Angelique Kerber gegen Serena Williams - was für ein Traum-Finale in Wimbledon! Deutschlands Nummer eins wollte sich in London erstmals zum Champion krönen, Williams strebte ihren 24. Grand-Slam-Titel an. Am Ende setzte sich die Deutsche souverän durch. Das Endspiel gibt es hier bei uns in der Ticker-Nachlese.

1. Satz2. Satz3. Satz
Angelique Kerber 6 6
Serena Williams 3 3

So lief das Match auf dem Center Court von Wimbledon

18:35 Uhr: 22 Jahre nach Steffi Graf hat wieder eine Deutsche den Titel in Wimbledon geholt. Freunde der Sonne, heute wurde an der Church Road Sport-Geschichte geschrieben. Es hat Spaß gemacht, Sie durch diesen langen Tennis-Nachmittag zu begleiten. An dieser Stelle darf ich mich von Ihnen verabschieden. Genießen Sie das restliche Wochenende. Hoffentlich bis bald!

18:29 Uhr: Serena Williams ist bei der Siegerehrung den Tränen nah. Sie habe nie damit gerechnet nach ihrer Babypause so weit zu kommen. Sie zeigt auch echte Größe in der Niederlage und gratuliert Kerber zu ihrem ersten Wimbledon-Titel.

18:26 Uhr: Die Herzoginnen Kate und Meghan, Lewis Hamilton, Tiger Woods, Rapper Drake - und so viele mehr. Alle waren sie zu Gast in Wimbledon. Alle hatten sie sich wohl darauf eingestellt, Serena Williams zu ihrem achten Triumph auf dem heiligen Rasen zu jubeln. Pustekuchen! Angie Kerber hat's allen gezeigt. Es ist nach den Australian Open 2016 und den US Open 2016 ihr dritter Grand-Slam-Erfolg.

18:21 Uhr: YES! Angelique Kerber gewinnt Wimbledon 2018! Ich raste aus!!!

18:21 Uhr: Matchball!! Mach es, Angie!

18:18 Uhr: Serena gibt nochmal alles und bringt ihren Aufschlag souverän zu Null durch. Sie bleibt dran. Aber Kerber hat es jetzt natürlich in der eigenen Hand, sich zum Wimbledon-Titel 2018 zu servieren.

18:15 Uhr: Es ist soooooo schön! Wie kann man so eiskalt sein, liebe Angie? In aller Seelenruhe serviert sie sich hier zur 5:2-Führung. Nur noch ein Spiel. Come on!!!

Kerber breakt Williams auch im zweiten Satz

18:11 Uhr: Kaum spricht man es an, beweist Williams das Gegenteil und zittert sich mal wieder durch ihr Aufschlagspiel. Kerber krallt sich zwei Breakchancen und nutzt die zweite davon mit einer peitschenden Vorhand! Der ganz große Triumph ist zum Greifen nah. Jetzt cool bleiben, Angie!

18:05 Uhr: Das Break-Festival aus dem ersten Satz ist Geschichte. Beide Spielerinnen servieren momentan sehr souverän. 3:2 für die Deutsche! Und jetzt geht's in die heiße Phase des zweiten Satzes.

17:58 Uhr: Kann Kerber das hier wirklich so eiskalt durchziehen und Williams in zwei Sätzen nach Hause schicken? Momentan deutet vieles darauf hin. 2:1 für die 30-Jährige.

17:55 Uhr: Das Match wird immer hochklassiger. Auch Williams scheint langsam in die Partie zu finden. Mit einem souveränen Aufschlagspiel gelingt ihr der Ausgleich.

17:53 Uhr: Die Deutsche zeigt hier bis zum jetzigen Zeitpunkt Nerven aus Stahl. So gut wie keine Fehler, irres Laufpensum und immer eine gute Antwort auf Serenas Power-Tennis. 1:0 im zweiten Satz. Bärenstark!

17:46 Uhr: Williams hat schon 14 vermeidbare Fehler auf ihrem Konto. Zum Vergleich: Kerber nur drei! Serena wirkt nervös, fahrig und unkonzentriert. Angie nutzt das eiskalt aus und breakt Williams zum dritten Mal. Der erste Satz ist im Sack! Weiter so!

