• Michelle Hunziker hat sich mit ihrer neuen Show "Michelle Impossible" einen Lebenstraum erfüllt.
  • Auch anderen Künstlern und Künstlerinnen bietet sie eine Bühne.
  • So auch Giovanni Zarrella, dessen Wunsch es immer war, in Italien aufzutreten.

Mehr aktuelle Star-News finden Sie

Mit der Show "Michelle Impossible" hat Michelle Hunziker vergangene Woche Premiere gefeiert. Gemeinsam mit Ex-Mann Eros Ramazzotti begeisterte sie das Publikum. In der zweiten Ausgabe ihrer Show bat Hunziker nun einen deutschen Star auf die Bühne: Am Mittwochabend (23. Februar) performte Giovanni Zarrella unter anderem seinen Song "Komm ein bisschen mit nach Italien" zusammen mit der Moderatorin.

Giovanni Zarrella ist "dankbar und stolz"

In ihrer Auftaktsendung sorgte Michelle Hunziker bereits für Schlagzeilen, als sich die Moderatorin und ihr Ex-Mann Eros Ramazzotti vor den Kameras küssten. Für Giovanni Zarrella war der Auftritt bei Hunziker seine erste große Performance vor italienischem Publikum. Der Sänger feierte in Deutschland bereits große Erfolge. In Italien, dem Heimatland seiner Eltern, ist Zarrella allerdings noch wenig bekannt.

Lesen Sie auch: Das verflixte siebte Jahr: Michelle Hunziker trennt sich von ihrem Mann

Über die Chance, in der Show aufzutreten, sei Zarella wahnsinnig stolz, aufgeregt und Michelle dankbar, erklärte er der "Bild"-Zeitung. "Wenn man weiß, dass die ganze italienische Familie zuschaut und sich sagt: 'Ach, aus dem Jungen ist ja doch was geworden.' Endlich glauben die mir das mal", sagte der 43-Jährige außerdem.

Kurz vor der Show fasste Giovanni Zarrella seine Dankbarkeit gegenüber Michelle Hunziker bei Instagram zusammen: "Grazie Michelle!", schrieb der Sänger unter ein gemeinsames Foto der beiden aus der Show. Erstmals in seiner Karriere im italienischen TV zu singen, sei "ein Herzenswunsch, den ich schon lange mit mir trage". Seine "Mamma" freue sich schon "wie verrückt" und habe "alle Verwandten und Freunde in Italien alarmiert und verrückt gemacht". Zum Schluss spricht er eine Einladung an Hunziker in seine eigene ZDF-Sendung "Die Giovanni Zarrella Show" aus.

Auftritt-Idee kam bei "Wetten, dass …?"

Michelle Hunziker kam die Idee, Zarrella in ihre Show einzuladen, offenbar bereits im November bei "Wetten, dass...?". Zarrella verriet der "Bild": "Wir haben uns bei 'Wetten, dass...?' im November nach längerer Zeit hinter den Kulissen mit Thomas Gottschalk wieder getroffen und den Plan ausgeheckt".

In "Michelle Impossible" ist Michelle Hunziker nicht nur Moderatorin, sondern auch Entertainerin und unterzieht sich diversen Gesangs-, Tanz- und Schauspieltests. Ihre berühmten Gäste runden die Show ab.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Seltenes Familienfoto: Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti feiern Geburtstag ihrer Tochter

Aurora Hunziker-Ramazzotti: Seltenes Familienfoto mit Mama Michelle und Papa Eros

Aurora Hunziker-Ramazzotti wurde jetzt 25. Zu ihrem Geburtstag haben sich ihre Eltern, Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti, für ein Familienfoto vereint – ein seltener Anblick.