Baden-Württemberg

Bei Gewaltverbrechen dreht sich die Debatte meist um die Täter. Der Schutz und die Hilfe für die Opfer bleiben oft auf der Strecke.

Hausbesetzungen sind illegal - und nach wie vor praktiziertes Protestmittel. Angesichts gravierender Wohnungsnot reagieren die Kommunen mitunter eher verständnisvoll als rigide.

Ein mutmaßlicher Raser sitzt in Stuttgart auf der Anklagebank. Ihm wird Mord vorgeworfen. Er soll für einen Crash verantwortlich sein, bei dem zwei junge Menschen starben.

Ein Mann ist auf der Autobahn nahe Villingen-Schwenningen mit seinem Wagen frontal gegen einen auf die Straße gestürzten drei Tonnen schweren Felsen gefahren und ums Leben gekommen. 

Auf der Autobahn 6 in Baden-Württemberg sind am Samstagabend rund 20 Fahrzeuge über eine umgestürzte Warnbake gefahren.

Eine Frau aus Baden-Württemberg ist an einem Klettersteig in Grainau (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) tödlich verunglückt.

Desolate Umfrageergebnisse und eine langwierige Führungssuche im Bund: Die Lage der SPD ist schwierig.

2500 zusätzliche Plätze in der Kurzzeit- und Tagespflege fordert die Südwest-SPD für das Land Baden-Württemberg.

Bis Ende September wurden in diesem Jahr nach Zeitungsinformationen 27 afghanische Flüchtlinge aus Baden-Württemberg abgeschoben.

Sorgen um Wurst und Milch: Bundesweit werden Literpacks mit fettarmer Milch zurückgerufen. Auch der Südwesten wurde beliefert.

Der Zustand der Partei, Klimaschutz und das Thema Pflege: Darüber will die Landes-SPD beim Parteitag in Heidenheim diskutieren.

AfD-Landeschef Bernd Gögel hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, seine Partei trage eine politische Mitverantwortung am antisemitischen Anschlag in Halle.

In Baden-Württemberg gibt es nach Angaben des Verbraucherschutzministeriums bislang keine Hinweise, dass verkeimte Wurst aus Hessen in Umlauf kam.

Landwirte schlagen wegen des Bienen-Volksbegehrens Alarm. Auch die grün-schwarze Landesregierung sieht so manchen Inhalt des Begehrens kritisch.

Das Wetter in Baden-Württemberg wird am Freitag freundlich und trocken, nur im Norden bleibt es bewölkt.

Landwirte sorgen sich um ihre Schafe und Rinder. Grund ist oft der Wolf. Dabei ist bislang erst ein einziges Exemplar im Südwesten nachgewiesen.

Bomben, Chaos, Anschläge - und das alles am beschaulichen Bodensee.

Die AfD im Landtag sieht den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg auch aufgrund der aktuellen Klima- und Verkehrspolitik in Gefahr.

Ohne Annäherung ist die erste Tarifrunde für die rund 73 000 Beschäftigten in der baden-württembergischen Chemie-Industrie vertagt worden.

Karlsruhe/Halle (dpa/lsw) - Nach dem Anschlag von Halle herrscht Entsetzen bei den jüdischen Gemeinden in Baden und Württemberg.

Der Anschlag auf eine Synagoge in Halle hat auch im Südwesten für Bestürzung gesorgt. Die Gewalttat wirft Fragen nach der Sicherheit jüdischer Gemeinden auf.

Ein Lastwagen hat in Baden-Württemberg einen Jungen auf einem Tretroller erfasst. Der Neunjährige starb. 

SPD-Landeschef Andreas Stoch kann sich die Neuauflage eines grün-roten Bündnisses in Baden-Württemberg nach der Landtagswahl 2021 vorstellen.

Bildung, Klimaschutz, Digitalisierung oder Wohnen - wenn die kleineren Städte und Gemeinden auf landespolitisches Handeln angewiesen sind, ziehen sie an einem Strang.

Der baden-württembergischen Städtetag begrüßt die wohl weiterhin bestehende Umsatzsteuerbefreiung von Volkshochschulkursen.