Berlin

Weder Bundeskanzlerin Angela Merkel noch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron möchten sich auf wesentliche Änderungen des Brexit-Abkommens einlassen. Damit ist die Bilanz seiner Treffen in Berlin und Paris für den britischen Premier Boris Johnson eher ernüchternd.

Rund 150 Beamte haben am Donnerstagabend verschiedene Lokale und den Verkehr in Berlin-Neukölln kontrolliert.

Etwa 26 Prozent der Elterngeld-Bezieher in Sachsen-Anhalt bekommen nur den Mindestbetrag.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat bei ihrer Sommerreise am Donnerstag den ehemaligen deutsch-deutschen Grenzort Mödlareuth besucht.

Viele Elterngeld-Bezieher in Berlin und in Brandenburg bekommen nur den Mindestbetrag.

Knapp 20 Prozent der Elterngeld-Bezieher erhalten in Sachsen den Mindestbetrag - damit ist der Anteil so gering wie in keinem anderen Bundesland.

Rund 21 Prozent der Elterngeld-Bezieher in Thüringen erhalten nur den Mindestbetrag.

Hessen kommt bei einer Studie zu den Lebensbedingungen im bundesweiten Vergleich gut weg.

Ein Einbrecher hat in Berlin-Moabit versucht, über in gekipptes Fenster in eine Wohnung einzusteigen - und ist mit dem Arm stecken geblieben.

Die Polizei hat einen Einbrecher in Berlin aus einer misslichen Lage retten müssen. Der Mann hatte sich in ein Fenster eingeklemmt und konnte sich nicht mehr selbst befreien. 

Unbekannte haben an mehreren Verkehrsampeln in Berlin-Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg die roten und grünen Lichter mit Schriftschablonen beklebt.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) und Parlamentspräsident Ralf Wieland reisen am Samstag für einige Tage nach China.

Die Westliche Honigbiene summt am häufigsten in Berlin und Brandenburg, gefolgt von der Ackerhummel und dem Kleinen Kohlweißling.

Gummireifen und Kunststoffverkleidung sorgen dafür, dass Autos erstaunlich leicht brennen. Brandstifter nutzen das aus.

Die Zahl der Verkehrstoten ist im ersten Halbjahr zurückgegangen. Allerdings sind zwischen Januar und Mai mehr Fahrradfahrer ums Leben gekommen als im Jahr 2018. Und Experten befürchten weitere Steigerungen.

Eine neue Studie bescheinigt den verschiedenen Regionen in Sachsen unterschiedliche Lebensverhältnisse.

Urs Fischer, der Cheftrainer des 1. FC Union Berlin, lässt trotz der deutlichen Auftaktpleite des Aufsteigers keinerlei Zweifel an der Bundesliga-Tauglichkeit seiner Mannschaft zu. "Nach einem Spiel schon die Flinte ins Korn werfen?

Im Saarland müssen Väter oder Mütter vergleichsweise lange auf das Elterngeld warten.

Knapp ein Drittel (32,1 Prozent) der Elterngeld-Bezieher in Nordrhein-Westfalen erhält nur den Mindestbetrag.

Mit dem Projekt "Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes" widmet sich die Akademie der Künste in Berlin an mehreren Standorten einem "Jahrhundert des Tanzes".

Mit Sozialmietwohnungen sollen die negativen Folgen steigender Mieten abgefedert werden.

Eine neue Studie bescheinigt Städten und Landkreisen in Baden-Württemberg überdurchschnittlich gute Lebensbedingungen.

Für die SPD ist die Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags eine Frage der Gerechtigkeit. Aber ist das Vorgehen auch rechtlich einwandfrei?

Der Vorgang ist einigermaßen ungewöhnlich: Zwei Mitglieder einer Regierung streiten öffentlich über Abschiebungen und geben ihren Behörden gegenteilige Anweisungen dazu.

Wie sah es an der Berliner Mauer in den 80er Jahren aus?