Arminia Bielefeld

Der Ball ruht in der Corona-Krise, doch für die Fans des SV Darmstadt 98 gab es am Wochenende trotzdem etwas zu feiern: In der Nacht von Samstag zu Sonntag zeigte der Hessische Rundfunk unter dem Motto "Das Wunder vom Bölle" das Relegationsrückspiel der Lilien bei Arminia Bielefeld aus dem Mai 2014 sowie die Feiern zum Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga damals und im Jahr darauf in die Bundesliga.

Philipp Lahm ist Fans als einer der erfolgreichsten Fußballer Deutschlands im Gedächtnis geblieben. Beim FC Bayern sammelte der Ex-Star Titel um Titel. Doch dazu wäre es womöglich nie gekommen, wenn Arminia Bielefeld ihn 2002 nicht abgelehnt hätte. Aus der Rubrik "Beinahe-Transfers".

Bielefeld (dpa/lnw) - Zweitliga-Tabellenführer Arminia Bielefeld hat das Training wieder aufgenommen.

Jörg Neblung ist seit fast 20 Jahren als Spielerberater tätig. Im Interview spricht er über die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie, Gehaltsverzichte von Spielern, eine Gehaltsobergrenze und eine mögliche komplette Absage der EM 2021. 

Welche Spiele sind betroffen? Was mache ich mit bereits gekauften Tickets? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Beim Top-Duell zwischen Stuttgart und Bielefeld gibt es keinen Sieger - was der Arminia hilft. Womöglich war es die letzte große Kulisse in einer der beiden deutschen Topligen, sollten bald wegen des Coronavirus Geisterspiele angeordnet werden.

Gute Hinrunde, schwache Rückrunde, verpasster Aufstieg: Die Geschichte des Hamburger SV aus der Vorsaison droht sich zu wiederholen. Dabei wollte der Traditionsverein bereits im Jahre 2024 auf Augenhöhe mit Gladbach und Schalke agieren.

Der Wiederaufstieg der Arminia in die Bundesliga wird immer wahrscheinlicher. Der VfL Bochum liefert sich einen irren Schlagabtausch mit Sandhausen. Der FC St. Pauli nimmt den Schwung des Derbysiegs mit und deklassiert den VfL Osnabrück.

Arminia Bielefeld behält im Duell gegen Hannover die Nerven und behauptet Tabellenplatz 1, Nürnberg kassiert eine bitte Heimpleite in Unterzahl und der KSC sendet ein Lebenszeichen - der Zweitliga-Sonntag im Überblick.

Arminia Bielefeld hat seine Spitzenposition in der 2. Fußball-Bundesliga ausgebaut. Während der Tabellenführer am Samstag seine Auswärtspartie beim Tabellenfünften SpVgg Greuther Fürth mit 4:2 (2:0) gewann, kam der Tabellenzweite Hamburger SV bei Hannover 96 erst durch ein Tor in der Nachspielzeit zu einem 1:1 (0:0).

Der HSV ist die Tabellenführung nach nur einem Tag wieder los, weil eine bärenstarke Arminia groß aufspielt. Auch Hannover und Bochum siegen. So lief die 2. Liga am Sonntag.

Der Hamburger SV und der VfB Stuttgart feiern wichtige Siege im Kampf um den Aufstieg. Auch der 1. FC Nürnberg hat Grund zum Jubeln.

Der Hamburger SV hat zum Start in die Rest-Rückrunde der 2. Fußball-Bundesliga seine Schwächeperiode überwunden. Dank eines 4:1-Sieges behaupten die Hanseaten ihren zweiten Tabellenplatz.

Die 2. Bundesliga startete furios aus der Winterpause. Tabellenführer Arminia Bielefeld hatte im West-Schlager den VfL Bochum zu Gast. Schiedsrichter Robert Kempter wandte eine neue Regel-Anweisung so konsequent an, dass für die Bochumer zum Schluss ein Feldspieler das Tor hütete.

Der neue VfB-Coach Matarazzo feiert einen "sehr, sehr schönen" Einstand. Auch Dynamo Dresden kann noch gewinnen. In der 2. Fußball-Bundesliga steht der Hamburger SV nun unter Zugzwang.

Arminia Bielefeld strebt weiter der Bundesliga entgegen und besiegt im ersten Spiel nach der Winterpause den VfL Bochum.

Hamburg? Stuttgart? Hannover? Nürnberg? Bielefeld! Nicht das vermeintliche Top-Quartett drückte der Hinserie der zweiten Liga seinen Stempel auf, sondern Herbstmeister Arminia Bielefeld. Aber was macht den Underdog so stark in dieser Saison?

Herbst- und Wintermeister Bielefeld geht mit einer herben Pleite auf St. Pauli in die Winterpause. Doch auch die Verfolger HSV und Stuttgart blieben erneut ohne Sieg. Beim VfB rumort es, Trainer Walter droht offenbar das Aus.

In der 2. Bundesliga haben am letzten Spieltag vor der Winterpause alle Spitzenreiter Federn gelassen. Für den VfB Stuttgart könnte das Ergebnis Folgen haben.

Heidenheim und Arminia Bielefeld trennen sich im Topspiel des 17. Spieltags in der 2. Bundesliga 0:0. Mehr Tore gibt es beim Sieg von Greuther Fürth gegen den Karlsruher SC. St. Pauli gelingt ein wichtiger Erfolg im Kellerduell gegen Wehen Wiesbaden.

Bielefeld hat sich gegen den KSC durch ein dramatisches Unentschieden die Herbstmeisterschaft gesichert. Der Hamburger SV ist seinen Heimnimbus los.

Der VfB Stuttgart hat erneut in der Fremde verloren. Bei der Niederlage in Sandhausen traf Stürmer Mario Gomez dreimal, doch keines seiner Tore zählte. Arminia Bielefeld freut's.

Stuttgart besiegt den KSC, Regensburg gewinnt gegen Heidenheim und das Franken-Derby endet torlos. Die Ergebnisse im Überblick.

FC Erzgebirge Aue gewinnt gegen FC St. Pauli mit 3:1

In Spiel eins nach Mirko Slomka kassiert Hannover in Heidenheim die nächste Pleite, Nürnberg geht zuhause gegen Bielefeld unter, Darmstadt gibt gegen Regensburg spät den Sieg aus der Hand - der Zweitliga-Überblick.