Saarbrücken

Nach dem gewaltsamen Tod einer 48-jährigen Frau in Saarbrücken fahndet die Polizei nun öffentlich nach dem mutmaßlichen Täter.

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Saarland hat sich von Samstag auf Sonntag von 669 auf 726 erhöht (Stand 15 Uhr).

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Saarland hat sich von Freitag auf Samstag von 614 auf 669 gesteigert.

Bilderbuchwetter hat in Zeiten von Corona auch Nachteile. Viele Menschen wollen die Sonne genießen - und begeben sich an besonders beliebten Orten.

Im Saarland sind bis Freitag sechs Menschen dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Damit verdoppelte sich die Zahl der Toten binnen 24 Stunden.

Die Polizei hat am Freitag im Wetteraukreis einen mutmaßlichen Sexualstraftäter festgenommen.

Nahezu alle Unternehmen im Saarland leiden bereits unter den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie.

Die schriftlichen Abschlussprüfungen der Industrie- und Handelskammern (IHK) werden wegen der Corona-Krise bundesweit verschoben.

Sie malen Regenbogen und hängen sie in die Fenster: Immer mehr Kinder greifen in den tristen Corona-Zeiten zu bunten Stiften oder Tuschkästen.

Auch wenn wegen Großeinkäufen von Klopapier im Zuge von Corona derzeit Regale vielerorts leer sind: Kunden sollten nicht zu vermeintlichen Alternativen wie Küchenpapier oder Taschentüchern greifen, empfiehlt der Entsorgungsverband Saar in Saarbrücken.

Die Zahl der im Saarland mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist auf 540 bestätigte Fälle geklettert.

Das Saarland bereitet die Klinik-Struktur auf einen weiteren Anstieg von Patienten mit Covid-19 vor.

Der Flughafen Saarbrücken will für seine Beschäftigten Kurzarbeitergeld beantragen.

Seit Mitternacht gelten im Saarland veränderte Regeln bei den Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie.

Auch Floristen im Saarland und Rheinland-Pfalz müssen aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen wegen Corona ihre Läden geschlossen halten.

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Saarland ist bis Mittwoch auf 466 gestiegen.

Bonuszahlungen an Beschäftigte, die in der Corona-Krise besonders gefordert sind, sollten nach Ansicht der saarländischen Wirtschafts- und Arbeitsministerin Anke Rehlinger (SPD) nicht besteuert werden.

Die saarländische Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) hat den Beschluss der Kultusministerkonferenz (KMK) für Abiturprüfungen in allen Bundesländern begrüßt.

Kunsthistoriker Ralf Beil (55) wird vom 1. Mai an neuer Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

Die Bundeswehr hilft im Saarland bei der Bewältigung der Corona-Krise mit: Drei im Zuge der Amtshilfe genehmigte Abstrich-Stationen seien am Mittwoch angelaufen, sagte der Sprecher des Landeskommandos Saarland, Oberstleutnant Thomas Dillschneider, am Mittwoch.

Eine Frau wird vor ihrem Wohnhaus in Saarbrücken erstochen. Der mutmaßliche Täter ist flüchtig. Nun wurde Haftbefehl erlassen.

Im Saarland haben sich seit dem Jahr 2000 hinter Gittern 37 Menschen das Leben genommen. 36 setzten ihrem Leben in Justizvollzugsanstalten ein Ende, einer im Polizeigewahrsam.

Eine 48 Jahre alte Frau ist am Dienstag in Saarbrücken erstochen wurde.

Im Saarland gibt es nun insgesamt drei Todesfälle im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus.

Das Urteil gegen einen 40-Jährigen, der seine Mutter und Halbbruder getötet hatte, ist rechtskräftig.