Sebastian Schipper

Sebastian Schipper ‐ Steckbrief

Name Sebastian Schipper
Beruf Regisseur, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Hannover
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Geschlecht männlich

Sebastian Schipper ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Er ist Regisseur und Schauspieler, mit "Victoria" gelang ihm ein riesiger Erfolg. Das Werk des Hannoveraners Sebastian Schipper erhielt unter anderem sechs Deutsche Filmpreise.

Sebastian Schipper kam am 8. Mai 1968 in Hannover zur Welt. Er studierte von 1992 bis 1995 Schauspiel an der Münchner Otto-Falckenberg-Schule.

Bereits früh übernahm das aus Niedersachsen stammende Talent neben seinem Engagement an den Münchner Kammerspielen kleinere Filmrollen. 1992 war er in "Kleine Haie" zu sehen, 1996 in dem neunfach Oscar-prämierten Drama "Der englische Patient" mit Ralph Fiennes in der Hauptrolle. Weitere Rollen in "Winterschläfer" (1997), "England!" (2000), "Die Nacht singt ihre Lieder" (2004) und "Ludwig II." (2012) folgten. Im Fernsehen übernahm der Schauspieler unter anderem Rollen in der Krimireihe "Tatort".

1999 versuchte Schipper sich zum ersten Mal als Regisseur. Sein Film "Absolute Giganten" erhielt den Deutschen Filmpreis in Silber. Sein nächster Einsatz hinter der Kamera folgte sieben Jahre später, in "Ein Freund von mir" (2006) spielen Jürgen Vogel, Daniel Brühl und Sabine Timoteo mit. 2009 folgte der Start von "Mitte Ende August".

Seinen bislang größten Erfolg feierte der Hannoveraner 2015 mit dem Film "Victoria", der in nur einer Einstellung und ohne Schnitt gedreht wurde. Mit der Geschichte eines Bankraubs ging er ins Rennen um einen der begehrten Preise bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin. Sturla Brandth Grøvlen, sein Kameramann, erhielt den Silbernen Bären. Schipper selbst gewann bei der Berlinale den "Preis der Gilde Deutscher Filmkunsttheater". Außerdem wurde er beim Deutschen Filmpreis 2015 als bester Regisseur ausgezeichnet. Ein Jahr später nahm er den Kulturpreis Berliner Bär stellvertretend für das "Victoria"-Team entgegen.

2019 kam der bisher letzte von Sebastian Schipper inszenierte Film "Roads" in die Kinos.

Sebastian Schipper ‐ alle News

TV-Krimi

Vier Fragen zum "Tatort: Mord auf Langeoog"

von Iris Alanyali
TV, Film & Streaming

"Tatort": Langeweile mit Wotan Wilke Möhring auf Langeoog

von Alexander Franck