• Der anhaltende Lockdown macht vielen Eltern das Leben nicht gerade einfach.
  • Und davor sind auch die Royals nicht gefeit.
  • Im Videoanruf verrät Kate Middleton jetzt, welche ungewöhnliche Rolle sie wegen der Pandemie zu Hause übernehmen musste – und was ihre Kinder davon halten.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Kate Middleton ist eine Frau vieler Talente – das dürften die Fans der britischen Royal wohl ohne Zögern sofort so unterschreiben. Haare zu schneiden, gehört allerdings offenbar nicht dazu, wie die Frau von Prinz William jetzt im Videoanruf mit anderen Eltern verraten hat.

Kate Middleton: Ihre Friseurkünste sind der blanke Horror

"Ich nehme an, dass wir Eltern alle während des Lockdowns neben gewohnten Aufgaben zusätzliche Rollen übernehmen mussten, bei denen uns andere aus unserer Gemeinschaft oder in unserem Leben sonst geholfen hätten", erklärt Kate Middleton in dem Video, das inzwischen auch auf dem offiziellen Instagram-Kanal der Royals geteilt wurde. "Ich bin Friseurin geworden", verrät sie weiter – und dass das für ihre Kinder George, Charlotte und Louis der blanke Horror sei.

Auch bei den Hausaufgaben scheint die Herzogin nicht immer die größte Hilfe für ihre Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte zu sein. "Wir mussten Lehrer werden. Ich persönlich fühle mich in so viele verschiedene Richtungen gezerrt." Wirklich schwer falle es ihr, ihren beiden älteren Kindern bei den Matheaufgaben zu helfen. Auf einer Skala von eins bis zehn liege sie mit ihren mathematischen Fähigkeiten bei minus fünf. "Ich bin offensichtlich ganz unten", gibt Kate Middleton gegenüber den anderen Eltern lachend zu.

Zum Glück ist da ja noch ihr Gatte Prinz William, den die royale Mutter im Video liebevoll als ihre größte Unterstützung während der Corona-Pandemie und des erneuten Lockdowns anführt. Gemeinsam meistern die beiden den alltäglichen Elternwahnsinn bestimmt ganz wunderbar – auch die Matheaufgaben.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Anmer Hall: Hier verbringen William und Kate den Lockdown

Prinz William, Herzogin Catherine und ihre drei Kinder, verbringen seit Weihnachten ihre gemeinsame Zeit in ihrem Landhaus Anmer Hall. Ihr Anwesen in Norfolk ist der perfekte Rückzugsort.