Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue Parteichefin der CDU. Die 56-Jährige hat im Rennen um den Parteivorsitz die Stichwahl gegen Friedrich Merz gewonnen.

Mehr dazu finden Sie in unserem Live-Ticker

Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer wird Bundeskanzlerin Angela Merkel als CDU-Parteichefin beerben. Das ist das Ergebnis der Stichwahl zwischen AKK und ihrem Konkurrenten Friedrich Merz. Auf Kramp-Karrenbauer entfielen 517 der 999 Delegierten-Stimmen (51,75%), Merz bekam 482 (48,25%).

Im ersten Wahlgang, bei dem der dritte Kandidat, Jens Spahn, die wenigsten Delegierten-Stimmen erhalten hatte, konnte keiner der Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit auf sich vereinen. In der Stichwahl genügte eine einfache Mehrheit.

Die Delegierten haben auf dem Parteitag in Hamburg in einer freien und geheimen Wahl über die Zukunft der CDU entschieden.

Bereits im Vorfeld war absehbar gewesen, dass sich das Rennen zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz entscheiden würde. Jens Spahn galt als Außenseiter. (jwo)

Mehr Informationen in Kürze!