Baden-Württemberg

In Bayern und Baden-Württemberg endet die Woche für etliche Schüler mit einem Schock: Bei Zusammenstößen von Schulbussen werden am Freitag zahlreiche Menschen verletzt, einige davon schwer.

Die Hochwasserlage in Deutschland entspannt sich langsam. Die Pegelstände in Hessen, Baden-Württemberg und Bayern sinken. In einigen Regionen wird allerdings noch vor möglichen Überschwemmungen gewarnt. Doch laut Deutschem Wetterdienst (DWD) ist das Gröbste überstanden. Tief "Axel" zieht Richtung Polen ab und die Niederschläge lassen nach.

Viel Regen und überflutete Straßen und Keller: Tief "Axel" hält Einsatzkräfte in Teilen Deutschlands auf Trab. Mancherorts fällt binnen 48 Stunden so viel Regen wie sonst im ganzen Monat.

Ein fetter Braten. Aber ein Vegetarier wird davor hungrig bleiben. Ähnlich geht es Wildbienen und anderen Insekten bei manchem Blühstreifen. Blume ist nicht gleich Blume, erläutern Wissenschaftler zum Weltbienentag.

An der Grenze zu Baden-Württemberg ist es auf Schweizer Seite zur vorübergehenden Abschaltung des Atomkraftwerks Leibstadt gekommen. Das Kraftwerk ist seit 1984 am Netz und eines von vier AKW in der Schweiz. Es ist die zweite Störung innerhalb von zwei Wochen.

Erfolg für die Ermittlungsbehörden: Polizei und Staatsanwalt gelingt Schlag gegen den weltweit zweitgrößten Darknet-Marktplatz "Wall Street Market". Es gibt Festnahmen in Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Eine 84-Jährige ist in Baden-Württemberg auf einer Bundesstraße entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen. Sie prallte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die Insassen wurden leicht verletzt.

Gesundheitsrisiko Verkehr: Was ist zu tun, wenn Dauerlärm die Gesundheit gefährdet?

Zwei Polizisten sind in Tübingen (Baden-Württemberg) schwer verletzt worden, als ihr Streifenwagen eine Böschung herabstürzte. 

Unbekannte haben in Baden-Württemberg einen fahrenden ICE beschädigt. Sie schossen mit einem Luftgewehr auf den Zug. Die Polizei fahndet nach dem oder den Tätern.

In Baden-Württemberg ist ein Streit unter Kindern vollkommen aus dem Ruder gelaufen. Der Zwist entwickelte sich zu einer handfesten Schlägerei, in deren Verlauf mehrere Erwachsene verletzt wurden.

Nach dem Anti-Terror-Einsatz gegen eine mutmaßliche Zelle der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg sind alle elf vorläufig Festgenommenen wieder auf freiem Fuß.

Polizeieinsatz in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg: Bei Razzien sind insgesamt zehn mutmaßliche Islamisten wegen Terrorverdachts festgenommen worden.

In Baden-Württemberg ist ein Mann aus dem Krankenhaus geflohen. Die Polizei fand den Verschwundenen kurze Zeit später stark alkoholisiert bei sich zu Hause auf dem Sofa. 

Eine 84-Jährige ist in Schorndorf (Baden-Württemberg) mit ihrem Auto ins Leere gefahren und auf einem Treppenabsatz vor einem Haus gelandet. 

Metallsplitter in Maiswaffeln, Bakterien in der Wurst, Apfelstiele im Baby-Müsli: Hersteller und Händler warnen aktuell vor Lebensmitteln mit Produktionsfehlern und nehmen sie zurück.

Nach einer turbulenten Spritztour mit einem gestohlenen Auto ist ein betrunkener 24-Jähriger am Montagabend in Ludwigsburg in Baden-Württemberg zu Fuß geflohen - allerdings nicht, ohne seine Tat selbst telefonisch der Polizei zu melden.

Die Gefahr eines Wohnungsbrandes ist heutzutage bei Weitem nicht mehr so groß wie früher. Trotzdem kann ein kleines Feuer schnell ganze Wohnungen zerstören. Deswegen gibt es Rauchmelder. Doch braucht jede Wohnung eines dieser Geräte? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Der umstrittene US-Musiker R. Kelly will nach Protesten gegen ein Konzert von ihm in Baden-Württemberg nun in Bayern auftreten.

Beim Überqueren einer Bahnstrecke ist eine 79 Jahre alte Frau in Baden-Württemberg von einem Zug erfasst und getötet worden. 

Ein Großbrand hat in Baden-Württemberg einen Gebäudekomplex mit zwei Wohnhäusern zerstört und einen Schaden von rund 700.000 Euro angerichtet.

Ein leiser Abschied wäre nicht sein Stil gewesen. Mit einem Paukenschlag verabschiedet sich Porsches streitbarer Betriebsratschef Uwe Hück - vorerst. Zumindest in Baden-Württemberg dürfte man bald wieder von ihm hören.

Wer Unfallopfer filmt oder fotografiert, macht sich strafbar. Doch Gaffer zu verfolgen, ist für die Polizei in der Praxis häufig schwierig. Und das aus gleich mehreren Gründen.

Nach einem Streit hat ein Mann in Kirchheim in Baden-Württemberg zwei Menschen mit seinem Auto angefahren und leicht verletzt. 

Ein Autofahrer lässt einen Rettungswagen trotz des Einsatzes von Blaulicht und Signalhorn un Baden-Württemberg nicht überholen. Die Polizei hat nun den Halter des Wagens ermittelt.