Auch an Stars wie Chris Hemsworth und Nicole Kidman gehen die verheerenden Buschbrände in Australien nicht vorbei. Deshalb haben sie großzügige Summen gespendet.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Seit Oktober wüten in Australien verheerende Waldbrände und ein Ende scheint nicht in Sicht. "Das Wetter soll noch mal wärmer werden, wir stecken also weiterhin in der Klemme", mahnt der australische Schauspieler Chris Hemsworth auf seinem Instagram-Account und ruft zu Spenden auf. "Was wir brauchen, sind eure Unterstützung und eure Spenden", sagt der 36-Jährige in einem Video.

Chris Hemsworth spendet eine Million Dollar

"Meine Familie und ich spenden eine Million Dollar. Hoffentlich könnt ihr auch mitmachen. Jeder Cent zählt, was auch immer ihr aufbringen könnt, wird sehr geschätzt." Hemsworth ist in Melbourne geboren. Mit seiner Frau Elsa Pataky und Tochter India sowie den Zwillingen Tristan und Sasha lebt er inzwischen im australischen Byron Bay.

Nicole Kidman verspricht 500.000 US-Dollar

Auch Hollywood-Star Nicole Kidman postete auf Instagram eine Liste mit Links zu Organisationen, an die gespendet werden kann und versprach selbst eine Spende von 500.000 US-Dollar für die australischen Feuerwehrkräfte.

Pink ist "am Boden zerstört"

Sängerin Pink fackelte nicht lang und spendete eine halbe Million Dollar an die örtlichen Feuerwehren, die "so unermüdlich gegen die Flammenfront kämpfen". Weiter schrieb die Musikerin auf Instagram, dass sie "am Boden zerstört" sei. "Mein Herz ist bei meinen Freunden und meiner Familie in Australien."

Kylie Minogue unterstützt mit 500.000 Dollar

Auch der australische Pop-Star Kylie Minogue meldete sich auf Instagram zu Wort. "Letztes Jahr hatte ich die unglaubliche Gelegenheit, zum ersten Mal einige der vielen schönen Orte in meiner Heimat zu besuchen. Die Heimkehr zu solchen Verwüstungen in weiten Teilen des Landes ist herzzerreißend", ist dort unter anderem zu lesen. Die Sängerin und ihre Familie würden daher 500.000 Dollar spenden, um den Kampf gegen das Feuer zu unterstützen.

Celeste Barber sammelt 30 Millionen Dollar Spenden

Die australische Schauspielerin Celeste Barber, die durch ihre Parodien zahlreicher Stars und Models bekannt ist, hat via Social Media bereits vor einigen Tagen zu Spenden aufgerufen. Inzwischen hat sie fast 30 Millionen US-Dollar zusammenbekommen.

Metallica spenden Riesensumme

"Die Zerstörung und die verheerenden Folgen - für alle Einwohner, Tiere, die Natur und das wunderbare Land in Australien - brechen uns das Herz", teilte die US-amerikanische Metal-Band Metallica auf Twitter und Facebook mit und rief ihre Fans dazu auf, sich an der Spendenaktion zu beteiligen. Sie selbst wollen 750.000 US-Dollar über ihre Stiftung "All Within My Hands" für Hilfsaktionen spenden, heißt es im Tweet. Seit 2017 betreiben sie die Organisation, die weltweit wohltätige Projekte unterstützt. Erst vergangenen November spendeten Metallica den Opfern des Waldbrandes in Kalifornien 100.000 Dollar.

Elton John sagt eine Million Dollar zu

Sir Elton John kündigte während eines Konzerts in Sydney an, eine Million Dollar an die Opfer der Buschbrände zu spenden. "Zu sehen, wie die Feuer in Australien wüten, hat mir das Herz gebrochen", schreibt der Sänger auf Instagram und postete dazu ein Video seiner Spendenzusage. (amr/amw/eee)  © spot on news

Australien: Fahrer rettet durstigen Koala

Der Fahrer eines Wassertankwagens hat in Australien auf dem Weg zur den Waldbränden einen Koala gerettet. Der Mann gab dem Tier Wasser. Die Bilder davon gehen um die Welt.