17:43 Uhr: Angie bestätigt das Break und erhöht auf 5:3. Momentan kann sie sich vor allem auf eines verlassen: die Fehler ihrer Gegnerin.

Break-Festival im ersten Satz

17:38 Uhr: Was ist denn mit Serena Williams los? Die Grande Dame des Tennis leistet sich in einem Aufschlagspiel gleich zwei Doppelfehler. Ergebnis: Kerber schafft das nächste Break und geht wieder in Führung. War das schon die Vorentscheidung im ersten Satz?

17:35 Uhr: Das war ganz wichtig für Angie! Die Kielerin scheint sich vom frühen Re-Break nicht beeindrucken zu lassen und schnappt sich das nächste Spiel. Momentan ist völlig offen, in welche Richtung sich dieser Satz entwickeln wird. Es ist alles drin für die Deutsche!

17:32 Uhr: Serena groovt sich hier schön langsam ein. Zwar leistet sie sich nach wie vor erstaunlich viele vermeidbare Fehler, bringt ihr nächstes Aufschlagspiel aber souverän durch. Erstmals führt die 36-Jährige in diesem Match.

17:29 Uhr: Und schon ist die schwarz-rot-goldene Herrlichkeit erstmal wieder passé. Nach fulminantem Start gibt Kerber ihr zweites Aufschlagspiel sang- und klanglos zu Null ab. Ausgleich! 2:2!

17:24 Uhr: Williams tut sich hier noch sehr schwer, zu ihrem Spiel zu finden. Zu hohe Fehlerquote, zu wenig Präzision. Jetzt kann sie sich aber erstmals auf ihren überragenden Aufschlag verlassen und verkürzt auf 1:2.

17:21 Uhr: Was ist das Wichtigste an einem Break? Richtig, man muss es bestätigen! Das gelingt Kerber sehr souverän. Sie bringt ihren ersten Service durch und erhöht auf 2:0.

Angelique Kerber startet perfekt in das Match

17:19 Uhr: Was für ein Traumstart für Angelique Kerber! Williams startet mit zwei Winnern, die nächsten vier Punkte gehen aber an die Deutsche. Sie schnappt sich direkt im ersten Aufschlagspiel das Break. Bravo, Angie!

17:16 Uhr: Gewinnt Serena zum achten Mal an der Church Road oder holt Angie ihren ersten Wimbledon-Titel? Bald werden wir es wissen. Das Match ist unterwegs. Williams serviert.

17:09 Uhr: Die Hauptdarstellerinnen des heutigen Tennis-Tages haben soeben den Center Court betreten und werden sich nun noch ein paar Minuten einspielen. Organisieren Sie sich noch schnell einen Snack und ein kühles Getränk - und dann kann's gleich losgehen!

16:55 Uhr: Die offizielle Ansage der Organisatoren ist inzwischen da: um 17:05 Uhr soll es endlich losgehen mit dem Damen-Finale - also mit einer Verzögerung von gut zwei Stunden. Die Deutsche Bahn hätte das kaum besser hinbekommen.

16:51 Uhr: So ... Puls nach diesem fantastischen Match langsam runterfahren - und volle Konzentration auf das Highlight aus deutscher Sicht: Angie Kerber und Serena Williams werden in wenigen Minuten den Platz betreten und um den Wimbledon-Titel 2018 kämpfen. Wegen mir könnte es losgehen.

16:42 Uhr: Der Center Court erhebt sich zu Ehren zweier Granden dieses Sports. Danke für eine großartige Show, meine Herren! Nach diesem Matchball war der Triumph des "Djokers" perfekt:

Dramatischer Tennis-Krimi zwischen Nadal und Djokovic

16:33 Uhr: Es ist tatsächlich geschehen! Das Match ist aus! Novak Djokovic schlägt Rafael Nadal nach einer Spielzeit von fünf Stunden und 14 Minuten mit 6:4, 3:6, 7:6, 3:6 und 10:8. Der Serbe trifft damit morgen im Finale auf den Südafrikaner Kevin Anderson.

16:24 Uhr: Langsam gehen mir die Superlative aus - und ich habe Mitleid mit meinem Kollegen Tim, der hier in der Redaktion das Spiel um Platz 3 bei der Fußball-WM schauen muss - ein Spiel, das - wenn man ehrlich ist - einfach nur völlig sch***egal ist.

