Ryan Reynolds

Ryan Reynolds ‐ Steckbrief

Name Ryan Reynolds
Beruf Schauspieler, Produzent
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Vancouver, British Columbia (Kanada)
Staatsangehörigkeit Kanada
Größe 188 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerAlanis Morissette, Scarlett Johansson, Charlize Theron, Blake Lively
Augenfarbe braun
Links Instagram-Account von Ryan Reynolds

Ryan Reynolds ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Lange Zeit hat Ryan Reynolds nur im Fernsehen und in zweitklassigen Filmen gespielt - dann schaffte der Kanadier endlich seinen großen Durchbruch.

In den letzten Jahren war der smarte Schauspieler in vielfältigen Produktionen wie Action-Streifen, Romantik-Komödien und Superhelden-Verfilmungen zu sehen. Im Jahr 2010 wurde er zudem vom People Magazine zum "Sexiest Man Alive" gekürt.

Dabei sah es zwischenzeitlich so aus, dass der Steckbrief von Ryan Reynolds nicht der eines Schauspielers werden sollte. Der Sohn eines Polizisten und einer Verkäuferin spielte in den 1990er-Jahren kleine Rollen in kanadischen TV-Serien. Auch hatte er Gastauftritte in den Mystery-TV-Serien "Akte X" und "The Outer Limits", als er seine Laufbahn als Schauspieler hinschmeißen wollte.

Der Motivation eines Kollegen verdankte er es, dass er mit nach Los Angeles ging. In Hollywood wurde er durch eine feste Rolle in der Comedy-Fernsehserie "Ein Trio zum Anbeißen" (1998 bis 2001) bekannt und anschließend von Produzenten - aufgrund seines guten Aussehens - lange Zeit für Liebesfilme und Komödien besetzt. Die bekanntesten Auftritte in diesem Genre waren "Die Hochzeitsfalle" (2002), "Party Animals" (2002), "Ein ungleiches Paar" (2003) und "Wie ausgewechselt" (2011).

Gleichzeitig wehrte sich Ryan Reynolds dagegen, auf Softie-Rollen festgelegt zu werden und spielte lieber härtere Rollen wie im Horrorfilm "The Amityville Horror" (2005), im Action-Streifen "Smokin' Aces" (2007), im Psychothriller "Buried - Lebend begraben" (2010) und im Agentenfilm "Safe House" (2012). Zugleich startete der Schauspieler eine weitere Karriere als Superhelden-Darsteller und lieferte fantastische Auftritte in "Blade: Trinity" (2004), "X-Men Origins: Wolverine" (2009) und "Green Lantern" (2011).

Im Privatleben war Ryan Reynolds von 2002 bis 2007 mit der Popsängerin Alanis Morissette liiert. 2008 bis 2011 folgte die Ehe mit der Schauspielerin Scarlett Johansson. 2012 heiratete er seine Kollegin Blake Lively, mit der er mittlerweile vier gemeinsame Kinder hat. Nach den Töchtern James, Inez und Betty kam 2023 das vierte Kind zur Welt, dessen Name und Geschlecht bislang noch nicht bekannt ist.

Angesichts des Ukraine-Kriegs machte Ryan Reynolds im Februar 2022 via Twitter darauf aufmerksam, dass "unzählige Ukrainer gezwungen waren, aus ihrer Heimat in die Nachbarländer zu fliehen". Gemeinsam mit seiner Ehefrau Blake Lively wolle er jede Spende an das UN-Flüchtlingskommissariat (UNHCR) der USA verdoppeln - und zwar "auf bis zu eine Million Dollar", führte er aus.

Ryan Reynolds ‐ alle News

Royals

Alkohol gegen die Krise? William besucht die Stammkneipe von Ryan Reynolds

Stars

Blake Lively verrät: Diese eiserne Dating-Regel hat sie mit Ryan Reynolds

Marvel

"Deadpool 3"-Trailer bricht "Spider-Man: No Way Home"-Rekord

Filme und Serien

"Deadpool": Erster Trailer und neuer Titel für Teil 3

Stars

Besondere Ehre: Adam Sandler erhält People's Icon Award

Stars

Kauft sich Robbie Williams einen Fußballklub?

TV

Eine Jugendliebe, Star Wars und LEGO Masters - die TV-Tipp für den Abend

Fußball

Wrexham-Trainer Parkinson: "Premier League nicht unmöglich"

von Andreas Reiners
Video Kino

Erster Trailer zum neuen Film mit Ryan Reynolds: "IF: Imaginäre Freunde"

Stars

Green Day-Frontmann Billie Joe Armstrong im Fußballfieber

Kritik Sexiest Man Alive

Sexsymbol mit 57? Das dürfen nur Männer

von Julia Hackober
Stars

"Unglaubliche Ehre": Ryan Reynolds richtet emotionale Zeilen an Robin Williams

Stars

Christopher Reeves Sohn ist ihm wie aus dem Gesicht geschnitten

Stars

"Girls Night Out": Taylor Swift unterwegs mit anderen Hollywood-Stars

Kino

"Deadpool 3": Hugh Jackman kehrt als Wolverine zurück

Streaming

Gal Gadot macht einen auf 007: Das sind die Streaming-Tipps der Woche

Stars

Hollywoodstars spenden Millionen an Schauspieler-Gewerkschaft

Stars

Warum Blake Lively klarstellen muss, wer der Vater ihrer Kinder ist

von Patricia Kämpf
Stars

Hollywood-Superstar kauft sich in die Formel 1 ein

Video Stars

Ryan Reynolds scherzt: "Wir haben unser Baby 'Kokainbär' genannt"

AFC Wrexham

Wie Ryan Reynolds einem Fünftligisten ein Hollywood-Märchen beschert

von Andreas Reiners
Stars

Blake Lively und Ryan Reynolds: Das vierte Kind ist da

Stars

"Deadpool 3": Ryan Reynolds stichelt wieder gegen Hugh Jackman

Oscars

Darum will Hugh Jackman verhindern, dass Ryan Reynolds einen Oscar bekommt

Stars

Schwangere Blake Lively scherzt: "Training funktioniert nicht"