• RTL zeigt ab dem 4. April das neue Format "Jauch gegen Sigl".
  • Günther Jauch wird darin gegen Hans Sigl antreten.
  • Oliver Pocher moderiert die Quizshow.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Ein neuer Quiz-Gegner für Günther Jauch: Ab April bekommt es der Moderator mit keinem Geringerem als "Bergdoktor"-Star Hans Sigl zu tun. Der 53-jährige Schauspieler wird sich jedoch nicht im Alleingang mit dem "Wer wird Millionär?"-Urgestein messen. Vier weitere Stars, die Sigl selbst ausgewählt hat und sich in bestimmten Wissensgebieten auskennen, werden ihn in der Sendung unterstützen.

In der ersten Folge werden laut Mitteilung des Senders Sigls Ehefrau Susanne, der Komiker Paul Panzer, Journalist und Moderator Daniel Bröckerhoff und die Moderatorin Andrea "Kiwi" Kiewel mit dabei sein.

Die Auftaktfolge der neuen Quiz-Show "Jauch gegen Sigl" läuft am 4. April ab 20:15 Uhr bei RTL (auch via RTL+). Der Komiker und Moderator Oliver Pocher wird durch das Format führen.

Auch diese Promis werden in "Jauch gegen Sigl" zu sehen sein

Die zweite Folge soll dann direkt in der folgenden Woche ausgetrahlt werden. Am Montag, den 11. April, um 20:15 Uhr gehen Jauch und Sigl in ein weiteres Duell. Zu "Jauch gegen Sigl - Die Revanche" kommt "Der Bergdoktor" in Begleitung von Komiker und Moderator Wigald Boning, Schauspielerin Sophia Thomalla, Komiker und Kabarettist Torsten Sträter sowie der Sängerin Patricia Kelly.

Steht es nach der zweiten Folge unentschieden, soll es zu einem späteren Zeitpunkt noch in eine dritte Runde gehen. Das Quiz wird in mehreren Runden gespielt. Jede richtige Antwort bringt den Kandidaten Punkte.

In einem großen Finale werden die erspielten Zähler daraufhin gesetzt und die Lage kann sich noch einmal ändern. Abgerechnet wird nach einer entscheidenden Frage. Jauch und Sigl spielen jeweils für eine Tribünenhälfte des Publikums, für die sie 50.000 Euro gewinnen können.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Nach zweitem Baby mit Elon Musk: Grimes datet berühmte Whistleblowerin

Nach zweitem Baby mit Elon Musk: Grimes soll berühmte Whistleblowerin daten

Erst kürzlich plauderte Sängerin Grimes aus, dass sie und ihr On-Off-Partner Elon Musk ein zweites Baby bekommen haben. Nun allerdings die nächste Überraschung: Die 33-Jährige soll eine berühmte Whistleblowerin daten.
JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.