Naja wie dem auch sei ... Nadal hat in der Zwischenzeit einen Matchball von Djokovic mit einem perfekt gespielten Stopball abgewehrt. Einfach nur brutal! Djokovic führt momentan übrigens 9:8.

16:17 Uhr: Djokovic führt inzwischen mit 8:7 gegen den erbittert kämpfenden Nadal. Die beiden fighten um jeden Millimeter. Und raten Sie mal, wem das gefällt ...

16:06 Uhr: Zur Erinnerung: Start des Herren-Halbfinals war bereits gestern Abend. Gegen 23:00 Uhr Ortszeit wurde abgebrochen - aus Rücksicht auf die Anwohner! Insgesamt spielen Djokovic und Nadal nun schon seit 4:57 Stunden! Das sind so Momente in denen Sportjournalisten gern von einem "epischen Match" sprechen - und zwar in diesem Fall völlig zurecht.

Das Finale zwischen Kerber und Williams war ursprünglich für 15:00 Uhr angesetzt.

15:57 Uhr: Wieder Ausgleich! 6:6! Für alle, die mit den Tennis-Regeln nicht so perfekt vertraut sind: Es gibt im fünften Satz in Wimbledon keinen Tiebreak. Es wird so lange gespielt, bis entweder Nadal oder Djokovic zwei Spiele Vorsprung haben.

Für alle Fans des Tennis-Sports bedeutet das: Hoffnung auf noch ganz, ganz, ganz viel mehr Spektakel. Für Kerber und Williams bedeutet das: Geduld ist gefragt. Und für Meghan und Kate bedeutet das: zurücklehnen und genießen.

15:51 Uhr: Inzwischen steht es 6:5 für den Serben. Immer wieder sind auch Meghan und Kate im Bild zu sehen, die ganz offensichtlich extrem gute Laune haben. Wenn sie bei DIESEM Giganten-Match mies drauf wären, wäre das allerdings auch ziemlich bedenklich ...

15:44 Uhr: Was Rafa kann, kann der Nole schon lange! Auch Djokovic zittert sich durch sein Aufschlagspiel, wehrt zwei Breakbälle ab und geht erneut in Führung. 5:4!

15:39 Uhr: Die Zuschauer am Center Court sind völlig begeistert. Immer wieder gibt es tosenden Applaus für diese spektakuläre Tennis-Show. Nadal haut Djokovic zwei krachende Vorhände um die Ohren, wehrt einen Breakball ab - und gleicht zum 4:4 aus.

Man könnte glatt ein bisschen neidisch auf Meghan und Kate werden, die das Spektakel aus nächster Nähe bewundern dürfen.

15:31 Uhr: Mal wieder zurück zum Sport: Novak Djokovic führt inzwischen mit 4:3 im entscheidenden fünften Satz gegen Rafael Nadal. Mehr Spannung und Qualität geht eigentlich nicht. Ein Genuss, den beiden zuzuschauen - nicht mehr und nicht weniger.

15:26 Uhr: Der Besuch von Meghan und Kate hat übrigens sogar historisches Ausmaß. Zum allerersten Mal nehmen die beiden heute gemeinsam einen offiziellen Termin wahr - und zwar ohne Begleitung ihrer Ehemänner William und Harry.

Herzoginnen Kate und Meghan sind zu Gast

15:16 Uhr: Wer sich über die Verzögerung sehr freuen dürfte, sind übrigens die beiden Herzoginnen Kate und Meghan. Die beiden Royals sind große Tennis-Fans und heute auf der Ehrentribüne zu Gast. Statt "nur" des Damen-Endspiels werden sie nun auch noch Zeugen des großen Dramas zwischen Nadal und Djokovic.

15:13 Uhr: Zwei der größten Tennisspieler aller Zeiten stehen sich da momentan auf dem Center Court gegenüber - und das merkt man auch. Ein furioser Weltklasse-Ballwechsel jagt den nächsten. Momentan steht es im fünften Satz 2:1 für den Serben Djokovic.

