Eigentlich kennen die Fans Daniela Katzenberger immer top gestylt. Jetzt hat sie auf Instagram ein eher unvorteilhaftes Bild von sich gepostet - und ihre Mutter Iris Klein macht sich deswegen sofort Sorgen um die "Katze".

Mehr zu Daniela Katzenberger

Daniela Katzenberger teilt ihren Alltag gerne auf Instagram mit ihren Fans und zeigt sich auf den Bildern immer top gestylt.

Die neuesten Schnappschüsse auf ihrem Account sind dagegen ein wenig ungewöhnlich - und sehr unvorteilhaft.

Mutter Iris Klein macht sich Sorgen

Die "Katze" hat offenbar kurz nach dem Aufstehen zwei Fotos gepostet: wirre Haare, Schlafanzug, ungeschminktes Gesicht und Augenringe.

Dazu schreibt sie: "Lucas meinte gerade: Schatz, bist Du Dir sicher, dass du das posten willst?" Sie will!

Auf dem einen Foto sieht sie sogar so unglücklich aus, dass ihre Mutter Iris Klein sich Sorgen gemacht und sofort darauf reagiert hat. Per WhatsApp schickte sie ihrer Tochter das Bild und schrieb darunter: "Alles ok ????"

Daniela hat die Situation natürlich sofort aufgelöst. Sie fand die Reaktion ihrer Mutter aber auch so amüsant, dass sie ihre Unterhaltung ebenfalls auf Instagram gestellt hat.

Dazu schreibt sie: "Wenn sich deine Mutter Sorgen macht, weil du morgens so schlimm aussiehst."

Daran zeigt sich wieder: Auch Stars sind nur Menschen. (ff)

Eigentlich kennt man die TV-Moderatorin top gestylt und vor allem geschminkt – dem Make-up-Look schwört sie jetzt ab.