Die Pochers packen aus. Im ersten gemeinsamen Podcast seit Bekanntgabe ihrer Trennung spannen Amira und Oliver Pocher das Publikum zunächst auf die Folter. Dann verrät Amira immerhin etwas.

Mehr News zu Stars & Unterhaltung

Wie geht es Oliver Pocher und Noch-Gattin Amira nach der Bekanntgabe ihrer Trennung? Das war die große Frage, die sich Fans vor der neuesten Folge von "Die Pochers!" stellten. In ihrem Podcast auf Podimo macht das Noch-Ehepaar weiter gemeinsame Sache.

Zunächst spannen die Pochers die Hörer aber auf die Folter. Immer wieder kündigen sie an, über das beherrschende Thema der Woche sprechen zu wollen - meinen damit dann aber wahlweise Hubert Aiwanger, das im Matsch versinkende Festival Burning Man oder die Causa Rammstein.

Oliver und Amira Pocher wohnen weiter zusammen

Zu Beginn verraten die Pochers immerhin, dass sie noch zusammenleben. Im gemeinsamen Haus nehmen sie den Podcast auf. "Wenn keine Kinder im Spiel wären, hätte man das jetzt nicht gemacht", räumt Amira Pocher ein. "Was jetzt? Die Trennung oder dass wir zusammen wohnen", kontert Oliver trocken. Einen Seitenhieb gegen seinen alten Rivalen Boris Becker kann sich der Comedian nicht verkneifen. Er hole jetzt so langsam auf, was Scheidungen betrifft. Oliver Pocher war von 2010 bis 2014 mit Alessandra Meyer-Wölden verheiratet - Beckers Ex-Verlobter.

Erst gegen Ende der Episode wird es ernster. Sie sei froh, dass die Woche um ist, gesteht Amira. "Es war hart, weil die Berichterstattung war ja nicht unbedingt zu meinem Vorteil", sagt sie über die Schlagzeilen. "Ich war so ein bisschen taub, ich war gar nicht richtig ansprechbar."

Michael Wendler meldete sich bei Oliver Pocher

"Welcome to My Life", entgegnet Oliver, der deutlich mehr Erfahrung mit schlechter Presse hat. "Da muss man halt drüberstehen, was schwer ist, weil komplett Deutschland sich ein Bild macht und meint, seinen Senf dazugeben zu müssen."

Sie sei wegen der Trennung "fies beleidigt" worden, habe aber auch nette Nachrichten bekommen, erzählt Amira Pocher weiter. Auch ihren Noch-Mann haben aufmunternde Worte erreicht - auch von einem weiteren alten Rivalen. Michael Wendler hat sich gemeldet. Oliver Pochers Antwort zum umstrittenen Schlagersänger: "Dass meine Beziehung vor deiner Beziehung kaputtgeht? Respekt".

Die nächste Folge werden die Pochers vor Publikum aufnehmen. Oliver verspricht eher scherzhaft, dann richtig auspacken zu wollen. Amira und Oliver Pocher lernten sich 2016 kennen, heirateten drei Jahre später. Ihre Söhne kamen 2019 und 2020 zur Welt.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Oliver Pocher

Trotz Trennung: Oliver Pocher trägt seinen Ehering noch

Ende August gaben Oliver und Amira Pocher ihre Trennung bekannt. Doch ein neuer Instagrampost zeigt: Der 45-Jährige trägt seinen Ehering noch immer. (Bildcredit: IMAGO/Sven Simon/Frank Hoermann)
JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.