Djokovic und Nadal gehen in den fünften Satz

15:01 Uhr: Gerade eben ist im Giganten-Duell zwischen Nadal und Djokovic der vierte Satz zu Ende gegangen. Der Spanier entscheidet ihn mit 6:3 für sich und erzwingt so den entscheidenden fünften Satz! Angie Kerber und Serena Williams werden hier also noch eine ganze Weile warten müssen.

14:55 Uhr: Aufgrund des Marathon-Matches musste die Entscheidung des zweiten Herren-Halbfinals zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic auf heute verschoben werden - weshalb sich wiederum der Beginn des Damen-Endspiels verzögern wird.

14:49 Uhr: Am Ende durfte sich der Südafrikaner Anderson über seinen ersten Final-Einzug an der Church Road freuen. Er behielt im fünften Satz mit 26:24 (!!!) die Oberhand.

14:44 Uhr: Der Zeitplan an diesem Samstag in Wimbledon könnte ganz schön durcheinandergewirbelt werden. Schuld daran sind die Herren Kevin Anderson und John Isner, die sich gestern über sechseinhalb Stunden lang in einem der längsten Tennis-Matches aller Zeiten die Bälle um die Ohren gehauen haben.

14:11 Uhr: Seit 22 Jahren wartet Tennis-Deutschland auf eine deutsche Wimbledon-Siegerin. Steffi Graf gewann 1996 zum siebten und letzten Mal in London. Final-Gegnerin damals war ihre Dauer-Konkurrentin Arantxa Sánchez Vicario.

13:40 Uhr: Auf dem Papier ist Serena aber dennoch die Favoritin. Sieben Mal gewann Williams bereits das Turnier in Wimbledon, zwei weitere Male war sie im Finale. Aktuell steht sie bei herausragenden 23 Grand-Slam-Titeln. Kerber hingegen "nur" bei zwei (Australian Open und US Open 2016).

Laufwunder Kerber gegen Serenas Power-Tennis

13:31 Uhr: Nach den bisher gezeigten Leistungen in London ist Kerber der Sieg definitiv zuzutrauen. Gegen Ostapenko spielte Angie beinahe fehlerfrei.

Williams zeigte gegen Görges zwar ebenfalls eine starke Leistung, doch ob die mittlerweile 36-Jährige gegen das Laufwunder Kerber diese erneut konstant abrufen kann, darf man durchaus hinterfragen.

13:22 Uhr: Es ist wahrlich nicht das erste Mal, dass sich Kerber und Williams in einem großen Match gegenüberstehen. Bei Kerbers erstem Grand-Slam-Triumph in Australien 2016 bezwang die deutsche Nummer eins ihre heutige Kontrahentin im Finale. Gut ein halbes Jahr später war es dann Serena, die gegen Angie im Endspiel von Wimbledon in zwei Sätzen gewann.

13:08 Uhr: Der ganz große Traum vom deutschen Finale ist am Donnerstag leider geplatzt. Nachdem Kerber ihr Spiel gegen Jelena Ostapenko souverän in zwei Sätzen gewonnen hatte, verpasste es Julia Görges gegen Williams nachzuziehen. Trotzdem war es ein herausragendes Turnier von Deutschlands Nummer zwei.

13:00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen, liebe Tennis-Fans! Heute ist doch ein wunderschöner Tag für einen deutschen Triumph in Wimbledon, nicht wahr? Angelique Kerber trifft im Finale auf Serena Williams. Wir begleiten das Spiel natürlich für Sie im Live-Ticker. In gut zwei Stunden soll es eigentlich losgehen. Da Novak Djokovic und Rafael Nadal ihre Partie aber erst einmal ab 14:00 Uhr zu Ende spielen müssen - Djokovic führt mit 2:1-Sätzen - kann sich der Beginn noch etwas verzögern.

Bildergalerie starten

Wimbledon: Das legendäre "Grand Slam"-Turnier hat auch legendäre Skandale erlebt

Wer am Tennis-Turnier in Wimbledon den Schläger schwingt, hat sich zu benehmen. Das verlangt die Etikette. Doch nicht immer hielten sich die Spieler daran. In der Geschichte des legendären "Grand Slam"-Turniers gingen am Platz nicht selten die Wogen hoch.
Teaserbild: © imago/Hasenkopf