. "Ich freue mich zu hören, dass sie die Titel 'Herzog' und 'Herzogin von Sussex' tragen werden", schrieb er. (tae)  © spot on news