Brigitte Zeh

Brigitte Zeh ‐ Steckbrief

Name Brigitte Zeh
Beruf Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Ostfildern-Ruit (Baden-Württemberg)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 168 cm
Familienstand verwitwet
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Instagram-Account von Brigitte Zeh

Brigitte Zeh ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die deutsche Schauspielerin Brigitte Zeh wurde am 15. Mai 1975 in Ostfildern-Ruit, in Baden-Württemberg, geboren.

Schon als Jugendliche trat sie am Staatstheater Stuttgart und an der John-Cranko-Schule auf, studierte nach dem Abitur 1996 fünf Jahre Schauspiel an der Universität der Künste in Berlin.

Im selben Jahr stand sie auch das erste Mal vor der Kamera, im Film "Fifty Fifty". 1999 folgte ihr zweiter Streifen "Der Liebhaber", ihre erste Episodenrolle für die RTL-Serie "Doppelter Einsatz". Außerdem spielte sie am Theater, zum einen in Stücken von Studienkollegen, darunter ihres Kommilitonen, dem späteren Autor David Gieselmann, und im Berliner Maxim-Gorki-Theater "Kalpak".

Nach ihrem Uni-Abschluss etablierte sich Zeh als gefragte TV-Darstellerin, war unter anderem von 2001 bis 2011 in der Rolle der Gerichtsmedizinerin Sonja Römer im "Tatort" Ludwigshafen.

2007 übernahm sie neben Pierre Besson und Christoph Waltz die Rolle der Kommissarin Jule Brandenburg im ZDF-Film "Das Geheimnis im Wald". Sie spielte danach in zahlreichen TV-Serien mit, unter anderem in "Cobra 11", der "Der Bergdoktor" oder "Ein starkes Team". Auch auf der Kinoleinwand war Zeh zu sehen, drehte unter anderem "Wie Männer über Frauen reden" und spielte die Nebenrolle in Til Schweigers Erfolgsfilmen "Keinohrhasen" und "Die Hochzeit".

2021 stand sie mit ihren beiden Kinder, ihrem Sohn Zacharias und Alva in der Komödie "Wir bleiben Freunde" vor der Kamera. 2022 war Zeh in mehreren Fernsehproduktionen zu sehen, übernahm zweimal die weiblichen Hauptrolle in "Dr. Hoffmann – Die russische Spende" neben Kai Wiesinger und in "Lehrer kann jeder!" neben Christoph-Maria Herbst und Kai Lentrodt.

1992 starb Zehs damaliger Partner und Vater ihrer Kinder mit 37 Jahren an einem Herzinfarkt. Sie war zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Sohn schwanger. Inzwischen ist Zeh neu liiert und lebt mit ihren Kindern im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg.

Brigitte Zeh ‐ alle News

TV

"Für meinen Beruf Gold wert": Das ist Christoph Maria Herbsts Superkraft